GEWA-Anleihe in der Zeichnung: Herr Warbanoff, Sie brauchen noch fünf Millionen Euro – Was rufen Sie als Marktschreier Investoren jetzt noch zu? – Zeichnungsfrist der GEWA-Unternehmensanleihe endet morgen, am Freitag, 12:00 Uhr

Donnerstag, 20. März 2014


Die GEWA 5 to 1 GmbH & Co. KG meldete heute, dass sie das Mindestvolumen der GEWA-Unternehmensanleihe von 30 Millionen Euro einen Tag vor dem Ende der Zeichnungsfrist erreicht habe. Damit sei die Platzierung der GEWA-Anleihe gesichert. Die Anleihen Finder Redaktion fragte rasch bei Mark Warbanoff (kleine Foto), Co-Geschäftsführer der GEWA 5 to 1 GmbH & Co. KG, nach. Der GEWA-Chef antwortete sofort. Blitzinterview:

Anleihen Finder Redaktion: Bitte verraten Sie uns, wie Sie es schaffen, im zurzeit sehr schwierigen Marktumfeld für Mittelstandsanleihen genug Investorengelder einzusammeln?

gewa_portrait_mark-g-warbanoff GewaMark Warbanoff: Wir freuen uns sehr über das entgegengebrachte Vertrauen der Investoren in uns sowie in den geplanten GEWA-Tower. Offensichtlich konnten wir die Investoren mit unserem klar definierten Projekt und der passend dazu strukturierten Anleihe überzeugen. Es handelt sich hierbei schließlich auch um eine Anleihe, die mit einer erstrangigen Grundschuld besichert ist. Darüber hinaus ist die „BBB“ geratete Anleihe mit einem attraktiven Festzins von 6,5 Prozent ausgestattet und verfügt über ein umfangreiches Besicherungskonzept.

Rendite-/Risikoprofil punktet bei institutionellen Investoren

Anleihen Finder Redaktion: Welche Eigenschaften der Gewa-Anleihe haben vor allem die institutionellen Investoren überzeugt?

Mark Warbanoff: Zunächst einmal muss man sehen, dass es sich hier um ein leicht verständliches Projekt mit einer eindeutigen Mittelverwendung und umfangreichen Sicherheiten handelt. Dabei konnten wir bei den Investoren z. B. damit punkten, dass auch die Vermarktung des GEWA-Towers schon sehr weit fortgeschritten ist, sprich wir konnten schon 28 Wohnungen notariell verkaufen – weitere 10 sind bereits endverhandelt – und wir haben einen guten Pächter für unser Business Hotel gefunden. Das Hotel befindet sich im Realeigentum und kann somit jederzeit verkauft werden – ein weiterer Pluspunkt. Hinzu kommen die Sicherheiten: Neben der erstrangigen Grundschuld werden auch Ansprüche und Rechte wie z.B. aus der Vermietung des geplanten Businesshotels, Vergütungsansprüche gegenüber den Wohnungskäufern oder aus Versicherungen an die Anleihegläubiger abgetreten. Die korrekte Verwendung der Anleihemittel wird von einem Treuhänder, der Rödl Treuhand Hamburg GmbH Steuerberatungsgesellschaft, überwacht. Insgesamt konnten wir damit ein recht attraktives Rendite-/Risikoprofil darstellen.

Anleihen Finder Redaktion: Sie brauchen noch fünf Millionen Euro, um das Maximal-Volumen für Ihre GEWA-Unternehmensanleihe zu erreichen. Wenn Sie sich auf einen Marktplatz stellen würden, was würden Sie jetzt den Privatanlegern zurufen?

Mark Warbanoff: Dann würde ich den potenziellen Anlegern empfehlen sich zu beeilen, um von Anfang an von diesem attraktiven Investment in bankenähnlicher Position profitieren zu können.

Anleihen Finder Redaktion

großes Foto: Paulio!/flickr, kleines Foto: GEWA 5 to 1 GmbH & Co. KG

Zum Thema

GEWA-6,5 Prozent-Anleihe knackt 30-Millionen-Euro-Marke – Mindestvolumen erreicht – Unternehmensanleihe für GEWA Tower endet morgen, am Freitag, den 21.03.2014, um 12:00 Uhr

GEWA 5 to 1 GmbH & Co. KG bietet 6,5 Prozent Zinsen für Projekt-Anleihe: „Mein Vater und ich haben schon viele Projekte erfolgreich umgesetzt“ – „Wir sind alle an der Emittentin persönlich beteiligt“ – Interview mit dem Chef der Projektgesellschaft, Mark G. Warbanoff

Neuemission: GEWA 5 to 1 GmbH & Co. KG bietet 6,5 Prozent Zinsen p.a. und Investment Grade-Anleihe-Rating „BBB“ – Zeichnungsfrist: 17.03. bis 21.03

Neuemission: GEWA 5 to 1 GmbH & Co. KG plant Unternehmensanleihe für Wohn- und Hotel-Turm bei Stuttgart

Anleihen Finder Datenbank

Unternehmensanleihe GEWA 5 to 1 GmbH & Co. KG 2014/2018

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

MB Fund Advisory

Menü