GEWA 5 to 1 GmbH & Co. KG: Creditreform bestätigt Investment Grade-Rating „BBB“ für GEWA-Projektanleihe – „Vollständige Anleihe-Rückzahlung gewährleistet“ – Baumaßnahmen und Wohnungsverkäufe im Plan – GEWA-Minibond knapp unter pari

Donnerstag, 26. Februar 2015


Die Creditreform Rating AG hat die Anleihe der GEWA 5 to 1 GmbH & Co. KG (WKN: A1YC7Y) mit dem Investment Grade-Rating „BBB“ bestätigt. Das teilten sowohl Unternehmen als auch Ratingagentur mit.

Rating-Begründung

Nach Berechnungen der Ratinganalysten der Creditreform sei die vollständige Rückzahlung der Anleihe an die Anleihegläubiger auch bei gestressten Szenarien gewährleistet.

Laut Creditreform sei das GEWA-Tower-Projekt durch typische Projektierungs- und Entwicklungsrisiken sowie immobilienbranchen-spezifische Risiken gekennzeichnet. Positiv seien die „treuhänderisch verwalteten Sicherheiten sowie die revolvierenden Mittelfreigabe-Erfordernisse durch den Treuhänder.“ Die Emission weiße laut Creditreform eine „stark befriedigende Güte“ auf.

Baumaßnahmen im Plan

Nach Aussagen der GEWA 5 to 1 GmbH & Co. KG honoriere die Creditreform Rating AG vor allem die planmäßige und ordnungsgemäße Umsetzung der Baumaßnahmen. Laut GEWA verlaufen sowohl die Entwicklungen am Tower-Bau sowie der Verkauf der Wohnungen nach Plan.

Im Rahmen der Planungsoptimierung des Hotels sei die Zimmeranzahl um 13 auf 123 Zimmer erhöht werden. Auch der GEWA-Tower habe etwa 100qm mehr Wohnraum hinzu gewonnen.

Mit dem 107 Meter hohen GEWA-Tower errichtet die GEWA 5 to 1 GmbH & Co. KG in Fellbach bei Stuttgart nach eigenen Angaben das dritthöchste Wohngebäude in Deutschland. Auf 34 Etagen sollen 65 exklusive Eigentumswohnungen sowie ein Business-Hotel entstehen, das bereits für zwanzig Jahre an die Nordic-Hotels AG verpachtet ist.

GEWA-Minibond unter pari

Der erstrangig besicherte GEWA-Minibond hat noch eine Restlaufzeit von rund drei Jahren bis März 2018. Der jährliche Zinskupon der 35-Millionen-Euro-Anleihe beträgt 6,5 Prozent. Aktuell liegt der Kurswert der Anleihe bei 99,06 Prozent (Stand: 26.02.2015). Im Dezember 2014 und Januar 2015 hatte der GEWA-Minibond eine kleinere Schwächeperiode mit Kurswerten unter 95 Prozent.

TIPP: Melden Sie sich JETZT auf unserer Homepage (rechts oben unter “Newsletter”) für unseren Newsletter an! Es entstehen Ihnen keine Kosten.

Anleihen Finder Redaktion. Timm Henecker.

Foto: GEWA 5 to 1 Gmbh & Co. KG

Anleihen Finder Datenbank

Unternehmensanleihe der GEWA 5 to 1 GmbH & Co. KG 2014/2018

Zum Thema

GEWA 5 to 1 GmbH & Co. KG: Unternehmensanleihe im Gesamtvolumen von 35 Millionen Euro voll platziert – Nachplatzierung von 4,7 Millionen Euro bei institutionellen Investoren – Börsenhandel ohne Angebotsüberhang möglich

GEWA 5 to 1 Gmbh & Co. KG: Periodenverlust von drei Millionen Euro im ersten Halbjahr 2014 schmälert Bilanz – „35 der ca. 65 Wohnungen im GEWA-Tower notariell verkauft“

GEWA 5 to 1 GmbH & Co. KG : 33,7 Millionen Euro von geplanten 35 Millionen Euro platziert – DEKRA für Qualitätskontrolle beauftragt – Anleihe-Kurs notiert bei 96,50 Prozent

GEWA 5 to 1 GmbH & Co. KG: Öffentliches Angebot der GEWA-Tower-Unternehmensanleihe für Privatanleger geschlossen – Privatplatzierung für institutionelle Investoren läuft weiter

Anleihen Finder News jetzt auch als APP (iOS7)

APP

Viele Wege führen zur Anleihen Finder-APP: Einfach den Button anklicken, den Itunes-Store aufsuchen oder über appster.de die Anleihen Finder-App aufs IPhone oder IPad laden.

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter Facebook

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

HAIG MB Flex Plus - Ein Kombination von Renten, Absolut- Return-Ansätzen und geldmarktnahmen CharakterMB Fund Advisory

Menü