getgoods.de AG: Ergebnisse der ordentlichen Hauptversammlung

Freitag, 30. August 2013

Pressemitteilung der getgoods.de AG:

– Zustimmung zu den Beschlussvorlagen mit großer Mehrheit erfolgt
– Wechsel im Aufsichtsrat

Auf der gestrigen Hauptversammlung des Online-Handelshauses getgoods.de AG in Frankfurt (Oder) wurde mit großer Mehrheit für alle Beschlussvorlagen der Verwaltung gestimmt. Insgesamt waren auf dem Aktionärstreffen 55,59 % des Grundkapitals und der stimmberechtigten Aktien der getgoods.de AG vertreten.

Herr Dr. Klaus Riedle hat mit einem Schreiben vom 26. August 2013 sein Amt als Aufsichtsrat aus persönlichen Gründen mit Ablauf der Hauptversammlung 2013 niedergelegt. Das Management und der Aufsichtsrat der getgoods.de AG bedauern diese Entscheidung und wünschen Herrn Riedle beruflich wie privat alles Gute. Mit seiner Erfahrung und Kompetenz hat er ganz erheblich zum Erfolg und der Entwicklung der Gesellschaft beigetragen.

An Stelle von Herrn Riedle soll Herr RA Udo von Langsdorff gerichtlich bestellt werden. Der 47-jährige Udo von Langsdorff studierte Rechtswissenschaften an der Universität Erlangen und ist aktuell mit der Kanzlei von Langsdorff & Erwe (bis 2008: von Langsdorff & Weidenbach) als selbstständiger Anwalt in Berlin niedergelassen. Vor Gründung der Kanzlei von Langsdorff & Weidenbach im Jahr 2004 war er in renommierten Medizinrechtskanzleien Außensocius (u. a. Ehlers, Ehlers und Partner). Die getgoods.de AG profitiert von den umfangreichen Erfahrungen von Herrn von Langsdorff, die er aus der Beratung von Unternehmen, öffentlicher Einrichtungen und Verbänden mitbringt.

getgoods.de AG

 

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

Menü