German Pellets GmbH: Unternehmensrating offiziell auf „Default“ gesetzt – Amtsgericht Schwerin akzeptiert Gläubigerausschuss nicht

Freitag, 12. Februar 2016


Nicht wirklich überraschend, aber dennoch zu erwähnen, ist die offizielle Herabstufung des Unternehmensratings der German Pellets GmbH von „C“ (watch) auf „D“ wie Ausfall bzw. Default. Das teilt die Ratingagentur Creditreform auf ihrer Homepage mit und verweist dabei auf den vom Pellets-Unternehmen gestellten Insolvenzantrag.

Gläubigerausschuss nicht akzeptabel

Unterdessen wird die Sachlage bezüglich der vorerst gescheiterten Insolvenz in Eigenverwaltung, welche die German Pellets GmbH weiterhin anstrebt, etwas klarer.

Dem Onlineportal der ARD zufolge hat das Amtsgericht Schwerin die endgültige Entscheidung über die Art des Insolvenzverfahrens der German Pellets GmbH zunächst vertagt, weil es den vom Unternehmen präsentierten Gläubigerausschuss nicht akzeptiert. Die öffentliche Rundfunkanstalt bezieht sich dabei auf einen Sprecher von German Pellets-Interimsgeschäftsführer Frank Günther. Die Insolvenz in Eigenverwaltung wurde vom Gericht daher zunächst abgelehnt.

Der Gläubigerausschuss soll den Insolvenzverwalter unterstützen und ihn gleichsam kontrollieren. Da der Ausschuss alle Geschädigten vertreten soll, muss er der Anlegerstruktur entsprechend zusammengesetzt werden. Dies sei im Fall von German Pellets „sehr unübersichtlich“, so die Direktorin der Amtsgerichts Schwerin Monika Köster-Flachsmeyer zur ARD.

Am vergangenen Mittwoch, den 10. Februar 2016 hatte die German Pellets GmbH beim Amtsgericht Schwerin einen Antrag auf Insolvenz in Eigenverwaltung gestellt. Bei einer Insolvenz in Eigenverwaltung könnte das German Pellets-Management unter Aufsicht eines Sachverwalters selbst die Rettung in Angriff nehmen. Als vorläufige Insolvenzverwalterin wurde vom Gericht die Anwältin Bettina Schmudde von der Kanzlei White & Case bestellt.

TIPP: Melden Sie sich JETZT auf unserer Homepage (rechts oben unter “Newsletter”) für unseren Newsletter an! Es entstehen Ihnen keine Kosten.

Anleihen Finder Redaktion. Timm Henecker.

Foto: German Pellets GmbH

Anleihen Finder Datenbank

Unternehmensanleihe der German Pellets GmbH 2011/2016

Unternehmensanleihe der German Pellets GmbH 2013/2018

Unternehmensanleihe der German Pellets GmbH 2014/2019

German Pellets Genussrechte 2015/2016

Zum Thema

German Pellets GmbH: Keine Sanierung in Eigenverwaltung – Gericht lehnt Antrag offenbar ab – Bettina Schmudde wird vorläufige Insolvenzverwalterin

German Pellets GmbH meldet sich zu Wort: Sanierung in Eigenverwaltung geplant – Frank Günther übernimmt „grundlegende Restrukturierung“ – Geschäftsbetrieb läuft vorerst weiter

+++ EILMELDUNG +++ Insolvenzantrag! – German Pellets GmbH finanziell abgebrannt!

German Pellets GmbH: Laufzeitverlängerung und Zinsreduzierung für Anleihe 2011/16 geplant – Erstrangige Besicherung vorgesehen – Gläubigerversammlung am 10. Februar 2016

German Pellets GmbH: Anleihe-Kurse brechen massiv ein – Ratlosigkeit beim Unternehmen: „Keine nachvollziehbaren Gründe für Kursentwicklung“

Anleihen Finder News jetzt auch als APP (iOS7)

APP

Viele Wege führen zur Anleihen Finder-APP: Einfach den Button anklicken, den Itunes-Store aufsuchen oder über appster.de die Anleihen Finder-App aufs IPhone oder IPad laden

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter Facebook

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

HAIG MB Flex Plus - Ein Kombination von Renten, Absolut- Return-Ansätzen und geldmarktnahmen CharakterMB Fund Advisory

Menü