German Pellets GmbH: Alle Kurse unter 10 Prozent – Öffentliches Angebot für Genussrechte 2015/16 offiziell beendet – Erste Gläubigerversammlung am Aschermittwoch

Freitag, 5. Februar 2016


Die German Pellets GmbH hat das öffentliche Angebot für die Genussrechte 2015/16 (WKN A141BE) offiziell beendet. Diese Maßnahme sei der gegenwärtigen Situation des Unternehmens und insbesondere der ungesicherten Refinanzierung der Anleihe 2011/16 geschuldet, teilte der Pellets-Konzern heute mit.

Alle Kurse unter 10 Prozent

Hintergrund: Die German Pellets GmbH hatte Mitte Januar eine geplante Anpassung der Anleihe 2011/16 (WKN: A1H3J6) angekündigt und damit eine wahre Lawine ausglöst. Sowohl die Kurse der drei Unternhemnsanleihen als auch des Genusscheins 2015/16 brachen in den letzten beiden Wochen massiv ein und notieren aktuell allesamt unter 10 Prozent (Stand: 05.02.2016). Die Insolvenz eines dem Unternehmen nahestehenden Ofenbauers und die von den Restrukturierungsspezialisten CMS und Houlihan Lokey bei einer Telefonkonferenz präsentierten Zahlen, insbesondere die große Abhängigkeit des Unternehmens von seinen US-Werken, die der German Pellets GmbH aber nicht gehören, schüren derweil die schlimmsten Befürchtungen bei den Anlegern.

Gläubigerversammlung am 10. Februar 2016

Am 10. Februar 2016 und irgendwie bezeichnend, am diesjährigen Aschermittwoch, hat das Wismarer Unternehmen zu einer ersten Gläubigerversammlung eingeladen. Vom Unternehmen vorgesehen, ist zunächst eine zweijährige Laufzeit-Verlängerung der Anleihe 2011/16 bis zum 31.03.2018, eine Zinsanpassung von 7,25 auf 5,25 Prozent für die Verlängerungsperiode sowie eine zusätzliche Besicherung durch 50 Prozent der Gesellschafteranteile an der German Pellets GmbH. Die besagte Anleihe hat derzeit noch ein ausstehendes Volumen von rund 50 Millionen Euro. Einige Gläubiger-Schutzgemeinschaften haben sich jedoch bereits gegen die geplanten Maßnahmen des Pellets-Unternehmens ausgesprochen.

Sollten die Gläubiger der Anleihe 2011/16 der Verlängerung nicht zustimmen, könnte dies die Rückzahlungsfähigkeit der Emittentin gegenüber den Inhabern der Genussrechte 2015/16 erheblich beeinträchtigen. Das öffentliche Angebot für die Genussrechte 2015/16 werde daher sowie aufgrund der aktuellen Marktsituation vorzeitig beendet, so German Pellets.

GENUSSCHEIN CHECK: Der Pellets-Genussschein 2015/16 soll in den ersten sechs Jahren der Laufzeit (bis 2021) mit jährlich 8,00 Prozent verzinst werden. Danach ist eine Erhöhung auf Basis des 6-Jahres-Zinsswaps zzgl. 10 Prozent (bis 2039) vorgesehen. Während der Emission konnte German Pellets vornehmlich bei privaten Anlegern ein Volumen (inklusive Anleihe-Umtausch) von 13,5 Millionen Euro platzieren.

TIPP: Melden Sie sich JETZT auf unserer Homepage (rechts oben unter “Newsletter”) für unseren Newsletter an! Es entstehen Ihnen keine Kosten.

Anleihen Finder Redaktion. Timm Henecker.

Foto: German Pellets GmbH

Anleihen Finder Datenbank

Unternehmensanleihe der German Pellets GmbH 2011/2016

Unternehmensanleihe der German Pellets GmbH 2013/2018

Unternehmensanleihe der German Pellets GmbH 2014/2019

German Pellets Genussrechte 2010/2015

German Pellets Genussrechte 2015/2016

Zum Thema

German Pellets GmbH: Laufzeitverlängerung und Zinsreduzierung für Anleihe 2011/16 geplant – Erstrangige Besicherung vorgesehen – Gläubigerversammlung am 10. Februar 2016

German Pellets GmbH: Anleihe-Kurse brechen massiv ein – Ratlosigkeit beim Unternehmen: „Keine nachvollziehbaren Gründe für Kursentwicklung“

German Pellets GmbH: Leistung und EBITDA steigen nach neun Monaten in 2015 – Rating wird auf „BB-“ (watch) angepasst – Refinanzierung der Alt-Anleihe 2011/16

German Pellets GmbH kann 13,5 Millionen Euro über Genussscheine platzieren – Umtauschangebot stark nachgefragt

Anleihen Finder News jetzt auch als APP (iOS7)

APP

Viele Wege führen zur Anleihen Finder-APP: Einfach den Button anklicken, den Itunes-Store aufsuchen oder über appster.de die Anleihen Finder-App aufs IPhone oder IPad laden

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter Facebook

 

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

HAIG MB Flex Plus - Ein Kombination von Renten, Absolut- Return-Ansätzen und geldmarktnahmen CharakterMB Fund Advisory

Menü