GECCI-Anleihen: Gründer Gerald Evans nutzt Kursschwäche zum Kauf

Dienstag, 14. Dezember 2021


In einem derzeit äußerst volatilen Marktumfeld schwächeln gegenwärtig auch die beiden börsennotierten Anleihen der GECCI Investment KG. Beide Minibonds notieren an der Börse Frankfurt derzeit unter 80% (Stand: 14.12.2021) GECCI-Gründer Gerald Evans kann sich den Kursverlust nach eigenen Angaben nicht erklären und nutzt die Kursschwäche laut Directors´ Dealings-Meldung(en) zum Kauf der Anleihen (und investiert rd. 42.000 Euro).

„Bin von unserem Geschäftsmodell überzeugt und habe daher zum aktuellen Kurs gekauft“

„Aus operativer Sicht, gibt es für mich keinen Grund für den Kursrückgang. Wir sind voll auf Kurs. Unsere Projekte sind durchfinanziert, in Bockenem hat der Bau begonnen, das Baumaterial ist zu attraktiven Preisen gesichert und ab dem kommenden Jahr werden wir Mieteinnahmen generieren. Ich bin von unserem Geschäftsmodell überzeugt und habe daher zum aktuellen Kurs gekauft. Wobei für Anleger noch wichtiger sein sollte, dass ich als persönlich haftender Gesellschafterbei bei allen Gesellschaften der GECCI-Gruppe voll mit an Board bin“, sagt Gerald Evans, Gründer der GECCI Gruppe.

GECCI-Anleihen

ANLEIHE(N) CHECK: Die GECCI-Anleihe 2020/25 (ISIN: DE000A3E46C5) ist mit einem Volumen von bis zu 8 Mio. Euro und einem jährlichen Zinskupon von 5,75% ausgestattet. Sie hat eine Laufzeit von fünf Jahren (01.08.2020 bis 31.07.2025). Die siebenjährige GECCI-Anleihe 2020/27 (ISIN DE000A289QS7) hat ebenfalls ein Volumen von bis zu 8 Mio. Euro, wird aber etwas höher mit 6,00% p.a. verzinst. Beide Anleihen sind im Freiverkehr der Börse Frankfurt gelistet. Die Emissionsmittel dienen dem Eigenkapitalanteil beim Bau von Immobilien, welche dann über die Mietübereignung an Kunden verkauft werden sollen.

Anleihen Finder Redaktion.

Foto: GECCI Immobilien KG

Zum Thema

GECCI Gruppe erweitert Immobilienprojekt und kauft weiteres Bauland hinzu

GBC-Analyse: GECCI-Anleihe 2020/25 (A3E46C) weiterhin „überdurchschnittlich attraktiv“

GECCI bei Immobilienprojekt in Bockenem „voll im Plan“ – Erweiterung des Projekts auf 24 Einfamilienhäuser geplant

Keine Preiserhöhungen und Lieferengpässe: GECCI Immobilien sichert sich Baumaterial

GECCI Immobilien erwirbt zwei Einfamilienhäuser in NRW

GECCI-Anleihe (A3E46C) in Mittelstandsanleihen Index GBC MAX aufgenommen

GECCI: Energieeffiziente Sanierung wird auch durch bestehende Immobilienanleihen finanziert

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

Menü