Gebr. Sanders GmbH & Co. KG: Vielversprechender Jahresauftakt 2015

Donnerstag, 5. Februar 2015

Pressemitteilung der Gebr. Sanders GmbH und Co. KG:

Die Gebr. Sanders GmbH und Co. KG verzeichnen einen vielversprechenden Jahresauftakt 2015.

Auf der Frankfurter Heimtextil, der wichtigsten Messe für Bettwaren und Heimtextilien, präsentierte sich der Bettwarenhersteller im neuen Antlitz. Das neue und moderne Messekonzept wurde vom zahlreichen Publikum sehr gut angenommen. Auch das Urlaubsflair, welches von dem Bettwarenhersteller mit der Sylter Luxus Marke „Sansibar“ umgesetzt wurde, führte zu positiven Eindrücken des Messepublikums.

Seit Oktober letzten Jahres hat die Firma Sanders das bekannte Logo mit den Schwertern auf ihren Produkten, denn Gastronom Herbert Seckler hat dem Bettwarenhersteller aus dem Osnabrücker Land die Lizenz der Marke Sansibar für Bettwaren und Heimtextilien erteilt. „Die Möglichkeit Bettwaren sowie auch Heimtextilien wie Bettwäsche -und Frotteeartikel unter der Marke Sansibar produzieren und vertreiben zu können, ist ein wichtiger Mosaikstein des Unternehmens“, so Hans-Christian Sanders, Geschäftsführer der Gebr. Sanders GmbH und Co. KG.

Schon im vierten Quartal 2O14 wurden die ersten Produkte ausgeliefert. Die Resonanz im Markt für Bettwaren und Heimtextilien auf Produkte mit dem Sansibar-Logo ist überaus positiv: „Durch die zusätzlichen Sparten aus dem Bereich der Heimtextilien stellen wir uns in der Produktvielfalt und im Vertrieb zukünftig noch breiter auf“, erklärt Hans-Christian Sanders.

Auch die internationale Nachfrage nach den Sanders Produkten ist sehr hoch; insbesondere aus dem amerikanischen und asiatischen Raum. Hans-Christian Sanders: „Nach diesem erfolgreichen Jahresbeginn gehe ich auch für das Geschäftsjahr 2015 von einer signifikanten Umsatzsteigerung für unser Unternehmen aus. Wir werden den Umsatz voraussichtlich um mehr als 10 % gegenüber 2014 steigern. Damit ist die Gebr. Sanders GmbH und Co. KG auf klarem Wachstumskurs.“

Die Rohstoffpreise (besonders für Baumwolle sowie Federn und Daunen) liegen weiterhin auf einem günstigen Niveau. Es ist aber zu beachten, dass Baumwolle in Dollar berechnet wird. Um im Wechselkursniveau Dollar zum Euro eine gewisse Stabilität zu erreichen, bepreist die Gebr. Sanders GmbH und Co. KG einen Großteil der Aufträge direkt in US Dollar.

Gebr. Sanders GmbH und Co. KG

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

MB Fund Advisory

Menü