friedola Gebr. Holzapfel GmbH: Anleihegläubiger stimmen für Restrukturierung – Laufzeitverlängerung der Anleihe bis 2020 – Zinsreduzierung bis 2018

Donnerstag, 29. Oktober 2015


Die Anleihegläubiger der friedola Gebr. Holzapfel GmbH (ISIN DEOOOA1MLYJ9) haben sich auf der Gläubigerversammlung am 28. Oktober 2015 für die Restrukturierung und Fortführung des Unternehmens ausgesprochen und den Weg zur Umsetzung des Restrukturierungskonzeptes geebnet. Das teilte friedola heute, einen Tag nach der Versammlung, mit.

Laufzeitverlängerung und Zinsreduzierung

Konkret: Die finanzielle Restrukturierung beinhaltet eine Laufzeitverlängerung der Anleihe bis zum 10.04.2020. Zudem soll sich der Zinssatz für die Zinszahlungstermine im April 2016 und 2017 auf 1,0 Prozent und in 2018 auf 2,0 Prozent reduzieren. Für die Jahre 2019 und 2020 soll der Zinssatz wieder auf die altbewährten 7,25 Prozent steigen.

Die Anleihegläubiger haben den Beschlussvorschlägen über die Verlängerung der Anleihe bis zum Jahr 2020 und über die temporäre Reduzierung der Zinsen bis 2018 mit einer großen Mehrheit von 99,82 Prozent zugestimmt, berichtet friedola.

ANLEIHE CHECK: Die Anleihe der friedola Gebr. Holzapfel GmbH (WKN A1MLYJ) ist mit einem jährlichen Zinskupon von 7,25 Prozent ausgestattet und hat ein Gesamtvolumen von 25 Millionen Euro. Der aktuelle Kurswert des friedola-Minibonds liegt bei knapp 23 Prozent (Stand: 29. Oktober 2015).

One Square Advisory

Die vom Unternehmen vorgeschlagene One Square Advisory Services GmbH sei laut friedola mit einer Mehrheit von 98,82 Prozent des anwesenden Anleihekapitals zum gemeinsamen Vertreter aller Anleihegläubiger bestellt worden.

Da keine Widersprüche gegen die Beschlüsse eingelegt wurden, rechnet die Gesellschaft damit, dass die Beschlüsse bereits Anfang Dezember vollzogen werden können.

INFO: Das friedola-Management ein umfangreiches Restrukturierungskonzept in Zusammenarbeit mit der Roland Berger GmbH entwickelt, das zu einer signifikanten Ergebnisverbesserung und einer deutlichen Reduzierung der Verschuldung beitragen soll.

TIPP: Melden Sie sich JETZT auf unserer Homepage (rechts oben unter “Newsletter”) für unseren Newsletter an! Es entstehen Ihnen keine Kosten.

Anleihen Finder Redaktion. Timm Henecker.

Foto: [AndreasS] / flickr

Anleihen Finder Datenbank

Unternehmensanleihe der  friedola Gebr. Holzapfel GmbH 2012/2017

Zum Thema

friedola Gebr. Holzapfel GmbH: Restrukturierungskonzept liegt vor – Fortführung des Unternehmens möglich? – Hypothetische Insolvenzquote von 7,06 Prozent

Laufzeitverlängerung der Anleihe – ein neues Allheilmittel bei finanzschwachen Emittenten?

friedola Gebr. Holzapfel GmbH: Einberufung einer Anleihegläubigerversammlung am 1. Oktober 2015

friedola Gebr. Holzapfel GmbH: Scope stuft Unternehmens-Rating von „B“ auf „B-“ herab – Rating auf Ersuchen von friedola zurückgezogen – „Interne Finanzkraft kann Anleihe nicht refinanzieren“ – Anleihe-Kurs auf Tiefststand

Anleihen Finder News jetzt auch als APP (iOS7)

APP

Viele Wege führen zur Anleihen Finder-APP: Einfach den Button anklicken, den Itunes-Store aufsuchen oder über appster.de die Anleihen Finder-App aufs IPhone oder IPad laden

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter Facebook

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

Menü