Ferratum Bank p.l.c. stockt Anleihe 2016/20 um 15 Millionen Euro auf – Gesamtvolumen nun bei 40 Millionen Euro

Donnerstag, 22. Juni 2017

Pressemitteilung der Ferratum Oyj:

Erfolgreiche Platzierung einer Daueremission von EUR 15 Mio. durch die Ferratum Bank p.l.c.

Ferratum Oyj (ISIN: FI4000106299, WKN: A1W9NS) gibt bekannt, dass die Ferratum Bank p.l.c., die maltesische Tochterbank der Ferratum Oyj, erfolgreich eine Daueremission über EUR 15 Mio. in Form von vorrangigen, unbesicherten, kündbaren Anleihen mit variablem Zinssatz und einer Laufzeit bis zum März 2020 aus dem bestehenden Emissionsprogramm über insgesamt EUR 60 Mio. der Ferratum Bank p.l.c. platzieren konnte. Die Nettoerlöse aus der Daueremission sollen für allgemeine Unternehmenszwecke der Ferratum Bank p.l.c. verwendet werden.

Die Ausgabe der Daueremission erfolgte zu einem Preis von 102,50 Prozent des Nominalwerts und mit demselben Kupon basierend auf dem 3-Monats-Euribor plus 6,25 Prozentpunkte p.a. Sie ist am 15. März 2020 fällig, wie die bestehenden vorrangigen, unbesicherten Anleihen über EUR 25 Mio., die im Dezember 2016 mit der ISIN FI400023283 von der Ferratum Bank p.l.c. begeben wurden. Die Abwicklung der Daueremission wird für den 28. Juni 2017 erwartet. Nach der Daueremission wird der ausstehende Gesamtbetrag der Anleihe der Ferratum Bank p.l.c. EUR 40 Mio. betragen. Die Anleihen der Daueremission werden mit derselben ISIN FI400023283 am European Wholesale Securities Market (EWSM) notieren. Darüber hinaus wird ein Co-Listing an der Frankfurter Wertpapierbörse (Open Market) und im Nasdaq Stockholm erfolgen.

Pareto Securities agierte als Lead Manager und alleiniger Konsortialführer für die Daueremission, die bei kontinentaleuropäischen und nordischen Investoren platziert wurde und zu mehreren neuen Investoren für die Ferratum Bank Plc. führte.

Ferratum Oyj

ANLEIHE CHECK: Die im Dezember 2016 emittierte Anleihe der Ferratum Bank plc ist variabel mit dem 3-Monats-Euribor plus 6,25% p.a. verzinst. Die Anleihe wird am 15. März 2020 fällig. Die kleinste handelbare Einheit an der Börse liegt bei 100.000 Euro. Im Rahmen der Anleiheemission wurden insgesamt 25 Millionen Euro platziert. Durch die Aufstockung liegt das Gesamtvolumen der Anleihe nun bei 40 Millionen Euro. Die Muttergesellschaft der Ferratum-Gruppe, die Ferratum Oyj, hat die Zins- und Rückzahlung der Anleihe unwiderruflich garantiert.

Anleihen Finder Redaktion.

Foto: pixabay.com

Anleihen Finder Datenbank

Unternhemensanleihe der Ferratum Capital Germany GmbH 2016/2019

Unternehmensanleihe der Ferratum Capital Germany GmbH 2013/2018

Zum Thema

Anleihen-Barometer: Vier Sterne für Ferratum-Anleihe 2013/18 (A1X3VZ) und Ferratum Bank-Anleihe 2016/20 (A189MG)

Ferratum Group meldet Rekordquartal (Q4 2016) – Umsatz soll in 2017 die 200 Millionen Euro-Marke knacken

Deutscher Mittelstandsanleihen Fonds: Neue Ferratum Bank-Anleihe (WKN A189MG) wird gegen alten Bond (WKN A1Z4JU) getauscht – „Anleihe attraktiv“

Ferratum-CEO Jorma Jokela: „Nicht profitable Produkte werden eingestellt! – Keine Übernahme der FCB-Firmen Credit Bank GmbH!“

Ferratum prophezeit starkes Wachstum: Umsatz von mehr als 200 Millionen Euro in 2017

 

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter Facebook

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

MB Fund Advisory

Menü