FCR Immobilien AG: Zweiter Zukauf in 2018 – Einkaufszentrum in NRW

Montag, 29. Januar 2018

Pressemitteilung der FCR Immobilien AG:

FCR Immobilien AG kauft Einkaufszentrum in Altena, Nordrhein-Westfalen

– Zentrale Lage am Anfang der Fußgängerzone

– Über 12.300 m² Gewerbe- und Wohnfläche

Die FCR Immobilien AG, ein auf Einkaufs- und Fachmarktzentren mit attraktivem Renditepotenzial in Deutschland fokussierter Investor, hat in Altena, Nordrhein-Westfalen, ein Einkaufszentrum erworben. Das Objekt verfügt über eine Vermietungsfläche von insgesamt 12.363 m² und liegt in zentraler Lage von Altena am Beginn der Fußgängerzone. Bei rund 10.000 m² handelt es sich um Gewerbeflächen, über 2.300 m² entfallen auf 29 Apartments. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Das Einkaufszentrum Stapel-Center befindet sich in einer Neuausrichtung. Nach bereits 2015/16 vorgenommenen Renovierungen soll jetzt die Aufwertung der Großfläche von 6.500 m² abgeschlossen und die Fläche wieder der Vermietung zugeführt werden. Zudem befinden sich zwei kleinere Gewerbeflächen noch in einem Rohbauzustand. Auch diese Flächen stehen nach dem nun anstehenden Ausbau zur Vermietung zur Verfügung. Das erfahrene und aktive Asset Management der FCR Immobilien AG plant eine kurzfristige Vermietung an bonitätsstarke Einzelhändler. Die kalkulierte Gesamtmiete für das Objekt beträgt rund 280 Tsd. Euro.

Die Immobilie steht auf einem rund 7.300 m² großen Grundstück und verfügt über eine Tiefgarage mit 190 Plätzen. Hinzu kommen 13 Außenstellplätze, die teilweise durch die Polizei genutzt werden. Das südlich von Dortmund gelegene Altena hat rund 18.000 Einwohner und verfügt über ein Einzugsgebiet von rund 40.000 Einwohnern. Die Adresse lautet: Am Stapel 10, 58762 Altena.

Falk Raudies, Gründer und Vorstand der FCR Immobilien AG: „Wir sehen für das Einkaufszentrum durch unser Asset Management erhebliches Potential, dass wir kurzfristig beginnend heben wollen. Die Lage und der Zustand des Objektes haben uns überzeugt. Wir bleiben auch nach dem Zukauf auf Einkaufstour, es befinden sich weiter mehrere Objekte in der Ankaufsprüfung.“

FCR Immobilien AG

ANLEIHE CHECK: Die FCR Immobilien AG hat im Oktober 2014 ihre erste Unternehmensanleihe 2014/19 (WKN: A1YC5F) mit einem maximalen Volumen von bis zu zehn Millionen Euro begeben. Die Immobilien-Anleihe ist mit einer festen jährlichen Verzinsung von 8,00 Prozent zuzüglich 3,00 Prozent Zinsbonus pro Jahr ausgestattet. Die Laufzeit beträgt fünf Jahre und endet im Oktober 2019. Aktuell notiert der erste Minibond der Gesellschaft bei starken 114 Prozent (Stand: 29.01.2018).

ANLEIHE CHECK II: Die zweite Anleihe 2016/21 der FCR Immobilien AG (WKN A2BPUC) wird jährlich mit 7,1 Prozent verzinst und hat ausplatziertes Volumen von 15 Millionen Euro. Die Anleihe läuft ebenfalls fünf Jahre. Derzeit notiert der zweite FCR-Minibond bei 103 Prozent (Stand: 29.01.2018).

Foto: FCR Immobilien AG

Anleihen Finder Datenbank

Unternehmensanleihe der FCR Immobilien AG 2014/19

Unternehmensanleihe der FCR Immobilien AG 2016/21

Zum Thema

FCR Immobilien AG mit erfolgreichem Jahr 2017 – Wert des Immobilienportfolios wächst auf 130 Mio. Euro

FCR Immobilien AG kauft nächsten Fachmarkt mit „bonitätsstarkem Mieter“

Erneut ein „Norma“: FCR Immobilien AG setzt Portfolioausbau fort

FCR Immobilien AG erwirbt Lebensmittel-Discounter bei Bamberg – Jährliche Mieteinnahmen von 100.000 Euro

FCR Immobilien AG erwirbt nächsten Nahversorger – FCR nun in 11 Bundesländern investiert

FCR Immobilien AG weiter auf Shopping-Tour

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter Facebook

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

MB Fund Advisory

Menü