FCR Immobilien AG weiter auf Shopping-Tour

Freitag, 4. August 2017

Pressemitteilung der FCR Immobilien AG:

FCR Immobilien AG kauft zwei weitere Einzelhandelsimmobilien

– Kauf eines Einkaufszentrums in Seelze, Niedersachsen

– Erwerb eines Fachmarktzentrums in Dresden-Weißig, Sachsen

– Beide Objekte verfügen über bonitätsstarke Mieter

Die FCR Immobilien AG, ein auf Einkaufs- und Fachmarktzentren mit attraktivem Renditepotenzial in Deutschland fokussierter Investor, hat zwei weitere Einzelhandelsimmobilien erworben. Die Objekte liegen in Seelze, Niedersachsen und in Dresden-Weißig, Sachsen. Über die jeweiligen Kaufpreise wurde Stillschweigen vereinbart. Zusammen generieren die beiden Objekte eine Jahresnettomiete von über 550 Tsd. Euro.

Bei der Immobilie in Seelze handelt es sich um ein 2007 errichtetes Einkaufszentrum. Seelze ist ein Vorort von Hannover. Das Objekt unterteilt sich in sieben Einheiten mit einer Gesamtfläche von gut 3.600 m². Darüber hinaus verfügt die Immobilie über 108 Stellplätze. Auf knapp 350 Tsd. Euro beläuft sich die jährliche Miete für das nahezu vollvermietete Einkaufszentrum. Die Immobilie weist einen attraktiven Mietermix auf. Neben der bekannten Drogeriemarktkette DM sind auch namhafte Adressen wie KiK, TEDi oder Takko als Mieter in diesem Einkaufszentrum ansässig. Das Objekt kann sowohl mit dem PKW als auch durch den öffentlichen Personennahverkehr optimal erreicht werden. Die Adresse lautet: Hannoversche Straße 83, 30926 Seelze.

Das Fachmarktzentrum in Dresden-Weißig verfügt über eine Gesamtfläche von gut 2.300 m² und insgesamt 98 Stellplätzen. Das vollvermietete Objekt bietet fünf Einzelhandelsflächen, wodurch ein bonitätsstarker Mietermix möglich ist. Die jährlichen Mieteinnahmen belaufen sich auf gut 200 Tsd. Euro. Ankermieter ist die Non-Food Handelskette Pfennigpfeiffer Handelsgesellschaft mbH. Das Fachmarktzentrum ist optimal von der Bundesstraße 6 einsehbar. Für eine hohe Kundenfrequenz sorgt auch die Lage in einem Bereich mit weiteren Einzelhandelsimmobilien. Die Adresse lautet: Zum Hutbergblick, 01328 Dresden-Weißig.

„Die beiden Zukäufe passen sehr gut in unser Portfolio. Wir gehen für die kommenden Wochen aufgrund unserer bestens gefüllten Pipeline von weiteren Objektankäufen aus. Dabei setzen wir unverändert auf attraktive Einkaufs- und Fachmarktzentren, die unseren Ankaufskriterien entsprechen“, so Falk Raudies, Gründer und Vorstand der FCR Immobilien AG.

Die börsennotierte Unternehmensanleihe (WKN A2BPUC / ISIN DE000A2BPUC4) hat mittlerweile ein Volumen von über 10 Mio. Euro und wird weiterhin erfolgreich platziert. Der jährliche Zinskupon beträgt 7,1 %. Die Anleihe hat eine Laufzeit bis 18. Oktober 2021.

FCR Immobilien AG

ANLEIHE CHECK I: Die FCR Immobilien AG im Oktober 2014 ihre erste Unternehmensanleihe 2014/19 (WKN: A1YC5F) mit einem maximalen Volumen von bis zu zehn Millionen Euro begeben. Die Immobilien-Anleihe ist mit einer festen jährlichen Verzinsung von 8,00 Prozent zuzüglich 3,00 Prozent Zinsbonus pro Jahr ausgestattet. Die Laufzeit beträgt fünf Jahre und endet im Oktober 2019.

ANLEIHE CHECK II: Die zweite Anleihe 2016/21 der FCR Immobilien AG (WKN A2BPUC) wird jährtlich mit 7,1 Prozent verzinst und hat ein Gesamtvolumen von bis zu 15 Millionen Euro. Die Anleihe läuft ebenfalls fünf Jahre.

Foto: pixabay.com

Anleihen Finder Datenbank

Unternehmensanleihe der FCR Immobilien AG 2014/19

Unternehmensanleihe der FCR Immobilien AG 2016/21

Zum Thema

FCR Immobilien AG: Immobilien-Portfolio wächst auf 100 Millionen Euro – CEO Falk Raudies: „In 2017 Erwartungen deutlich übertroffen“

FCR Immobilien AG verkauft Fachmarkt mit Gewinn – Interesse an FCR-Anleihen wächst

FCR Immobilien AG kauft Einzelhandelsimmobilie (Mieter: LIDL) in Rhaunen – Investoren-Interesse an zweiter FCR-Unternehmensanleihe (A2BPUC)

Nummer 6! FCR Immobilien AG erwirbt sechste Einzelhandelsimmobilie in diesem Jahr

FCR Immobilien AG baut Handelsimmobilien-Portfolio weiter aus – Anleihe-Kurse bei 108,5 und 100 Prozent

FCR Immobilien AG erwirbt neues Einkaufszentrum in Gummersbach – Hauptmieter ist die Deichmann-Gruppe

FCR Immobilien AG verkauft Objekt in Brandenburg an Berliner Family Office – „Mittlerer sechsstelliger Gewinn“

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter Facebook

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

MB Fund Advisory

Menü