FCR Immobilien AG verdoppelt Umsatz und EBITDA in 2018

Donnerstag, 15. November 2018

Pressemitteilung der FCR Immobilien AG:

FCR Immobilien AG erwartet Steigerung des EBITDA 2018 auf rd. 9,9 Mio. Euro

Der Vorstand der FCR Immobilien AG konkretisiert aufgrund der aktuellen Geschäftsentwicklung seine Prognose für das Geschäftsjahr 2018. Auf Basis der getätigten Verkäufe und der gestiegenen Mieteinnahmen wird nunmehr von einer Umsatzsteigerung um 104 Prozent auf rd. 33,5 Mio. Euro für das Geschäftsjahr 2018 ausgegangen, nach 16,4 Mio. Euro im Vorjahr. Für das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) liegt die Prognose bei rd. 9,9 Mio. Euro (Vorjahr 4,9 Mio. Euro), dies entspricht einer Erhöhung von 102 Prozent. Das Vorsteuerergebnis (EBT) soll sich um 223 Prozent von 1,3 Mio. Euro auf rd. 4,2 Mio. Euro erhöhen. Die bisherige Prognose ist von einer Fortsetzung der erfolgreichen Entwicklung der vergangenen Jahre mit einem erneut deutlich positiven Ergebnis und einem weiteren Umsatzanstieg für 2018 ausgegangen.

Die FCR Immobilien AG wächst weiter dynamisch. Im laufenden Jahr wurde der Immobilienbestand auf 44 Objekte ausgebaut, die eine vermietbare Gesamtfläche von rd. 200.000 m² aufweisen. Die jährlichen Mieteinnahmen stiegen dabei zuletzt auf über 13 Mio. Euro.

Falk Raudies, Gründer und Vorstand der FCR Immobilien AG: „Ich bin mit dem Geschäftsverlauf 2018 sehr zufrieden. Wir befinden uns weiter auf einem sehr dynamischen und profitablen Wachstumskurs.“

FCR Immobilien AG

ANLEIHEN CHECK: Im Februar dieses Jahres hatte der Münchner Immobilieninvestor seine dritte Unternehmensanleihe begeben, deren Gesamtvolumen von 25 Millionen Euro vollständig am Kapitalmarkt platziert wurde. Die FCR-Anleihe 2018/23 (WKN A2G9G6) wird jährlich mit 6,0% verzinst. Wie die beiden anderen FCR-Anleihen (mit Zinskupons von 8,00% p.a. bzw. 7,10% p.a.) notiert auch der dritte Bond des Unternehmens derzeit über pari.

Foto: FCR Immobilien AG

Anleihen Finder Datenbank

Unternehmensanleihe der FCR Immobilien AG 2014/19

Unternehmensanleihe der FCR Immobilien AG 2016/21

Unternehmensanleihe der FCR Immobilien AG 2018/23

Zum Thema

FCR Immobilien AG: First Berlin Equity Research mit Kaufempfehlung für FCR-Aktie (Kursziel von 25 Euro)

Börsen-Listing! FCR Immobilien AG vollzieht Börsengang

FCR Immobilien AG findet neuen langfristigen Ankermieter

Neue Dimension: FCR Immobilien AG erwirbt „Schlossgalerie“ in Rastatt – Größte Transaktion der FCR-Geschichte

FCR Immobilien AG: Net Asset Value (NAV) steigt auf 72,1 Mio. Euro

+++ Ausplatziert +++ FCR Immobilien AG hat Anleihe 2018/23 (A2G9G6) vollständig platziert – Börsengang soll folgen

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter Facebook

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

MB Fund Advisory

Menü