FCR Immobilien AG: Marktwert des Immobilienportfolios steigt auf über 250 Mio. Euro

Mittwoch, 21. November 2018

Pressmitteilung der FCR Immobilien AG:

FCR Immobilien AG erwirbt Portfolio mit 12 Immobilien

– Portfolio besteht aus 11 Einzelhandelsimmobilien plus Firmenzentrale

– Mietfläche insgesamt bei rd. 50.000 m²

– Jährliche Mieteinnahmen rd. 2,6 Mio. Euro

– Marktwert des FCR Immobilienportfolios steigt durch Zukauf auf über 250 Mio. Euro

– FCR-Aktie seit 7. November 2018 im Scale-Segment der Frankfurter Wertpapierbörse gelistet

Die FCR Immobilien AG, ein dynamisch wachsender, bundesweit aktiver Immobilieninvestor, hat einen weiteren Meilenstein in der Unternehmensgeschichte erreicht. Dem Unternehmen ist es gelungen, ein attraktives Portfolio mit 12 vollvermieteten Immobilien zu erwerben. Das Paket besteht aus 11 Einzelhandelsobjekten sowie einer Firmenzentrale mit Zentrallager. Die Gesamtfläche des Immobilienportfolios beträgt rd. 50.000 m², die Mieteinnahmen belaufen sich auf rd. 2,6 Mio. Euro pro Jahr. Die FCR Immobilien AG erwirbt das Portfolio mit einer durchschnittlichen Restlaufzeit der Mietverträge, WAULT, von rd. 5 Jahren. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Hauptmieter ist Jawoll, die die Firmenzentrale mit Zentrallager sowie 10 Objekte für Jawoll-Sonderpostenmärkte nutzen. Jawoll betreibt deutschlandweit erfolgreich über 90 Märkte und ist seit über 30 Jahren auf Warenüberhänge und ungenutzte Optionsmengen spezialisiert. Ein Objekt des erworbenen Portfolios ist an die Raumgestaltungsfachmarktkette Hammer vermietet. Die Immobilien befinden sich in Norddeutschland innerhalb eines Radius von 100 km, so dass auch mit bereits im Portfolio vorhandenen Objekten Synergien bei der Bewirtschaftung gehoben werden können.

Nachdem bereits vor wenigen Wochen der größte Zukauf der Firmengeschichte erfolgte, kann die FCR Immobilien AG damit einen weiteren bedeutenden Schritt beim Ausbau ihres Portfolios vermelden. Durch den Zukauf steigt der Marktwert des FCR Immobilien AG Portfolios auf über 250 Mio. Euro. Die Gesellschaft befindet sich unverändert auf Expansionskurs, so dass auch für die kommenden Monate ein weiterer Ausbau des Immobilienportfolios geplant ist.

Falk Raudies, Gründer und Vorstand der FCR Immobilien AG: „Neben dem Ankauf einzelner Objekte hat sich die FCR Immobilien AG auch als Investor in Immobilienportfolios etabliert. Die Überschreitung eines Portfoliowertes von 250 Mio. Euro ist dabei nur ein Zwischenschritt. Wir wollen weiter deutlich wachsen und sehen im Markt unverändert erhebliches Potenzial.“

Neun der im Rahmen der Portfoliotransaktion erworbenen Objekte befinden sich in Niedersachsen, zwei in Schleswig-Holstein und ein Objekt in Sachsen-Anhalt.

Die Aktie der FCR Immobilien AG (WKN A1YC91, ISIN DE000A1YC913) ist seit dem 7. November 2018 im Scale-Segment der Frankfurter Wertpapierbörse gelistet und unter anderem im elektronischen Handelssystem Xetra handelbar.

FCR Immobilien AG

ANLEIHEN CHECK: Im Februar dieses Jahres hatte der Münchner Immobilieninvestor seine dritte Unternehmensanleihe begeben, deren Gesamtvolumen von 25 Millionen Euro vollständig am Kapitalmarkt platziert wurde. Die FCR-Anleihe 2018/23 (WKN A2G9G6) wird jährlich mit 6,0% verzinst. Wie die beiden anderen FCR-Anleihen (mit Zinskupons von 8,00% p.a. bzw. 7,10% p.a.) notiert auch der dritte Bond des Unternehmens derzeit über pari.

Foto: FCR Immobilien AG

Anleihen Finder Datenbank

Unternehmensanleihe der FCR Immobilien AG 2014/19

Unternehmensanleihe der FCR Immobilien AG 2016/21

Unternehmensanleihe der FCR Immobilien AG 2018/23

Zum Thema

FCR Immobilien AG verdoppelt Umsatz und EBITDA in 2018

FCR Immobilien AG: First Berlin Equity Research mit Kaufempfehlung für FCR-Aktie (Kursziel von 25 Euro)

Börsen-Listing! FCR Immobilien AG vollzieht Börsengang

FCR Immobilien AG findet neuen langfristigen Ankermieter

Neue Dimension: FCR Immobilien AG erwirbt „Schlossgalerie“ in Rastatt – Größte Transaktion der FCR-Geschichte

FCR Immobilien AG: Net Asset Value (NAV) steigt auf 72,1 Mio. Euro

+++ Ausplatziert +++ FCR Immobilien AG hat Anleihe 2018/23 (A2G9G6) vollständig platziert – Börsengang soll folgen

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter Facebook

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

HAIG MB Flex Plus - Ein Kombination von Renten, Absolut- Return-Ansätzen und geldmarktnahmen CharakterMB Fund Advisory

Menü