FCR Immobilien AG kauft Verwaltungsgebäude mit Lagerhalle in Oldenburg

Montag, 8. September 2014

Pressemitteilung der FCR Immobilien AG:

Die FCR Immobilien AG meldet den Erwerb eines Verwaltungsgebäudes mit einer Lagerhalle in Oldenburg. Der Kaufpreis für das zu 100 % vermietete Objekt beläuft sich auf 1,26 Mio. Euro. Mieter des Objektes, die 3KV GmbH, ist der führende Spezialdistributor für drahtlose und drahtgebundene IT-Infrastrukturen, Security, Server- und Storage-Systeme sowie Cloud Computing. Die unter dem Dach der 3KV GmbH vereinte TND AG ist seit 2002 langjähriger Mieter des Objektes.

Durch Kauf dieses Objektes in Niedersachsen erweitern wir unseren Investitionshorizont geographisch deutschlandweit. „Ich freue mich, unser Portfolio um dieses renditestarke Objekt erweitern zu können“, so Falk Raudies, Vorstand und Gründer der FCR Immobilien AG.

Derzeit liegt die Nettomietrendite von FCR Immobilien im Portfolio bei 12,8 Prozent. Die gewichtete durchschnittliche Restlaufzeit der Mietverträge (WALT) beträgt aktuell 5,3 Jahre, bei den Top Ten Mietern sind es 6,4 Jahre. Auf den größten Einzelmieter entfallen gut 9 Prozent der Mieterträge, auf die Top Ten 49 Prozent. Die Vermietungsquote liegt derzeit bei 91 Prozent.

FCR Immobilien prüft kontinuierlich weitere potenzielle Akquisitions-Objekte im Segment der Fachmarkt- und Einkaufszentren, welche die Kriterien eines Kaufpreises von 1 bis 5 Mio. Euro sowie einer Nettomietrendite von mindestens 12 Prozent erfüllen. Die Gesellschaft bereitet aktuell die Begebung einer Unternehmensanleihe vor.

FCR Immobilien AG

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

Menü