FCR Immobilien AG auf der Erfolgswelle: Halbjahr 2019 übertrifft Gesamtjahr 2018

Dienstag, 20. August 2019


Erfolgreiches Halbjahr 2019 – die FCR Immobilien AG hat die vorläufigen Umsatzzahlen für das erste Halbjahr 2019 bestätigt und die vorläufigen Ergebniszahlen sogar noch übertroffen. Sämtliche Finanzkennzahlen der FCR Immobilien AG erreichen zum 30.06.2019 neue Bestmarken und liegen dabei teils deutlich über den Werten des Gesamtjahres 2018.

„Hervorragende Halbjahreszahlen“

So konnte das Ergebnis vor Steuern (EBT) von 1,5 Mio. Euro im Vorjahr auf 6,3 Mio. Euro im ersten Halbjahr 2019 mehr als vervierfacht werden. Der Wert des gesamten Vorjahres von 3,0 Mio. Euro wurde damit bereits nach sechs Monaten deutlich übertroffen. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) verbesserte sich um 200% auf 11,7 Mio. Euro nach 3,9 Mio. Euro im ersten Halbjahr 2018. Damit lag das Halbjahres-EBITDA ebenfalls deutlich über dem Wert des gesamten Jahres 2018 von 10,1 Mio. Euro. Den Umsatz konnte der Münchner Immobilienentwickler zudem auf 29,5 Mio. Euro verdoppeln ( Vorjahreszeitraum: 14,6 Mio. Euro).

„Unsere hervorragenden Halbjahreszahlen belegen eindrucksvoll unser nachhaltig profitables Wachstum. Mit Blick auf unsere geplanten Ankaufs- und Verkaufsaktivitäten werden wir auch im zweiten Halbjahr 2019 weiter angreifen“, sagt Falk Raudies, Vorstand der FCR Immobilien AG.

Halbjahreszahlen 2019
FCR Immobilien AG (in Mio. €)
 
  30.06.19 30.06.18 Vergleich
Umsatz 29,5 14,6 + 102 %
EBITDA 11,7 3,9 + 200 %
EBIT 9,3 3,0 + 210 %
EBT 6,3 1,5 + 320 %
FFO2 6,7 1,9 + 253 %
FFO2/Aktie (in €) 1,53 0,47 + 226 %

INFO: Der Halbjahresbericht 2019 kann hier eingesehen werden.

Immobilien-Portfolio wächst weiter

Insgesamt hat die FCR Immobilien AG im ersten Halbjahr 2019 15 Immobilien mit einem Gesamtvolumen von über 36 Mio. Euro angekauft. Gleichzeitig hat die FCR Immobilien AG drei Objekte nach erfolgreicher Aufwertung durch ihr aktives Asset Management wieder veräußert. Der Marktwert des FCR-Immobilienportfolios mit mehr als 60 Objekten lag Ende Juni 2019 bei über 260 Mio. Euro. Die vermietbare Gesamtfläche belief sich auf über 300.000 m². Im Juli kam ein weiterer Objektkauf (Fachmarktzentrum in Hambühren) hinzu. Zudem befinden sich zahlreiche Objekte aus den Segmenten Handel, Hotel, Wohnen, Büro und Logistik mit einem Gesamtvolumen von über 90 Mio. Euro im Ankauf.

FCR Immobilien-Anleihe 2019/24

ANLEIHE CHECK: Die Anleihe 2019/24 der FCR Immobilien AG (ISIN DE000A2TSB16 / WKN A2TSB1) ist mit einem Zinskupon von 5,25% p.a. ausgestattet (Zinstermin halbjährlich am 30.04. und 30.10.) und hat eine fünfjährige Laufzeit bis zum 29.04.2024. Die FCR-Anleihe hat ein Emissionsvolumen von bis zu 30 Mio. Euro, von dem aktuell etwas mehr als die Hälfte platziert ist. Die FCR-Anleihe wird weiterhin bei institutionellen Investoren platziert. Auch private Anleger haben die Möglichkeit, die Anleihe per Zeichnungsschein, der auf der Website der Gesellschaft hinterlegt ist, zu erwerben. Die Anleihe wird zudem an der Börse Frankfurt gehandelt.

Anleihebedingungen: Vorzeitige Kündigungsmöglichkeiten nach Wahl der Emittentin sind in den Anleihebedingungen nicht vorgesehen. In den Anleihebedingungen verpflichtet sich die Emittentin unter anderem zur Beibehaltung einer Mindest-Deckungsquote, einer Ausschüttungsbeschränkung und einer Transparenzverpflichtung. Darüber hinaus sind die Anleihegläubiger durch eine noch zu bestellende Buchgrundschuld abgesichert.

Lesen Sie dazu auch: „Volumen rauf, Zinsen runter“: Die Kapitalmarkt-Story der FCR Immobilien AG

Anzahl der FCR-Aktien erhöht

Die auf der Hauptversammlung am 11. Juli 2019 beschlossene Ausgabe von Gratisaktien im Verhältnis 1:1 ist inzwischen ebenfalls erfolgt. Die Anzahl der Aktien der FCR Immobilien AG hat sich hierdurch auf 8.811.320 erhöht.

Anleihen Finder Redaktion.

Foto: FCR Immobilien AG

Anleihen Finder Datenbank

Unternehmensanleihe der FCR Immobilien AG 2014/19

Unternehmensanleihe der FCR Immobilien AG 2016/21

Unternehmensanleihe der FCR Immobilien AG 2018/23

Unternehmensanleihe der FCR Immobilien AG 2019/24

Zum Thema

FCR Immobilien AG: Volumen der 5,25%-Anleihe 2019/24 wächst weiter an – Nächster Objektkauf getätigt

FCR Immobilien AG verdoppelt Umsatz auf 29,5 Mio. Euro im ersten Halbjahr 2019

FCR Immobilien AG erwirbt Immobilien-Portfolio mit fünf vollvermieteten Objekten

FCR Immobilien AG erwirbt Einzelhandelsimmobilie mit Ankermieter Netto

Portfolio der FCR Immobilien AG wächst weiter: Neunter Zukauf in 2019

FCR Immobilien AG bestätigt vorläufige Geschäftszahlen 2018 – Falk Raudies: „Eigene Prognosen übertroffen

FCR Immobilien AG erwirbt weiteren Fachmarkt – Volumen in Höhe von 13 Mio. Euro der neuen FCR-Anleihe 2019/24 platziert

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter
Facebook

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

MB Fund Advisory

Menü