Eyemaxx muss Veröffentlichung des Jahresabschlusses 2019/20 erneut verschieben

Freitag, 28. Mai 2021


Adhoc-Mitteilung der Eyemaxx Real Estate AG:

Eyemaxx Real Estate AG verschiebt Veröffentlichung des Jahresabschlusses 2019/2020 / Prüfung durch Ebner Stolz nicht abgeschlossen

Die Abschlussprüfer der Eyemaxx Real Estate AG (ISIN DE000A0V9L94; „Eyemaxx“), Ebner Stolz GmbH & Co. KG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Steuerberatungsgesellschaft, haben Eyemaxx darüber informiert, die Prüfung des Jahresabschlusses 2019/2020 der Gesellschaft nicht wie von der Gesellschaft geplant bis Ende Mai 2021 abschließen zu können. Demgemäß muss die Veröffentlichung des Jahresabschlusses von Eyemaxx verschoben werden. Ein neuer Termin wird bekannt gegeben.

Die Prüfungshandlungen des Komponentenprüfers BDO Austria GmbH, die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft von Eyemaxx International Holding & Consulting GmbH, die Assets in Deutschland, Österreich, CEE und SEE besitzt und rund die Hälfte der Konzern-Bilanzsumme umfasst, konnten zwischenzeitlich abgeschlossen werden.

Eyemaxx Real Estate AG

Foto: pixabay.com

Anleihen Finder Datenbank:

EYEMAXX Real Estate AG 2020/2025

EYEMAXX Real Estate AG 2019/2024

EYEMAXX Real Estate AG 2018/2023

Zum Thema:

Eyemaxx erhält Baugenehmigung für WAYV Riverside Office Tower in Offenbach

Eyemaxx sichert sich 200 Mio. Euro-Projekt bei Berlin

Eyemaxx: Gläubigerversammlung am 29. April 2021 in München – Stimmrechtsvertreter können eingesetzt werden

Dr. Michael Müller: „Eyemaxx soll nicht zum Spielball kurzfristiger bilanzieller Bewertungsschwankungen werden“

2. AGV: Eyemaxx-Vorstand Dr. Michael Müller wendet sich in offenem Brief erneut an die Investoren

Eyemaxx muss in die Verlängerung: 2. AGV am 29. April 2021

Eyemaxx: Abstimmung ohne Versammlung vom 6. bis 8. April – Stellungnahme des Vorstands (+ Video-Link)

Eyemaxx-Anleihen: Mindest-Eigenkapitalquote von 15% – Strafzins bei Nichteinhaltung

Eyemaxx-Jahresabschluss verzögert sich bis Mai – Verlust wohl zwischen 28 und 35 Mio. Euro

Operativ sind wir derzeit voll auf Kurs“ – Interview mit Dr. Michael Müller, Eyemaxx Real Estate AG

Eyemaxx-Anleihen: Verpflichtung zur Einhaltung von Eigenkapitalquote soll gestrichen werden – Planmäßige Rückzahlung von Anleihe 2016/21

Eyemaxx Real Estate AG: Hoher Verlust in Höhe von 26 bis 28 Mio. Euro im Geschäftsjahr 2019/20

Eyemaxx Real Estate AG rechnet mit coronabedingtem Verlust im Geschäftsjahr 2019/20

Neue Eyemaxx-Anleihe 2020/25 – vollgepackt mit Sicherheiten

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

Menü