Euroboden GmbH erwartet EBIT von über 20 Mio. Euro im Geschäftsjahr 2019/20

Donnerstag, 15. Oktober 2020


Pressemitteilung der Euroboden GmbH:

Euroboden verkauft Grundstück in Berlin-Tiergarten

  • Euroboden verkauft erfolgreich entwickeltes Projekt mit vier Bestandsgebäuden und Neubaurecht in Berlin
  • Betriebsergebnis (EBIT) von über 20 Mio. EUR für das Konzernjahr 2019/2020 erwartet
  • Eigenkapitalquote steigt für das Konzernjahr 2019/2020 auf rund 20%; Eigenkapital steigt auf über 50 Mio. EUR

Euroboden konnte im Berliner Bezirk Tiergarten ein Grundstück verkaufen, auf dem vier wohnwirtschaftlich genutzte Gebäude stehen. Zusätzlich hat Euroboden noch zum Grundstück gehörende Freiflächen verkauft, für die das Neubaurecht erfolgreich entwickelt wurde. Der Verkaufserlös wurde im am 30. September 2020 abgelaufenen Geschäftsjahr 2019/2020 vereinnahmt und trägt somit zum erfolgreichen Geschäftsjahresergebnis bei. Euroboden hat somit im Geschäftsjahr 2019/20 drei Projekte mit einem Gesamtumsatz von ca. 50 Mio. Euro und einer Roherlösmarge von durchschnittlich 38% vollständig abgeschlossen.

Insgesamt hat sich die Euroboden-Gruppe im Geschäftsjahr 2019/20, das am 30. September 2020 endete, erneut sehr gut entwickelt. Der Konzern wird voraussichtlich ein Betriebsergebnis (EBIT) von über 20 Mio. EUR bei einem Umsatz von ca. 65 Mio. EUR erzielen. In den letzten drei Geschäftsjahren kumuliert konnte Euroboden damit ein EBIT von ca. 75 Mio. EUR bei einem Gesamtumsatz von rund 185 Mio. EUR erreichen. Zum Stichtag 30. September 2020 steigt das bilanzielle Eigenkapital der Euroboden Gruppe, welches neben dem Stammkapital, ausschließlich Bilanzgewinne umfasst, auf über 50 Mio. EUR an. Damit wird die Eigenkapital-Quote nahezu 20% betragen.

Martin Moll, Geschäftsführer der Euroboden GmbH: „Auch für das Geschäftsjahr 2019/2020 kann die Euroboden-Gruppe wieder mit einem starken Ergebnis aufwarten. Euroboden beweist erneut, dass sich herausragende Architektur auch wirtschaftlich sehr erfolgreich umsetzen lässt. Für einen Projektentwickler verfügt der Konzern über eine hohe Eigenkapitalquote von rund 20%. Das erwartete Betriebsergebnis von über 20 Mio. EUR zeigt, dass unser Geschäftsmodell auch in Zeiten der Covid-19-Pandemie erfolgreich ist.“

Euroboden GmbH

Foto: Euroboden GmbH (Projekt: Kolbergstrasse München)

Anleihen Finder Datenbank:

Unternehmensanleihe der Euroboden GmbH 2013/2018 (getilgt)

Unternehmensanleihe der Euroboden GmbH 2017/2022

Unternehmensanleihe der Euroboden GmbH 2019/2024

Zum Thema:

Dt. Mittelstandsanleihen FONDS tauscht Euroboden-Anleihen

+++ Anleihe-Details +++ Neue Euroboden-Anleihe 2020/25 (A289EM) mit Volumen von bis zu 75 Mio. Euro – Zinskupon von 5,50% p.a.

„Das angestrebte Anleihe-Volumen wird deutlich oberhalb von 40 Mio. Euro liegen“ – Interview mit Martin Moll, Euroboden GmbH

+++ NEUEMISSION +++ Euroboden GmbH begibt neue Anleihe im November 2020 – Umtauschangebot an Alt-Anleiheinhaber

Euroboden GmbH prüft weitere Anleihe-Emission

Euroboden GmbH im ersten Halbjahr 2019/20 „im Soll“ – Anleihen notieren bei 100%

Euroboden GmbH erhält Baurecht für 100 Mio. Euro-Wohnbauprojekt

Euroboden GmbH: Baugenehmigungen für zwei architektonisch anspruchsvolle Projekte bei München

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

Menü