ERWE Immobilien AG erhöht Grundkapital zur Finanzierung des weiteren Wachstums

Dienstag, 20. Juli 2021


Pressemitteilung der ERWE Immobilien AG:

ERWE Immobilien AG erhöht Grundkapital zur Finanzierung des weiteren Wachstums

* – Angebot von bis zu 1.656.292 neuen Aktien an qualifizierte Investoren unter Ausschluss des Bezugsrechts

* – Kapitalerhöhung ermöglicht die Nutzung attraktiver Akquisitionschancen

Der Vorstand der ERWE Immobilien AG (ISIN: DE000A1X3WX6), Frankfurt/M., hat heute mit Zustimmung des Aufsichtsrats beschlossen, das Grundkapital zu erhöhen. Die neuen Mitteln sollen der Fortsetzung des Wachstumskurses der Gesellschaft dienen. Das Grundkapital von 16.562.292 Euro wird unter teilweiser Ausnutzung des bestehenden genehmigten Kapitals und unter Ausschluss des Bezugsrechts gemäß § 186 Abs. 3 Satz 4 AktG gegen Bareinlagen um bis zu 1.656.292 Euro erhöht. Das endgültige Volumen der Kapitalerhöhung und der Platzierungspreis werden vom Vorstand mit Zustimmung des Aufsichtsrats nach Abschluss des Accelerated Bookbuilding-Verfahrens festgelegt und voraussichtlich am 20. Juli 2021 bekannt gegeben.

Der Erlös der Kapitalerhöhung wird insbesondere in die Akquisition weiterer Mischnutzungsimmobilien eingesetzt. Die Gesellschaft hat bereits eine Reihe von Immobilien identifiziert, die nach einer maßgerechten Revitalisierung erhebliches Wertaufholungspotential aufweisen.

Die Hauptaktionäre der Gesellschaft, Axel Harloff und Rüdiger Weitzel, beide zugleich Mitglied des Vorstands der ERWE Immobilien AG, sowie die Elbstein AG unterstützen die Transaktion durch eigene Zeichnungen.

Die neuen Aktien sind ab dem 1. Januar 2021 gewinnanteilsberechtigt. Sie sollen prospektfrei zum Börsenhandel zugelassen und in die bestehende Notierung an der Frankfurter Wertpapierbörse einbezogen werden.

Die Transaktion wird durch die DONNER & REUSCHEL AG als Sole Bookrunner begleitet.

ERWE Immobilien AG

Foto: pixabay.com

Zum Thema

ERWE Immobilien AG mit „ausgeglichenem“ Jahr 2020

ERWE Immobilien AG: Wertkorrekturen bei Bestandsobjekten lassen Gewinn schmelzen

ERWE Immobilien AG rückt in den Prime Standard auf

ERWE Immobilien AG: 9-Monatsergebnis steigt auf 3,8 Mio. Euro

ERWE Immobilien AG erwirbt Immobilie in Darmstädter Innenstadt

ERWE Immobilien AG gründet Investment-Tochter ERWE Invest GmbH

ERWE Immobilien AG erzielt Halbjahres-Gewinn von rd. 5,56 Mio Euro

ERWE Immobilien AG vermietet Bürofläche an die Stadt Krefeld

ERWE Immobilien AG: Gewinn in Q1 2020 – Corona-Auswirkungen gering

ERWE Immobilien AG erzielt einen Gewinn von 8,86 Mio. Euro in 2019

ERWE Immobilien AG stockt Anleihe um weitere bis zu 10 Mio. Euro auf +++ UPDATE: Aufstockung abgeschlossen

Anleihen-Barometer: 3,5 Sterne für ERWE-Anleihe (A255D0)

ERWE stockt Debüt-Anleihe 2019/23 um 17,5 Mio. Euro auf

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

Menü