Enterprise Holdings Ltd.: Creditreform setzt Rating der beiden Enterprise-Anleihen vorübergehend aus

Mittwoch, 27. Juli 2016


Die Creditreform Rating AG hat die Enterprise Holdings darüber informiert, das Rating der Anleihen 2012/17 (ISIN: DE000A1G9AQ4) und 2015/20 (ISIN: DE000A1ZWPT5) der Enterprise Holdings Limited auszusetzen (not rated, n.r.). Begründet wird dies, dass vor dem aktuellen Hintergrund der am 25.07.2016 veröffentlichten Adhoc Mitteilung zur Abwicklung der operativen Versicherungsgesellschaft, die Informationslage derzeit als nicht ausreichend angesehen wird, um das Rating aufrecht zu halten.

Hinweis: Enterprise Holdings hat bereits einen Prüfungstermin für das fällige Folgerating im August 2016 vereinbart.

INFO: Beide Enterprise Holdings-Anleihen waren bislang mit einem Investment Grade-Rating-Status („BBB“ bzw. „BBB-„) ausgestattet.

Operative Tochter wird abgewickelt

Hintergrund: Gestern hatte der Enterprise-Konsern mitgeteilt, dass die  Enterprise Insurance Company PLC (EIC), eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der Enterprise Holdings Ltd., aufgrund einer verschlechterten Geschäftssituation vorzeitig abgewickelt werden muss und es zu einer Neustrukturierung im Versicheringsgeschäft kommen werde. Daraufhin waren die Kurswerte der beiden Enterprise-Unternehmensanleihen drastisch gesunken.

Lesen Sie mehr dazu in diesem Artikel: Enterprise Holdings Ltd.: Tochtergesellschaft EIC wird abgewickelt – Anleihen-Kurse fallen deutlich

Anleihen Finder Redaktion

Foto: Dave Dugdale / flickr.com

Anleihen Finder Datenbank

Unternehmensanleihe der Enterprise Holdings Ltd 2012/2017

Unternehmensanleihe der Enterprise Holdings Ltd 2015/2020

Zum Thema:

Enterprise Holdings Limited: Geld für fällige Zinszahlung der Anleihe 2015/20 auf Sonderkonto hinterlegt – Ausschüttung an Gläubiger am 30. März 2016

Enterprise Holdings Limited: Erstes Halbjahr 2015/16 profitabel, aber unter Vorjahresniveau – Neue Gesellschaften integriert – Anleihe-Ratings mit dem Zusatz „watch“ versehen

Enterprise Holdings Ltd.: Anleihe-Rückkauf in Höhe von 9,175 Millionen Euro – Tilgung über Sonderkonto – Volumen der Anleihe 2012/2017 schrumpft auf 19,5 Millionen Euro

Enterprise Holdings Limited: Rückkaufprogramm für Anleihe 2012/17 bis zum 30. Juni 2015 verlängert – Erhöhte Kurs-Volatilität möglich – CEO Andrew Flowers: „Wollen für Rückkäufe zu günstigen Konditionen gewappnet sein“

Enterprise Holdings Limited: Nur 19,3 Millionen von bis zu 85 Millionen Euro platziert – Keine Nachplatzierung – Börsenhandel im Entry Standard für Anleihen startet heute, am 30.03.2015

Anleihen Finder News jetzt auch als APP (iOS7)

APP

Viele Wege führen zur Anleihen Finder-APP: Einfach den Button anklicken, den Itunes-Store aufsuchen oder über appster.de die Anleihen Finder-App aufs IPhone oder IPad laden

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter Facebook

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

Menü