Energiekontor verkauft Windpark an die CEE Group

Montag, 5. Juli 2021

Pressemitteilung der Energiekontor AG:

– Projektverkauf an die CEE Group

– Leistung reicht umgerechnet für ca. 15.000 Haushalte

Die Energiekontor AG gibt den Verkauf eines östlich von Jülich in Nordrhein-Westfalen gelegenen Windparks bekannt. Erwerber der Windenergieanlage ist die CEE Group, ein auf Erneuerbare Energien spezialisierter Asset Manager mit Sitz in Hamburg.

Der Windpark Jülich Barmen-Merzenhausen wird auf Flurstücken der gleichnamigen Stadtteile im Kreis Düren, Nordrhein-Westfalen errichtet. Der Windpark besteht aus drei Nordex-Anlagen des Typs N149-4,5 mit einer Nabenhöhe von 125,4m und einem Rotor-Durchmesser von 149,1m.

Mit einer Gesamtnennleistung von 13,5 MW liegt der erwartete Jahresertrag des Windparks bei rund 36 Millionen Kilowattstunden; dies deckt den Strombedarf von knapp 15.000 durchschnittlichen deutschen Haushalten ab.

Mit den Bauarbeiten wurde bereits begonnen. Die Inbetriebnahme soll zum Jahresende 2021 erfolgen.

Peter Szabo, Vorstandsvorsitzender der Energiekontor AG, ist zufrieden: „Mit der CEE Group haben wir schon beim Windparkprojekt Waldfeucht sehr gute Erfahrungen gemacht und sind daher froh, diese vertrauensvolle Zusammenarbeit nun mit einer weiteren Transaktion am Standort Jülich Barmen-Merzenhausen fortsetzen zu können.

„Die erfolgreiche Zusammenarbeit mit Energiekontor findet mit dem Erwerb des Windparkprojekts Jülich Barmen-Merzenhausen ihre konsequente Fortsetzung“, erklärt Detlef Schreiber, CEO der CEE Group. „Der neu entstehende Windpark erweitert das Portfolio der CEE Group im Bereich Windenergie um ein technologisch ausgereiftes Projekt und wird als effiziente Energiequelle einen Beitrag zum Klimaschutz leisten. Gleichzeitig steht das Projekt für langfristig stabile Cashflows und eine hohe Einnahmesicherheit. Wie bereits beim vorausgegangenen Projekt Waldfeucht war die gesamte Transaktion vom gegenseitigen Vertrauen der handelnden Akteure geprägt, was für reibungslose Abläufe und Prozesse gesorgt hat.“

Energiekontor AG

Foto: pixabay.com

Anleihen Finder Datenbank


Energiekontor Finanzierungsdienste GmbH & Co. KG 2011/2020

Energiekontor Finanzierungsdienste GmbH & Co. KG 2012/2021

Energiekontor Finanzierungsdienste GmbH & Co. KG 2012/2022

Energiekontor Finanzierungsdienste GmbH & Co. KG 2013/2023

Zum Thema

Energiekontor veräußert Windanlage in Jülich Ost

Energiekontor AG mit Konzern-Gewinn von über 20 Mio. Euro in 2020

Energiekontor AG: Stufenzinsanleihe 2020 zu 70% platziert

Energiekontor verkauft Windpark Heinsberg an Commerz Real

Energiekontor zahlt StufenzinsAnleihen I & VI vorzeitig zurück

Energiekontor AG: Jahresergebnis 2017 fällt auf 11,9 Mio. Euro

Energiekontor AG wächst trotz verschärftem Wettbewerb in 2016 weiter

Energiekontor zahlt vier Stufenzinsanleihen im Gesamtvolumen von 18,5 Millionen Euro ganz bzw. teilweise vorzeitig zurück

Energiekontor AG legt gutes Halbjahresergebnis 2016 vor – Verkauf des Solarparks Nadrensee

Energiekontor AG: Halbjahreszahlen 2015 unter dem Vorjahresniveau – Energiekontor-Unternehmensanleihen allesamt über pari

Neuemission: Energiekontor-Gruppe platziert StufenzinsAnleihe VIII – Gesamtvolumen von 11,83 Millionen Euro – Zinsstufen von 5,0 und 5,5 Prozent – Laufzeit von acht Jahren

Energiekontor AG: Windpark Uthlede an zwei Investorengruppen verkauft – Anleihen-Kurse zwischen 100 und 101 Prozent

Energiekontor platziert über fünfte Stufenzinsanleihe gut 23 Millionen Euro

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

Menü