Energiekontor AG: Stufenzinsanleihe 2020 zu 70% platziert

Dienstag, 2. Februar 2021


Pressemitteilung der Energiekontor AG:

Platzierung der Stufenzinsanleihe 2020 erfolgreich angelaufen

Volumen beträgt Mio. € 15,1

– Finanzierung bestehender Windparks

– Attraktive Verzinsung

Vor rund einer Woche hat Energiekontor mit dem Vertrieb ihrer jüngsten Stufenzinsanleihe (SZA 2020) begonnen. Schon heute ist rund 70 Prozent des Volumens bei in- und ausländischen Investoren platziert, was für die Attraktivität der Anlage spricht.

Bei dieser Anleihe handelt es sich um ein festverzinsliches Wertpapier, emittiert von der Energiekontor Finanzanlagen VIII GmbH & Co. KG, eine 100%ige Tochter der Energiekontor AG. Das Volumen der SZA 2020 beträgt Mio. € 15,1. Der Erlös wird den Betreibergesellschaften der portugiesischen Windpark Montemuro und Penedo Ruivo jeweils als Refinanzierungsdarlehen zur vollständigen Ablösung der bestehenden Darlehensverpflichtungen zur Verfügung gestellt.

Feste Zinsen bis zu 5 Prozent

Anleger erhalten eine feste Verzinsung, die sich während der Laufzeit drei Mal erhöht. Bis 2026 werden 4 Prozent p. a. ausgezahlt, bis 2031 4,25 Prozent p. a., bis 2035 4,5 Prozent p. a. und bis zur vollständigen Rückzahlung der Anleihe in 2039 5 Prozent p. a. Der Zinszeitraum läuft jeweils vom 01. März bis zum 28. Februar des Folgejahres. Eine sukzessive Rückzahlung des Kapitals ist geplant und erfolgt in vier Stufen: 15 Prozent im Jahr 2026, 15 Prozent im Jahr 2031, 10 Prozent im Jahr 2035 und die übrigen 60 Prozent am Laufzeitende 2039. Eine Beteiligung ist ab € 3.000 möglich.

Übertragbar, handelbar, abgesichert

Als Inhaberpapier lässt sich die Anleihe über die depotführende Bank ohne Beschränkung an Dritte veräußern oder übertragen. Auch der freie Handel an einer deutschen Wertpapierbörse ist zum 01. März 2021 vorgesehen. Für den Anleger bedeutet das die Möglichkeit, die erworbenen Anteile vor Ende der 18-jährigen Laufzeit verkaufen zu können. Die bisher von der Energiekontor-Gruppe in der Vergangenheit platzierten zwölf Stufenzinsanleihen haben sich als relativ wertstabil erwiesen und bewegten sich in den letzten Jahren zuverlässig zwischen 95 und 108 Prozent.

Die Stufenzinsanleihe ist zum einen besichert durch die beiden o. g. portugiesischen Windparks, zum anderen werden die letzten drei Rückzahlungsstufen durch eine Bürgschaft der Energiekontor AG abgesichert.

Energiekontor AG

Foto: pixabay.com

Anleihen Finder Datenbank

Energiekontor Finanzierungsdienste GmbH & Co. KG 2010/2015

Energiekontor Finanzierungsdienste GmbH & Co. KG 2011/2020

Energiekontor Finanzierungsdienste GmbH & Co. KG 2012/2021

Energiekontor Finanzierungsdienste GmbH & Co. KG 2012/2022

Energiekontor Finanzierungsdienste GmbH & Co. KG 2013/2023

Zum Thema

Energiekontor verkauft Windpark Heinsberg an Commerz Real

Energiekontor zahlt StufenzinsAnleihen I & VI vorzeitig zurück

Energiekontor AG: Jahresergebnis 2017 fällt auf 11,9 Mio. Euro

Energiekontor AG wächst trotz verschärftem Wettbewerb in 2016 weiter

Energiekontor zahlt vier Stufenzinsanleihen im Gesamtvolumen von 18,5 Millionen Euro ganz bzw. teilweise vorzeitig zurück

Energiekontor AG legt gutes Halbjahresergebnis 2016 vor – Verkauf des Solarparks Nadrensee

Energiekontor AG: Halbjahreszahlen 2015 unter dem Vorjahresniveau – Energiekontor-Unternehmensanleihen allesamt über pari

Neuemission: Energiekontor-Gruppe platziert StufenzinsAnleihe VIII – Gesamtvolumen von 11,83 Millionen Euro – Zinsstufen von 5,0 und 5,5 Prozent – Laufzeit von acht Jahren

Energiekontor AG: Windpark Uthlede an zwei Investorengruppen verkauft – Anleihen-Kurse zwischen 100 und 101 Prozent

Energiekontor platziert über fünfte Stufenzinsanleihe gut 23 Millionen Euro

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter


Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

Menü