EMAF und DMAF nehmen neue Agri Resources-Anleihe (A28708) in Portfolien auf

Dienstag, 16. März 2021


FONDS kaufen Sustainability Bond – sowohl der Europäische Mittelstandsanleihen FONDS („EMAF“; WKN A2PF0P) als auch der Deutsche Mittelstandsanleihen FONDS („DMAF“; WKN A1W5T2) haben die neue 8,00%-Anleihe 2021/26 der Agri Resources Group S.A. (WKN A28708) im Rahmen der Neuemission gezeichnet und eine Zuteilung erhalten hat.

Zuvor hatte der Deutsche Mittelstandsanleihen FONDS bereits im Rahmen eines Umtauschangebots die im Bestand gehaltene Agri Resources-Anleihe 2016/21 in die neue Agri Resources-Anleihe 2021/26 eingetauscht.

Agri Resources-Anleihe 2021/26

ANLEIHE CHECK: Die neue Unternehmensanleihe 2021/26 (ISIN: DE000A287088) der Agri Resources Group S.A. mit einem Emissionsvolumen von bis zu 50 Mio. Euro ist mit einem Zinskupon in Höhe von 8,00% p.a. (Zinstermin jährlich am 17.03.) ausgestattet und hat eine Laufzeit bis zum 17.03.2026. Die Anleihe ist nach deutschem Recht begeben und ist im Open Market der Börse Frankfurt notiert. Von den Analysten der KFM Deutsche Mittelstand AG ist die Anleihe als „durchschnittlich attraktiv (positiver Ausblick)“ mit 3,5 von 5 möglichen Sternen bewertet.

Anleihebedingungen: Vorzeitige Kündigungsmöglichkeiten nach Wahl der Emittentin sind in den Anleihebedingungen ab dem 17.03.2023 zu 102%, ab dem 17.03.2024 zu 101,50% und ab 17.03.2025 zu 101% des Nennbetrages verankert. Außerdem verpflichtet sich die Emittentin zur Einhaltung einer Mindest-Eigenkapital-Quote von 25%, einer Ausschüttungsbeschränkung sowie zur Einhaltung von definierten Transparenzstandards. Bei einem Kontrollwechsel haben die Anleihegläubiger die Möglichkeit, die Anleihe zu 101% zu kündigen.

INFO: Die Agri Resources Group S.A. wurde 2015 mit Sitz in Luxemburg gegründet. Die Geschäftstätigkeit der Agri Resources Group umfasst sowohl den Handel mit Agrarrohstoffen, insbesondere von Asien und Afrika nach Europa, als auch den Anbau und die Verarbeitung von landwirtschaftlichen Erzeugnissen wie Maniok, Sojabohnen, Mais, Reis, Kartoffeln sowie Vanille und Gewürzen und anderen, teilweise lokalen Feldfrüchten. Dabei bewirtschaftet das Unternehmen mehr als 90.000 Hektar Anbauflächen.

Anleihen Finder Redaktion.

Foto: Agri Resources Group S.A.

Zum Thema

Anleihen-Barometer: Neue Agri Resources-Anleihe 2021/26 (A28708) „durchschnittlich attraktiv“ – Ausblick positiv

Deutscher Mittelstandsanleihen FONDS nimmt Umtauschangebot für Agri Resources-Anleihe an

Neue 8,00%-Anleihe der Agri Resources Group S.A. (A28708) erhält Nachhaltigkeits-Bestätigung

+++ Neuemission +++ Agri Resources Group S.A. begibt Folge-Anleihe (A28708) – Zinskupon von 8,00% p.a. – Volumen von bis zu 50 Mio. Euro

Agri Resources Group S.A.: Umsatz und Ergebnis in 2020 verbessert

Anleihen-Barometer: 8,00%-Agri Resources-Anleihe (A183JV) im Analysten-Check

Anleihen-Barometer: Weiterhin 3,5 Sterne für Agri Resources-Anleihe 2016/21 (A183JV)

„Der Markt für Vanille boomt“ – Agri Resources-Director Sébastien Maurin im Interview

Agri Resources plant weitere Privatplatzierung der Anleihe 2016/21 im Volumen von 18 Mio. Euro

Anleihen-Barometer: Agri Resources-Anleihe (A183JV) weiterhin bei 3,5 Sternen – „Vorteilhaftes Umfeld für Agrarrohstoffe“

Anleihen-Barometer: Agri Resources-Anleihe (A183JV) bleibt „durchschnittlich attraktiv“

Mittelstandsanleihen-Barometer: 8,00-prozentige Agri Resources-Anleihe bekommt 3,5 von 5 Sternen

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter
Facebook

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

Menü