Ekosem-Agrar GmbH: Keine Anfechtungsklagen gegen AGV-Beschlüsse – Anleihe-Fälligkeiten werden verlängert – Neues Unternehmensrating in Vorbereitung

Dienstag, 26. April 2016


Die Beschlüsse der beiden Ekosem-Agrar-Gläubigerversammlungen vom März 2016 können offiziell vollzogen werden, da keine
Anfechtungsklagen gegen die AGV-Beschlüsse eingegangen sind und die Anfechtungsfrist abgelaufen ist. Das teilte das Unternehmen mit.

Wie das Landgericht Heidelberg bestätigt, sind während der einmonatigen Anfechtungsfrist nach Veröffentlichung der Beschlüsse im Bundesanzeiger keine Anfechtungsklagen erhoben worden. Somit können die Beschlüsse der Gläubigerversammlungen vom 16. und 17. März 2016 in diesen Tagen vollzogen werden. Die Anfechtungsfrist für die Beschlüsse war mit Beginn des 22. April 2016 abgelaufen.

Neue Anleihe-Laufzeiten

Zur Erinnerung: Der wichtigste Beschlussgegenstand der beiden Gläubigerversammlungen war die Laufzeit-Verlängerung der zwei Ekosem-Anleihen 2012/17 und 2012/18 um jeweils vier Jahre.

ANLEIHE CHECK I: Die Ekosem-Agrar Anleihe 2012/21 (ISIN DE000A1MLSJ1) hat ein Gesamtvolumen von 50 Millionen Euro, wird jährlich mit 8,75 Prozent verzinst und läuft nun bis zum 23. März 2021. Derzeit notiert die Anleihe bei 82 Prozent (Stand: 26.04.2016)

ANLEIHE CHECK II: Die Ekosem-Agrar-Anleihe 2012/22 (ISIN DE000A1R0RZ5) hat ein Gesamtvolumen von 78 Millionen Euro, wird jährlich mit 8,50 Prozent verzinst und wird nun erst am 07. Dezember 2022 fällig. Aktuell hat die Anleihe einen Kurswert von 78 Prozent (Stand: 26.04.2016)

„Die durch die Verlängerungen geschaffene finanzielle Flexibilität hilft uns auch bei der geplanten Stärkung des Eigenkapitals. Ziel ist es, auf einem soliden finanziellen Fundament unsere Marktführerschaft im russischen Milchmarkt zu festigen“, so Wolfgang Bläsi, Geschäftsführer und CFO der Ekosem-Agrar GmbH.

Rating vor Aktualisierung

Nach Vollziehung der Beschlüsse zur Laufzeitverlängerung wird auch das aktuelle Unternehmensrating der Ekosem-Agrar GmbH von der Creditreform aktualisiert. Dieser Prozess werde nach Angaben der Ratingagentur drei bis vier Wochen in Anspruch nehmen.

Derzeit ist das Rating aus technischen Gründen (Laufzeit-Verlängerung der Anleihen) auf „D“ wie Default gesetzt. Es spiegelt aber nicht die wirtschaftliche Situation der Ekosem-Agrar GmbH wider, sondern bezieht auf die Nicht-Einhaltung der Anleihebedingungen, weil die Anleihen eben verlängert und somit nicht fristgerecht bedient wurden.

Gläubiger stimmen ab

Die Anleihegläubiger der Ekosem-Agrar GmbH hatten bei dern Versammlungen im März der Verlängerung der Anleihen zu gleichbleibenden Zinskupons um vier Jahre zugestimmt. Die weiteren Beschlussgegenstände bezogen sich auf die Erleichterung des Abstimmungsverfahrens für die Anleihegläubiger. In beiden Gläubigerversammlungen konnte das Mindestquorum von 25 Prozent des ausstehenden Anleihevolumens nur knapp überschritten werden.

„Wir möchten uns noch einmal bei unseren Anleihegläubigern für ihre Unterstützung in den Gläubigerversammlungen und das damit bekundete Vertrauen bedanken. Die Verbesserung der Fälligkeitenstruktur des Fremdkapitals gibt uns zusätzliche Stabilität in einem unverändert schwierigen Finanzierungsumfeld“ erläutert Stefan Dürr, Hauptgesellschafter und Geschäftsführer der Ekosem-Agrar GmbH.

INFO: Die geänderten Anleihebedingungen sind nach der endgültigen Vollziehung der Beschlüsse im IR-Bereich auf der Website des Unternehmens einzusehen.

TIPP: Melden Sie sich JETZT auf unserer Homepage (rechts oben unter “Newsletter”) für unseren Newsletter an! Es entstehen Ihnen keine Kosten.

Anleihen Finder Redaktion. Timm Henecker.

Foto: Marcel Grieder / flickr.com

Anleihen Finder Datenbank

Unternehmensanleihe der Ekosem-Agrar GmbH 2012/2017

Unternehmensanleihe der Ekosem-Agrar GmbH 2012/2018

Zum Thema

Ekosem-Agrar GmbH: Anleihegläubiger stimmen auch Verlängerung der zweiten Anleihe 2012/18 zu – Mindestquorum haarscharf um 0,53 Prozent überschritten

Ekosem-Agrar GmbH nimmt erste Hürde: Anleihegläubiger stimmen Laufzeit-Verlängerung der Anleihe 2012/17 zu

Ekosem-Agrar GmbH schreibt offenen Brief an die Anleihegläubiger – Investorin Manuela Tränkel: „Verlängerung der Anleihen sinnvoll“

Ekosem-Agrar GmbH muss nachsitzen: Erste Abstimmungen zur Laufzeit-Verlängerung der beiden Anleihen nicht beschlussfähig – Zweite Gläubigerversammlungen am 16. bzw. 17. März

Anleihen Finder News jetzt auch als APP (iOS7)

APP

Viele Wege führen zur Anleihen Finder-APP: Einfach den Button anklicken, den Itunes-Store aufsuchen oder über appster.de die Anleihen Finder-App aufs IPhone oder IPad laden

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter Facebook

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

MB Fund Advisory

Menü