Ekosem-Agrar GmbH: Creditreform stuft Emittenten-Rating aufgrund der Ukraine-Krise von „BB (watch)“ auf „B+“ herab –– Ekosem-Unternehmensanleihen mit Kursverlusten in den letzten beiden Wochen – Ekosem-Agrar plant Steigerung des operativen Ergebnisses in 2014

Montag, 11. August 2014
Die Creditreform Rating AG hat das Unternehmensrating der Ekosem-Agrar GmbH von „BB (watch)“ auf „B+“ herabgestuft. Grund seien unter anderem die aktuellen geopolitischen Risiken für das Unternehmen, teilte Ekosem-Agrar heute mit. Die Ekosem-Agrar GmbH ist eine deutsche Holdinggesellschaft, der auf Milchproduktion in Russland ausgerichteten Unternehmensgruppe Ekoniva.

Die Creditreform Rating AG hatte im März dieses Jahres aufgrund der  Russland-Krise  das Unternehmensrating der Ekosem-Agrar GmbH von „BB“ auf „BB“ (watch) gesetzt.

Unternehmensanleihen verlieren an Wert

Der Kurs der Ekosem-Unternehmensanleihe 2012/2017 (WKN A1MLSJ) liegt aktuell bei 93,80 Prozent (Stand: 11.08.2014, 17.30 Uhr). Der Kurswert der Anleihe verlor im August 2014 rund fünf Prozentpunkte

Der Kurs der zweiten Ekosem-Unternehmensanleihe 2012/2018 (WKN A1R0RZ) notiert bei 94,60 Prozent (Stand: 11.08.2014, 17.30 Uhr). Auch der Kurswert der zweiten Ekosem-Anleihe sank in den letzten Wochen um etwa fünf Prozent.

„Wir verfügen in allen Produktbereichen über eine gute bis sehr gute Marktpositionierung. Das bestätigt auch die Creditreform, auch wenn sie unter anderen aufgrund der geopolitischen Risiken die Ratingnote von BB (watch) auf B+ gesenkt hat. Wir sind von unserem strategischen Kurs und den Chancen des Marktes vollends überzeugt und werden diese konsequent nutzen. Auch die jüngste Vereinbarung neuer Finanzierungen mit zwei führenden russischen Banken zeigt, dass unser Geschäftsmodell auf soliden Füßen steht“, sagte Wolfgang Bläsi, Geschäftsführer und CFO der Ekosem-Agrar GmbH, zur aktuellen Rating-Entscheidung der Creditreform.

Ekosem-Agrar plane laut eigenen Angaben, den Umsatz und das operative Ergebnis (EBITDA) im Jahr 2014 deutlich zu steigern und auch ein höheres Nettoergebnis zu erzielen.

Ekosem-Chef Dürr: „Für uns als lokaler Produzent sind Auswirkungen der Krise klar positiv“

Stefan Dürr, Geschäftsführer und Hauptgesellschafter der Ekosem-Agrar GmbH, zur Ukraine-Krise: „Die gegenseitigen Sanktionen führen zu nichts und richten auf beiden Seiten Schaden an. Auch wenn für uns als lokaler Produzent die Auswirkungen klar positiv sind, hoffe ich, dass sich alle Beteiligten schnellstmöglich an einen Tisch setzen und der Sanktionsspirale ein Ende setzen. Ungeachtet dessen verläuft unser operatives Geschäft sehr solide. Russland braucht mehr Rohmilch, um den inländischen Bedarf zu decken. Die aktuelle Unterversorgung entspricht der Leistung von rund einer Millionen Milchkühen.“

Anstieg der Rinderherde

Im Vergleich zum ersten Halbjahr 2013 konnte die Ekosem-Agrar GmbH ihre Milchkuhherde im ersten Halbjahr 2014 um 23,1 Prozent auf 20.800 Tiere erweitern. Bis Ende 2015 soll die Milchkuhherde nach Angaben von Ekosem-Agrar auf mehr als 25.000 Tiere erhöht werden. Zudem sei die Effizienz – gemessen an der Milchleistung – pro Kuh um knapp zwei Liter auf 25,3 Liter pro Tag gestiegen

Die gesamte Rinderherde habe im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 20,1 Prozent auf 49.450 Tiere zugelegt, so das Unternehmen.

Beste Getreideernte der Unternehmensgeschichte

Bei Getreiden und Luzernen (winterharten Nutzpflanzen) habe Ekosem-Agrar die höchste Ernte der Unternehmensgeschichte eingefahren. Auch die Preise seien weiterhin auf einem attraktiven Niveau, so das Unternehmen.

TIPP: Melden Sie sich hier kostenlos für den regelmäßigen Bezug unseres Newsletters „Der Anleihen Finder“ an, so dass „Der Anleihen Finder” automatisch im Zwei-Wochen-Rhythmus in Ihr E-Mail-Postfach gelangt. Es entstehen Ihnen keine Kosten.

Anleihen Finder Redaktion. Timm Henecker.

Foto: Carsten Frenzl flickr_cfaobam

Anleihen Finder Datenbank

Unternehmensanleihe der Ekosem-Unternehmensanleihe 2012/2017

Unternehmensanleihe der Ekosem-Unternehmensanleihe 2012/2018

Zum Thema

Ekosem-Agrar stockt Unternehmensanleihe 2012/2018 um 18 Mio. Euro auf 78 Mio. Euro per Privatplatzierung auf – Anleihe-Kurs gibt leicht nach

Neues Rating für Ekosem Agrar: „BB“ ohne den Zusatz „eingeschränkt“ – Creditreform Rating hat bereits neues Rating-Zertifikat ausgestellt

Creditreform Rating Agentur: Downgrade bei Ekosem Agrar – „Vorläufige Geschäftszahlen 2012 noch nicht hinreichend sicher“

Anleihen Finder News jetzt auch als APP (iOS7)

Viele Wege führen zur Anleihen Finder-APP: Einfach den Button anklicken, den Itunes-Store aufsuchen oder über appster.de die Anleihen Finder-App aufs IPhone oder IPad laden

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

 

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

MB Fund Advisory

Menü