Anleihen-Debütant Schlote schließt Anleihen-Angebot (A2YN25) vorzeitig heute um 13 Uhr

Freitag, 15. November 2019


Vorzeitiges Angebotsende – die Schlote Holding GmbH wird die Angebotsfrist für ihre Unternehmensanleihe aufgrund der hohen Nachfrage heute vorzeitig um 13 Uhr schließen. Das teilte das Unternehmen am Morgen mit.

Hohe Nachfrage nach 6,75%-Anleihe

Die Schlote Holding GmbH begibt aktuell ihe erste Unternehmensanleihe 2019/24 (ISIN: DE000A2YN256) im Volumen von bis zu 25 Mio. Euro. Die Debüt-Anleihe wird jährlich mit 6,75% verzinst. Aufgrund der hohen Nachfrage wird das Angebot heute, am 15. November 2019 um 13 Uhr beendet. Auch Orders über die Zeichnungsfunktionalität „DirectPlace“ der Börse Frankfurt sind nur noch bis zu diesem Zeitpunkt möglich. Darauf haben sich die Emittentin, der Financial Advisor Lewisfield Deutschland GmbH sowie der Bookrunner Quirin Privatbank AG gemeinsam verständigt. Ursprünglich sollte die Zeichnugsfrist erst am 19.11.2019 enden.

Hinweis: Lesen Sie hier das Anleihen Finder-Interview mit Unternehmens-Chef Jürgen Schlote: „Sind ein sehr cashflow-starkes Unternehmen“

Anleihen Finder Redaktion.

Titelfoto: pixabay.com

Zum Thema

Anleihen-Barometer: Schlote-Debüt-Anleihe (A2YN25) erhält „attraktive“ 4 Sterne – „Gut aufgestellt und anpassungsfähig“

Zeichnung: Deutscher Mittelstandsanleihen FONDS zeichnet 6,75%-Debüt-Anleihe (A2YN25) der Schlote Holding GmbH

+++ NEUEMISSION +++ Schlote Holding GmbH gibt Anleihen-Debüt: Volumen von bis zu 25 Mio. Euro – Zinskupon von 6,75% p.a.

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter
Facebook

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

MB Fund Advisory

Menü