Deutscher Mittelstandsanleihen FONDS trennt sich von NOVOTERGUM-Anleihe (WKN A13R8Z)

Mittwoch, 20. März 2019


Der Deutsche Mittelstandsanleihen FONDS hat im Rahmen der weiteren Portfolio-Optimierung die 7,875%-Anleihe der NOVOTERGUM AG (WKN A13R8Z) verkauft. Das teilten die Fondsinitiatoren der KFM Deutsche Mittelstand AG heute mit. Die Anleihe war seit Februar 2018 Bestandteil des Fonds-Portfolios.

ANLEIHE CHECK: Die im Dezember 2014 emittierte unbesicherte Mittelstandsanleihe der NOVOTERGUM AG ist mit einem Zinskupon von 7,875% p.a. ausgestattet und hat eine fünfjährige Laufzeit bis zum 08.12.2019. Der Minibond hat ein Gesamtvolumen von bis zu 10 Millionen Euro.

Gesundheitsdienstleister im Bereich Physiotherapie

Das mittelständische Unternehmen NOVOTERGUM ist ein Gesundheitsdienstleister im Bereich Physiotherapie. Das Unternehmen mit Sitz in Essen betreibt aktuell 26 physiotherapeutische Einrichtungen in Nordrhein-Westfalen und Baden-Württemberg. Das Kerngeschäft der NOVOTERGUM wird im Auf- und Ausbau von Direktverträgen mit Krankenkassen zur integrierten Versorgung mit Fokus auf den endoprothetischen Bereich – speziell Knie, Hüfteund Schulter – sowie den Bereich des chronischen Rückenleidens gesehen. Damit spezialisiert sich NOVOTERGUM auf Krankheitsbilder, die bisher bei den Krankenkassen zu hohen unmittelbar anfallenden Kosten führen.

Anleihen Finder Redaktion.

Titelbild: pixabay.com

Zum Thema:

Anleihen-Barometer: NOVOTERGUM-Anleihe (A13R8Z) erhält 4 Sterne

Portfolio-Anpassung: DMF kauft NOVOTERGUM-Anleihe – Bonds von UBM, Louis Dreyfus und PORR raus

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter
Facebook

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

MB Fund Advisory

Menü