Douglas und Kirk Beauty One starten Refinanzierungs-Prozess für Anleihen

Freitag, 12. März 2021


Adhoc-Mitteilung der Kirk Beauty One GmbH:

Douglas und Kirk Beauty One beginnen Prozess für umfassende Refinanzierung

Douglas GmbH and Kirk Beauty One GmbH haben einen Prozess für eine umfassende Refinanzierung begonnen, die in den kommenden Wochen durchgeführt werden soll.

Die Refinanzierung soll eine vollständige Ablösung der im Jahr 2022 fälligen, von der Douglas GmbH begebenen vorrangingen, besicherten Anleihen (sog. senior secured notes) und der im Jahr 2023 fälligen, von der Kirk Beauty One GmbH begebenen vorrangingen, unbesicherten Anleihen (sog. senior unsecured notes), jeweils zum Nominalwert, sowie die vollständige Rückzahlung der vorranging besicherten Kreditfazilitäten (sog. senior secured facilities) der Douglas GmbH umfassen.

Kirk Beauty One GmbH

Foto: pixabay.com

Zum Thema:

Filialhandel von Douglas aufgrund von COVID-19 in den meisten europäischen Märkten ausgesetzt

Deutscher Mittelstandsanleihen FONDS holt 6,25%-Douglas-Anleihe (A161MW) ins Portfolio

Deutscher Mittelstandsanleihen FONDS veräußert Douglas-Anleihe mit Gewinn – „Vorzeitige Kündigung der 8,75%-Anleihe möglich“

Portfolio-Änderung im Deutschen Mittelstandsanleihen Fonds: Unternehmensanleihen von Cloud No 7, Vedes und SAF-Holland raus – Aufstockungen der Pfleiderer-Unternehmensanleihe und der Douglas-Anleihe

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter
Facebook

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

Menü