DMAF und EMAF kaufen MGI-Anleihe 2020/24 (A283W1)

Montag, 21. Juni 2021


Zukauf der MGI-Anleihe – sowohl der Deutsche Mittelstandsanleihen FONDS (WKN A1W5T2) als auch der Europäische Mittelstandsanleihen FONDS (WKN A2PF0P) haben die vierjährige Anleihe 2020/24 der Media and Games Invest SE WKN A283W1) im Rahmen der Aufstockungs-Emission gezeichnet und eine Zuteilung erhalten hat.

MGI-Anleihe 2020/24

ANLEIHE CHECK: Die besicherte und nicht nachrangige Anleihe der Media and Games Invest SE (ISIN: SE0015194527) wurde unlängst um ein Volumen von 150 Mio. Euro auf nunmehr 270 Mio. Euro bei institutionellen Investoren aufgestockt. Die MGI-Anleihe, die mit einer variablen Verzinsung (3 Monats-EURIBOR + 575 bps p.a.) ausgestattet ist (Zinstermin vierteljährlich am 27.02., 27.05., 27.08. und am 27.11.), hat eine Stückelung von 100.000 Euro und eine Laufzeit von vier Jahren (27.11.2020 bis 27.11.2024). Sie notiert am Open Market der Börse Frankfurt, die Notierungsaufnahme an der Nasdaq Stockholm ist für den 27.11.2021 geplant.

Anleihebedingungen: Vorzeitige Kündigungsmöglichkeiten nach Wahl der Emittentin bestehen ab dem 27.11.2020 zu 102,875% (inkl. der aufgelaufenen Zinsansprüche), ab dem 27.05.2023 zu 102,156%, ab dem 27.11.2023 zu 101,438% und ab dem 27.05.2024 zu 100,719% des Nennwerts; seitens der Anleihegläubiger besteht ein Kündigungsrecht im Falle eines Kontrollwechsels zu 101%. Die Forderungen der Anleihegläubiger sind durch Garantien und zusätzlich durch die Verpfändung der Anteilsrechte sowie gegenwärtiger und zukünftiger wesentlicher konzerninterner Darlehen abgesichert. In den Anleihebedingungen ist eine umfassende Negativerklärung verankert.

INFO: Die Media and Games Invest SE ist eine börsennotierte Investmentholding, die sich auf die Sektoren Gaming und Medien fokussiert. Dabei verfolgt MGI eine „buy, integrate, build & improve“-Strategie. Das bedeutet, die Akquisitionen werden nach der Übernahme entwickelt und in die Gruppe integriert oder fusioniert, um anschließend auf Wachstum und Internationalisierung zu fokussieren und von Wettbewerbsvorteilen zu profitieren.

Anleihen Finder Redaktion.

Fotos: pixabay.com

Zum Thema

DMAF und EMAF tauschen Metalcorp-Anleihen

MGI stockt Anleihe 2020/24 um weitere 150 Mio. Euro auf

Media and Games Invest (MGI) veröffentlicht ersten Nachhaltigkeitsbericht

MGI platziert Neue Aktien im Volumen von ca. 900 Mio. SEK (rd. 88 Mio. Euro)

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

Menü