DIU e. V.: Deutsche Investoren Union lehnt Restrukturierungsvorschlag der Ekotechnika GmbH ab

Mittwoch, 11. März 2015

Pressemitteilung der Deutschen Investoren Union (DIU e.V.):

Am gestrigen Dienstag hat die Ekotechnika GmbH, Emittentin einer Mittelstandsanleihe im Volumen von 60 Mio. Euro, in einer Pressemeldung ein Restrukturierungskonzept vorgestellt, über das im Rahmen einer „Abstimmung ohne Versammlung“ entschieden werden soll. Die DIU e.V. – Deutsche Investoren Union lehnt das Restrukturierungskonzept und den Abstimmungsmodus ab. Dies begründet sich wie folgt:

– Die Anleihegläubiger haben der Gesellschaft 60 Mio. Euro zur Verfügung gestellt. Nach Durchführung der geplanten Maßnahmen würden sie nicht nur ihren Zins- und Rückzahlungsanspruch gegenüber der Gesellschaft verlieren, sondern auch lediglich als Minderheitsgesellschafter der in eine Aktiengesellschaft umgewandelten Ekotechnika fungieren. Dies ist aus Sicht der DIU in keinem Fall hinnehmbar, insbesondere deshalb, weil auch nach der geplanten Restrukturierung überhaupt nicht feststeht, ob das Geschäftsmodell der Ekotechnika zukünftig profitabel betrieben werden kann.

– Das Verfahren einer „Abstimmung ohne Versammlung“ zeigt die geringe Wertschätzung der Unternehmensvertreter der Ekotechnika GmbH gegenüber ihren Kapitalgebern, denen in der Vergangenheit noch dazu regelmäßig vorgegaukelt wurde, dass es „keine ernsthaften Schwierigkeiten für die Anleihe“ geben würde. Die DIU fordert deshalb die Verantwortlichen der Ekotechnika GmbH auf, umgehend eine Präsenzversammlung einzuberufen, in deren Rahmen es den geschädigten Anleiheinhabern möglich gemacht wird, in den direkten Dialog mit der Geschäftsführung treten zu können.

 
Mitglieder der DIU e.V. wurden vorzeitig vor einem Ausfall der Ekotechnika-Anleihe gewarnt und konnten Kurse von etwa 55 % zum Ausstieg nutzen. Der entsprechende Artikel ist unter nachstehendem Link verfügbar: http://diuev.de/assets/uploads/diu-report/2014/DIU-Report-Nr-1_2014-10-27.pdf

 
Die DIU rät allen betroffenen Anleiheinhabern, die ihnen aus der Anleihe zustehenden Rechte wahrzunehmen. Die DIU bietet allen Anleiheinhabern an, sich unter info@diuev.de für einen kostenlosen Newsletter zu registrieren und diese auf der stattfindenden Gläubigerversammlung der Anleiheinhaber zu vertreten. Über den weiteren Verlauf des Verfahrens werden wir über den genannten Newsletter informieren.

DIU e.V. – Deutsche Investoren Union

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

Menü