DIC Asset AG erreicht Ziele für 2018: Ankaufsvolumen von 510 Mio. Euro

Dienstag, 8. Januar 2019

Pressemitteilung der DIC Asset AG:

Ankaufsvolumen 2018 übertrifft mit rund 510 Mio. Euro den Zielkorridor

  • – Ende 2018 Ankauf eines Objekts für den Eigenbestand und zweier Objekte für die DIC-Spezialfonds für insgesamt rund 100 Mio. Euro beurkundet
  • – Erreichtes Ankaufsvolumen über alle Segmente liegt mit rund 510 Mio. Euro über Zielkorridor von 450-500 Mio. Euro
  • – Verkäufe von rund 100 Mio. Euro aus dem Commercial Portfolio in 2018 notarisiert

Die DIC Asset AG, eines der führenden deutschen börsennotierten Immobilienunternehmen, hat zum Ende des vierten Quartals 2018 weitere Transaktionen sowohl für das Commercial Portfolio als auch für den Fondsbereich erfolgreich umgesetzt und die prognostizierten Ziele für das Gesamtjahr 2018 erreicht. Insgesamt wurden über alle Segmente Ankäufe mit einem Volumen von rund 510 Mio. Euro getätigt, das Verkaufsvolumen im Commercial Portfolio lag bei den geplanten rund 100 Mio. Euro.

Nach einer bereits Mitte Dezember im Rahmen eines Forward Deals erfolgreich vertraglich gesicherten Immobilie in Berlin, wurde Ende Dezember für den Eigenbestand ein Objekt in Karlsruhe erworben. Das Büroobjekt am wichtigen IT-Standort Karlsruhe ist infrastrukturell sehr gut angebunden, direkt am Karlsruher Hauptbahnhof. Das gerade modernisierte, mehrgeschossige Gebäude bietet rund 10.700 qm vermietbare Fläche, die derzeit zu 100% belegt ist. Bei den Mietern handelt es sich um Unternehmen aus dem Personalmanagement-Bereich, der Softwarebranche sowie Design Offices – der WALT beträgt 10,7 Jahre. Verkäufer ist die Art-Invest Real Estate, die das Gebäude Anfang 2018 leerstehend erworben, anschließend vollständig vermietet hat und nun umfassend modernisiert.

Des Weiteren wurde für den im Juni 2018 aufgelegten Spezialfonds DIC Office Balance V zum Jahresende ein vollvermietetes Objekt mit 8.400 qm im Teilmarkt Eschborn-Süd in der Nähe von Frankfurt am Main angekauft, der sich als gut angebundener Back-Office-Standort etabliert hat. Der Kaufpreis (Gesamtinvestitionskosten, GIK) liegt bei 25,8 Mio. Euro. Das Bürogebäude ist an insgesamt zwölf Mieter vermietet, wobei der Immobilienentwickler Aurelis sowie der Bürodienstleister Regus Management die größten Flächen angemietet haben. Der WALT beträgt 4,3 Jahre.

Eine noch im Dezember 2018 erworbene Immobilie in Cloppenburg ergänzt den sich ebenfalls in der Investitionsphase befindlichen Einzelhandelsfonds DIC Retail Balance. Es handelt sich um ein Fachmarktcenter mit dem langjährigen Ankermieter Kaufland und einer angeschlossenen Shoppingzeile mit diversen Einzelhändlern. Das Objekt weist eine durchschnittliche Mietvertragsrestlaufzeit von rund 13,7 Jahren auf. Das vollvermietete Center mit einer Gesamtfläche von rund 6.700 qm wurde Ende 2017 fertiggestellt. Der Kaufpreis (GIK) betrug 25,2 Mio. Euro.

Durch den weiteren Verkauf von drei Objekten aus dem Commercial Portfolio in Magdeburg, Korntal-Münchingen und Frankfurt am Main konnte das geplante Gesamtverkaufsvolumen von rund 100 Mio. Euro für das Jahr 2018 beurkundet werden. Die DIC Asset AG hat damit den Verkauf nicht-strategischer Objekte aus dem Vorjahr fortgesetzt und die Portfoliooptimierung weiter vorangetrieben.

„Wir freuen uns, zu Beginn des neuen Jahres mitteilen zu können, dass wir unsere Jahresziele 2018 für Ankauf und Verkauf vollständig erreichen bzw. übertreffen konnten“, kommentiert die Vorstandsvorsitzende Sonja Wärntges, „unsere Transaktionsteams haben im abgelaufenen Jahr sowohl für unsere Trading-Plattform Fondsbereich als auch für das Wachstum des Eigenbestands einen starken Beitrag geleistet. Unser einzigartiges hybrides Geschäftsmodell lebt von stabilen Erträgen aus beiden Segmenten.“

DIC Asset AG

Anleihen Finder Redaktion.

Foto: pixabay.com

Zum Thema

Neuemission: DIC Asset AG begibt neue Unternehmensanleihe – UPDATE: DIC Asset kann 150 Mio. Euro platzieren – Zinskupon von 3,5% p.a.

DIC Asset AG kauft Bürokomplex „Palais Kronberg“ im Taunus

DIC Asset AG erstmals mit 5 Mrd. Euro Assets under Management

DIC Asset AG platziert erfolgreich Anteile an Sondervermögen weiter

DIC Asset AG stockt Anleihe 2017/22 um 50 Millionen Euro auf

DIC Asset verdoppelt Konzernergebnis in 2017

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter
Facebook


Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

MB Fund Advisory

Menü