DF Deutsche Forfait AG: Nur knapp 900.000 von 6,8 Millionen neuer Aktien platziert – Bezugsfrist beendet – Privatplatzierungen bei institutionellen Investoren angestrebt

Donnerstag, 16. Juli 2015


Die DF Deutsche Forfait AG konnte nur rund 900.000 neue Stückaktien von insgesamt 6,8 Millionen neuen Stückaktien im Rahmen einer Kapitalerhöhung gegen Bareinlagen mit Bezugsrechten platzieren. Das teilte der Außenhandels-Finanzierer heute mit. Im Laufe dieser Woche werde die DFAG daher Privatplatzierungen der restlichen Aktien bei Investoren im In- und Ausland anstreben.

Bezugsfrist beendet

Nach Beendigung der Meldefrist der Depotbanken seien laut der Bezugsstelle, dem Bankhaus Neelmeyer, insgesamt 884.722 neue, auf den Namen lautende Stückaktien zum Preis von 1,30 Euro platziert worden. Gemäß Beschluss der Hauptversammlung der DFAG vom 22. Januar 2015 lag das Aktienangebot bei insgesamt bis zu 6,8 Millionen neuen, auf den Namen lautende Stückaktien. Damit konnte die DFAG im Zuge der Kapitalmaßnahme bislang lediglich 1,15 Millionen von angestrebten 8,84 Millionen Euro einholen.

Privatplatzierungen angestrebt

Um nicht auf dem Großteil der Aktien sitzen zu bleiben und die Barkapitalerhöhung doch noch zu einem erfolgreichen Abschluss zu bringen, beabsichtige die DFAG im Laufe dieser Woche weitere Namensaktien im Zuge von Privatplatzierungen bei Investoren im In- und Ausland zu platzieren. Die Gesellschaft werde im Anschluss über das Platzierungsergebnis berichten.

Die Barkapitalerhöhung gehört zu einer Reihe von Maßnahmen, die die DFAG im Zuge ihres Restrukturierungskonzeptes durchführt. Zuletzt waren den Anleihegläubigern des Unternehmens neue Stückaktien gegen die Einbringung ihrer Teilschuldverschreibungen angeboten worden.

TIPP: Melden Sie sich JETZT auf unserer Homepage (rechts oben unter “Newsletter”) für unseren Newsletter an! Es entstehen Ihnen keine Kosten.

Anleihen Finder Redaktion. Timm Henecker.

Foto: János Balázs /flickr

Anleihen Finder Datenbank

Unternehmensanleihe der DF Deutsche Forfait Aktiengesellschaft 2013/2020

Zum Thema

Fristverlängerung: DF Deutsche Forfait verlängert Aktien-Bezugsangebot für Anleihegläubiger bis zum 08. Juni 2015

DF Deutsche Forfait AG: Tausch der DFAG-Minibonds in Aktien für Mitte Mai geplant – Konzernverlust in Höhe von 15,5 Millionen Euro

DF Deutsche Forfait AG: Anleihe wieder handelbar – Minibond notiert bei 57,5 Prozent – Voraussetzungen für Anleihe-Änderungen getroffen – Umstellung auf Flat-Notierung

DF Deutsche Forfait AG: Keine Anfechtungsklagen gegen Versammlungs-Beschlüsse – Umtauschangebot der DFAG-Anleihen in Aktien für Ende April 2014 geplant – Minibond vor Wiederaufnahme in Handel

Anleihen Finder News jetzt auch als APP (iOS7)

APP

Viele Wege führen zur Anleihen Finder-APP: Einfach den Button anklicken, den Itunes-Store aufsuchen oder über appster.de die Anleihen Finder-App aufs IPhone oder IPad laden

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter Facebook

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

MB Fund Advisory

Menü