DF Deutsche Forfait AG muss „Vermögenswerte Gläubiger“ um 1,6 Mio. Euro berichtigen

Donnerstag, 31. Januar 2019

Adhoc-Mitteilung der DF Deutsche Forfait AG:

Wertberichtigungen auf die Vermögenswerte Gläubiger 

Die DF Deutsche Forfait AG (ISIN der Aktie: DE000A2AA204, ISIN der Anleihe: DE000A1R1CC4) hat heute Wertberichtigungen auf das Restrukturierungsportfolio in Höhe von EUR 1,6 Mio. vorgenommen. Das Portfolio gehört zu den sog. „Vermögenswerten Gläubiger“, die nach dem Insolvenzplan der DF Deutsche Forfait AG der Befriedigung der Insolvenzgläubiger aus dem im Jahr 2016 beendeten Insolvenzplanverfahren dienen. Die Wertberichtigungen betreffen nicht das aktuelle operative Geschäft der Gesellschaft und sind somit nicht ergebniswirksam. Die Wertberichtigung ist notwendig aufgrund eines heute vereinbarten gerichtlichen Vergleiches bezüglich eines Forderungskomplexes, der aus Transaktionen mit einer asiatischen Zentralbank resultiert. 

DF Deutsche Forfait AG

Foro: pixabay.com

Mehr zum Thema

DF Deutsche Forfait AG: Ausschüttung an Anleihegläubiger in Höhe von rd. 2,46 %

DF Deutsche Forfait AG: Verlust in Höhe der Hälfte des Grundkapitals

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

HAIG MB Flex Plus - Ein Kombination von Renten, Absolut- Return-Ansätzen und geldmarktnahmen CharakterMB Fund Advisory

Menü