DF Deutsche Forfait AG: Konzernverlust von 11,5 Millionen Euro in den ersten neun Monaten 2014 – Zweite Gläubigerversammlung am 19. Februar 2015 – Restrukturierung der Anleihe angestrebt – Minibond-Kurs bei 48,25 Prozent

Mittwoch, 11. Februar 2015


Die DF Deutsche Forfait AG (DFAG) hat in den ersten neun Monaten des Jahres 2014 einen Konzernverlust von 11,5 Millionen Euro verbuchen müssen. Das teilte das Unternehmen mit. Im gleichen Zeitraum des Vorjahres habe der Konzern noch einen Gewinn von 1,3 Millionen Euro erwirtschaftet, so die DFAG. Der Konzernverlust entspreche einem Ergebnis je Aktie von minus 1,69 Euro.

Gläubigerversammlung am 19. Februar

Am Donnerstag, den 19. Februar 2015, findet die zweite Gläubigerversammlung für die Anleihegläubiger der DFAG-Anleihe 2013/20 (ISIN: DE000A1R1CC4) in Köln statt.

In einer ersten Abstimmung ohne Versammlung vom 20. bis 22. Januar 2015 konnte keine Beschlussfähigkeit erreicht werden, da das erforderliche Mindestquorum von 50 Prozent des Anleihekapitals nicht erreicht wurde. Nun können die Anleihegläubiger erneut über die geplante Restrukturierung der Anleihe abstimmen. Das Mindestquorum der zweiten Versammlung liegt bei 25 Prozent des ausstehenden Anleihekapitals (7,5 Millionen Euro).

Die DFAG ruft ihre Anleihegläubiger dazu auf, den Restrukturierungsmaßnahmen zuzustimmen. Die Anleihegläubiger können sich auf der Gläubigerversammlung auch vertreten lassen und müssen nicht persönlich vor Ort zu sein.

Weitere Einzelheiten sowie alle Formulare zur Gläubigerversammlung finden Sie hier.

Der DFAG-Minibond notiert aktuell bei 48,25 Prozent (Stand: 11.02.2015). Seit Oktober liegt der Kurswert wieder kontinuierlich um die 50-Prozent-Marke.

Viertes Quartal 2014 unter Plan

Seit der Streichung von der Sanktionsliste der US-Behörde OFAC im Oktober 2014 arbeite die DF Deutsche Forfait AG an der operativen und finanzwirtschaftlichen Restrukturierung. Im operativen Bereich verzeichne die DFAG nach eigenen Angaben „eine rege Nachfrage nach Forfaitierungsgeschäften“. Die Geschäftsabschlüsse für das vierte Quartal 2014 seien dennoch unter Plan.

Restrukturierung der Finanzen

Auf der ordentlichen Hauptversammlung am 22. Januar 2015 hatten die Aktionäre der DFAG mit großer Mehrheit einer Kapitalerhöhung um bis zu 6,8 Millionen Aktien sowie der Begebung von Optionsrechten an die Anleihegläubiger zugestimmt. Die kreditgebenden Banken seien laut DFAG zudem bereit, die Darlehen in Höhe von 40 Millionen Euro weiterhin unbesichert zur Verfügung zu stellen.

Aktuell befinde sich das Unternehmen in Verhandlungen über die Kreditdokumentation, die bis Anfang März abgeschlossen sein soll.

TIPP: Melden Sie sich JETZT auf unserer Homepage (rechts oben unter “Newsletter”) für unseren Newsletter an! Es entstehen Ihnen keine Kosten.

Anleihen Finder Redaktion. Timm Henecker.

Foto: János Balázs /flickr

Anleihen Finder Datenbank

Unternehmensanleihe der DF Deutsche Forfait Aktiengesellschaft 2013/2020

Zum Thema

DF Deutsche Forfait AG: Keine Beschlussfähigkeit bei Abstimmung ohne Versammlung – Teilnahme bei 39,2 Prozent des Anleihevolumens – Präsenzversammlung für Mitte Februar geplant

DF Deutsche Forfait AG: Klaus Nieding macht unbesicherten Kredit von Banken zur Bedingung – Abstimmungsverfahren läuft bis heute, den 22.01.2015 um Mitternacht

DF Deutsche Forfait AG: Halbjahresverlust von 6,9 Millionen Euro in 2014 – Zweitägige Abstimmungsphase der Anleihegläubiger hat begonnen – Wird das Restrukturierungskonzept gebilligt?

DF Deutsche Forfait AG: Scope setzt Unternehmens-Rating „under review“ – Downgrade der „CCC“-Benotung möglich – Grund seien Restrukturierungspläne des Unternehmens – Uneingeschränkter Bestätigungsvermerk für DFAG

DF Deutsche Forfait AG stellt Restrukturierungkonzept vor: Umtausch von Anleihen in Aktien geplant – Anleihe-Zins soll auf 2,0 Prozent p.a. reduziert werden – 15 Millionen Euro frisches Fremdkapital benötigt

Anleihen Finder News jetzt auch als APP (iOS7)

APP

Viele Wege führen zur Anleihen Finder-APP: Einfach den Button anklicken, den Itunes-Store aufsuchen oder über appster.de die Anleihen Finder-App aufs IPhone oder IPad laden

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter Facebook

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

MB Fund Advisory

Menü