DF Deutsche Forfait AG: Wertberichtigungen auf das Restrukturierungsportfolio notwendig

Dienstag, 25. April 2017

Adhoc-Mitteilung der DF Deutsche Forfait AG:

Weitere Wertberichtigungen auf das Restrukturierungsportfolio notwendig

  • – Weitere Wertberichtigungen auf das Restrukturierungsportfolio in Höhe von EUR 3,5 Mio.

  • – Konzernergebnis mit EUR -2,8 Mio. im Rahmen der Prognose

Die DF Deutsche Forfait AG (ISIN Aktie: DE000A2AA204, ISIN Anleihe: DE000A1R1CC4) hat heute im Rahmen der Verabschiedung des Jahresabschlusses für das Rumpfgeschäftsjahr vom 02.07.2016 bis 31.12.2016 Wertberichtigungen in Höhe von EUR 8,4 Mio. auf das im Insolvenzplan vom 29. April 2016 sogenannte Restrukturierungsportfolio vorgenommen. Die Wertberichtigungen umfassen neben der bereits im Januar 2017 veröffentlichten Wertberichtigung in Höhe von EUR 4,9 Mio. weitere Wertberichtigungen auf zwei Forderungskomplexe des Restrukturierungsportfolios in Höhe von EUR 3,5 Mio. Die Wertberichtigungen sind nicht unmittelbar ergebniswirksam für das Konzernergebnis der DF Deutsche Forfait AG, da sie ausschließlich die Werthaltigkeit des zur Befriedigung der Insolvenzgläubiger bestimmten Restrukturierungsportfolios betreffen, jedoch hat die Gesellschaft im Rahmen des Jahresabschlusses eine ergebniswirksame Rückstellung in Höhe von EUR 0,8 Mio. für nun überwiegend wahrscheinlich gewordene Ausgleichszahlungen an die Insolvenzgläubiger gebildet.

Das Konzernergebnis der DF Deutsche Forfait AG für das Rumpfgeschäftsjahr liegt mit EUR -2,8 Mio. innerhalb der veröffentlichten Prognose von EUR -2,0 bis EUR -3,0 Mio. Der vollständige Geschäftsbericht wird am 28. April 2017 veröffentlicht.

DF Deutsche Forfait AG

Foto: János Balázs /flickr

Anleihen Finder Datenbank

Unternehmensanleihe der DF Deutsche Forfait Aktiengesellschaft 2013/2020

Zum Thema

DF Deutsche Forfait AG mit Verlust im ersten Quartal des Rumpfgeschäftsjahres

DF Deutsche Forfait AG rechnet mit operativ negativem Ergebnis in 2016

DF Deutsche Forfait AG: Gabriele Krämer und Christoph Charpentier neu im Vorstand

DF Deutsche Forfait AG: Tausch der DFAG-Minibonds in Aktien für Mitte Mai geplant – Konzernverlust in Höhe von 15,5 Millionen Euro

DF Deutsche Forfait AG: Anleihe wieder handelbar – Minibond notiert bei 57,5 Prozent – Voraussetzungen für Anleihe-Änderungen getroffen – Umstellung auf Flat-Notierung

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter Facebook

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

MB Fund Advisory

Menü