DF Deutsche Forfait AG: Keine Beschlussfähigkeit bei Abstimmung ohne Versammlung – Teilnahme bei 39,2 Prozent des Anleihevolumens – Präsenzversammlung für Mitte Februar geplant

Freitag, 23. Januar 2015


Der Vorstand der DF Deutsche Forfait AG teilte heute mit, dass in der Abstimmung ohne Versammlung der Gläubiger der DFAG-Anleihe 2013/20 (ISIN: DE000A1R1CC4) das erforderliche Quorum von mindestens 50 Prozent der ausstehenden Schuldverschreibungen nicht erreicht wurde. Daher werde es Mitte Februar eine weitere Gläubigerversammlung in Form einer Präsenzversammlung geben.

Teilnahme von 39,2 Prozent

An der Abstimmung vom 20. bis 22. Januar 2015 hätten laut DFAG Anleihegläubiger mit einem Anteil von insgesamt 39,2 Prozent des Anleihevolumens teilgenommen. Dies entspreche einem Volumen von 11,76 Millionen Euro. Damit sei keine Beschlussfähigkeit der Gläubigerabstimmung zustande gekommen, weil das Mindestquorum von 50 Prozent nicht erreicht wurde.

Nach Angaben der DFAG hätten allerdings 98,3 Prozent des teilnehmenden Anleihevolumens dem Restrukturierungskonzept zugestimmt. Die Gesellschaft werde für Mitte Februar zu einer zweiten Gläubigerabstimmung in Form einer Präsenzversammlung einladen. Die Einladung werde kurzfristig im Bundesanzeiger veröffentlicht, so die DFAG.

Aktionäre stimmen Konzept zu

Bereits zuvor hatten Aktionäre der DF Deutsche Forfait AG auf der ordentlichen Hauptversammlung den vorgeschlagenen Restrukturierungsmaßnahmen mit mehr als 99 Prozent des vertretenen Kapitals zugestimmt. Die Präsenz bei der Hauptversammlung lag bei rund 41 Prozent des Grundkapitals, berichtete die DFAG gestern.

Die Aktionäre hatten unter anderem der Erhöhung des Grundkapitals der Gesellschaft sowie der Ausgabe von Optionen für bestehende Schuldverschreibungen zugestimmt. Zudem wurde die Umstellung von Inhaber- auf Namensaktien beschlossen.

TIPP:
Melden Sie sich JETZT auf unserer Homepage (rechts oben unter “Newsletter”) für unseren Newsletter an! Es entstehen Ihnen keine Kosten.

Anleihen Finder Redaktion. Timm Henecker.

Foto: Néstor Galina / flickr

Anleihen Finder Datenbank

Unternehmensanleihe der DF Deutsche Forfait Aktiengesellschaft 2013/2020

Zum Thema

DF Deutsche Forfait AG: Klaus Nieding macht unbesicherten Kredit von Banken zur Bedingung – Abstimmungsverfahren läuft bis heute, den 22.01.2015 um Mitternacht

DF Deutsche Forfait AG: Halbjahresverlust von 6,9 Millionen Euro in 2014 – Zweitägige Abstimmungsphase der Anleihegläubiger hat begonnen – Wird das Restrukturierungskonzept gebilligt?

DF Deutsche Forfait AG: Scope setzt Unternehmens-Rating „under review“ – Downgrade der „CCC“-Benotung möglich – Grund seien Restrukturierungspläne des Unternehmens – Uneingeschränkter Bestätigungsvermerk für DFAG

DF Deutsche Forfait AG stellt Restrukturierungkonzept vor: Umtausch von Anleihen in Aktien geplant – Anleihe-Zins soll auf 2,0 Prozent p.a. reduziert werden – 15 Millionen Euro frisches Fremdkapital benötigt

Anleihen Finder News jetzt auch als APP (iOS7)

APP

Viele Wege führen zur Anleihen Finder-APP: Einfach den Button anklicken, den Itunes-Store aufsuchen oder über appster.de die Anleihen Finder-App aufs IPhone oder IPad laden

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter Facebook

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

Menü