DF Deutsche Forfait AG: Insolvenz vor Augen – Aufruf zum Anleiheverkauf

Donnerstag, 24. September 2015


Die DF Deutsche Forfait AG (DFAG) ruft ihre Anleihegläubiger dazu auf, umgehend ein Verkaufsangebot für die Anleihe bei der Gesellschaft einzureichen. Aufgrund des fehlenden Eigenkapitals aus der Barkapitalerhöhung möchte das Unternehmen so schnell wie möglich einen Teil der ausstehenden Unternehmensanleihe 2013/20 mit Hilfe von Investoren zu einem noch festzulegenden Preis von den Anleihegläubigern zurückkaufen.

Insolvenzverfahren droht

Sollten bis Montag, den 28. September 2015, nicht genügend Verkaufsangebote von Anleihegläubigern vorliegen und/oder die anhaltenden Gespräche mit Investoren bis zu diesem Tag zu keinem positiven Ergebnis geführt haben, werde die Gesellschaft nach eigenen Angaben mit hoher Wahrscheinlichkeit die Eröffnung eines Insolvenzverfahrens beantragen müssen.

Gespräche mit Investoren

Die DFAG führt seit Juli Gespräche über Alternativen zur Schließung der Eigenkapitallücke mit den kreditgebenden Banken und Investoren. Nach Angaben des Unternehmens seien die Gespräche bis heute allerdings noch ohne Ergebnis.

Ein wesentlicher Baustein zur Kompensation des geringeren Eigenkapitalzuflusses aus der Barkapitalerhöhung im Juni dieses Jahres sei der Teilrückkauf der ausstehenden Anleihe 2013/20, so die DFAG. Dadurch würde die Gesellschaft einen außerordentlichen Ertrag erzielen, der das Eigenkapital stärken und damit den geringeren Emissionserlös aus der Barkapitalerhöhung zum Teil ausgleichen könnte. Bislang hätten sich laut DFAG allerdings nicht genügend Anleihegläubiger zum Verkauf ihrer Anleihen bereit erklärt.

Aufforderung an Anleihegläubiger

Anleihegläubiger, die zu einem Verkauf ihrer Anleihe an die Gesellschaft bereit sind, werden daher von der DFAG gebeten, das über die Internetseite der Gesellschaft unter http://www.dfag.de/presse/download/ bereit gestellte Verkaufsangebot bis Sonntag, den 27. September 2015, an die Gesellschaft zu senden.

Der gemeinsame Vertreter der Anleihegläubiger, die One Square Advisory Services, stehe zudem für Rückfragen unter df@onesquareadvisors.com zur Verfügung.

Barkapitalerhöhung zu gering

Hintergrund: Bei der am 12. Juni angekündigten Kapitalerhöhung gegen Bareinlagen mit Bezugsrechten der Aktionäre der DF Deutsche Forfait AG wurden insgesamt nur ca. 45 Prozent der angebotenen Aktien platziert. Per ad-hoc-Mitteilung vom 22. Juli 2015 hatte die Gesellschaft darauf hingewiesen, dass die Stärkung des Eigenkapitals damit um 6,0 Millionen Euro geringer ausgefallen ist, als im Rahmen des IDW S6-Gutachtens vorgesehen.

Die Barkapitalerhöhung werde allerdings nur dann in das Handelsregister der Gesellschaft eingetragen und damit wirksam, sofern auch die Sachkapitalerhöhung in das Handelsregister eingetragen wird. Die vorherige Eintragung der Sachkapitalerhöhung setzt indes eine Mindeststärkung des Eigenkapitals der Gesellschaft voraus, die im Rahmen der Barkapitalerhöhung jedoch nicht erreicht wurde.

TIPP: Melden Sie sich JETZT auf unserer Homepage (rechts oben unter “Newsletter”) für unseren Newsletter an! Es entstehen Ihnen keine Kosten.

Anleihen Finder Redaktion. Timm Henecker.

Foto: Shawn Carpenter /flickr

Anleihen Finder Datenbank

Unternehmensanleihe der DF Deutsche Forfait Aktiengesellschaft 2013/2020

Zum Thema

DF Deutsche Forfait AG: 5,3 Millionen Euro Verlust im ersten Halbjahr 2015 – Wandelanleihe und Barkapitalerhöhung sollen Eigenkapitallücke füllen

DF Deutsche Forfait AG: Restrukturierung in großer Gefahr – Barkapitalerhöhung bringt nur 4,0 Millionen Euro – Letzte Chance: Anleihe-Rückkauf?

DF Deutsche Forfait AG: Nur knapp 900.000 von 6,8 Millionen neuer Aktien platziert – Bezugsfrist beendet – Privatplatzierungen bei institutionellen Investoren angestrebt

Fristverlängerung: DF Deutsche Forfait verlängert Aktien-Bezugsangebot für Anleihegläubiger bis zum 08. Juni 2015

Anleihen Finder News jetzt auch als APP (iOS7)

APP

Viele Wege führen zur Anleihen Finder-APP: Einfach den Button anklicken, den Itunes-Store aufsuchen oder über appster.de die Anleihen Finder-App aufs IPhone oder IPad laden

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter Facebook

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

MB Fund Advisory

Menü