Deutscher Mittelstandsanleihen Fonds verkauft Unternehmensanleihe der Joh. Friedrich Behrens AG – KFM-Vorstand Mayer: „Das laufende Monitoring anhand des Analyseverfahrens KFM-Scoring löste ein Verkaufssignal aus“ – „Geschäftsjahr 2013 lief für Joh. Friedrich Behrens AG nicht wie erwartet“

Montag, 28. Juli 2014


Die KFM Deutsche Mittelstand AG gibt den Verkauf der Joh. Friedrich Behrens-Mittelstandsanleihe (WKN A1H3GE) für den Deutschen Mittelstandsanleihen Fonds (WKN A1W5T2) bekannt.

Als Verkaufsgrund nennt die KFM Deutsche Mittelstand AG, Initiator des Deutschen Mittelstandsanleihen Fonds, das schwächere Geschäftsjahr 2013, in dem es der Joh. Friedrich Behrens AG nicht gelungen sei, das geplante Umsatz- und Ergebnisbudget zu erreichen. 

„Von den vier vereinbarten Covenants für den Konsortialkredit wurden im abgelaufenen Geschäftsjahr gleich drei nicht erreicht. Auch wenn sich das operative Geschäft in 2014 verbesserte, verfehlte die Behrens-Gruppe im 1. Quartal 2014 die vereinbarten Covenants für den Konsortialkredit. Dieser Konsortialkredit ist neben der im Jahr 2011 begebenen Anleihe ein wichtiger Finanzierungsbaustein für das Unternehmen. Das laufende Monitoring anhand des Analyseverfahrens KFM-Scoring löste ein Verkaufssignal aus“, so Gerhard Mayer, Vorstand der KFM Deutsche Mittelstand AG.

Kurs der Behrens-Anleihe fällt im Juli 2014 um drei Prozent

Der Kurs der Behrens-Unternehmensanleihe liegt aktuell bei 102,25 Prozent und ist im Verlauf des Julis 2014 um fast drei Prozentpunkte gesunken. Die Laufzeit der Mittelstandsanleihe endet 2016.

„Mit Verkauf Kursgewinne erzielt“

Während der Haltedauer konnte der Fonds  jährlich Zinsen von acht Prozent einnehmen. Mit dem Verkauf der Behrens-Anleihe sei es dem Deutsche Mittelstandsanleihen Fonds gelungen einen Kursgewinn zu erzielen, so die KFM Deutsche Mittelstand AG.

„Die positive Entwicklung der Behrens-Anleihe hat ebenfalls mit dazu beigetragen, dass der Deutsche Mittelstandsanleihen Fonds derzeit nahe des Höchstkurses notiert“, so Gerhard Mayer. Aktuell werden weitere Investments in Mittelstandsanleihen geprüft, so die KFM Mittelstands AG.

Die erste Ausschüttung des Deutschen Mittelstandsanleihen Fonds wird im Februar 2015 erfolgen.

TIPP: Melden Sie sich hier kostenlos für den regelmäßigen Bezug unseres Newsletters „Der Anleihen Finder“ an, so dass „Der Anleihen Finder” automatisch im Zwei-Wochen-Rhythmus in Ihr E-Mail-Postfach gelangt. Es entstehen Ihnen keine Kosten.

Anleihen Finder Redaktion. Timm Henecker.

Foto: Joh. Friedrich Behrens AG

Anleihen Finder Datenbank

Unternehmensanleihe der Joh. Friedrich Behrens AG 2011/2016

Zum Thema:

Joh. Friedrich Behrens AG: BeA übernimmt Karl M. Reich Verbindungstechnik

Anleihen Finder News jetzt auch als APP (iOS7)

Viele Wege führen zur Anleihen Finder-APP: Einfach den Button anklicken, den Itunes-Store aufsuchen oder über appster.de die Anleihen Finder-App aufs IPhone oder IPad laden

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

  

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

MB Fund Advisory

Menü