Deutscher Mittelstandsanleihen Fonds: Restposten der Bastei Lübbe-Anleihen verkauft – „Verkaufssignal nach Bilanzierungsfehler“

Freitag, 26. August 2016


Der Deutsche Mittelstandsanleihen Fonds hat die Unternehmensanleihe der Bastei Lübbe AG (WKN A1K016) verkauft. Das gab die KFM Deutsche Mittelstand AG, Initiatorin des Fonds, bekannt.

Grund für den Verkauf der restlichen Anleihen im Portfolio sei unter anderem die Meldung des Medien-Unternehmens, dass es einen Bilanzierungsfehler für die beiden letzten Geschäftsjahre gegeben habe, der zu einer Verschlechterung der Ertragskennzahlen führen werde.

Verkaufs-Signal

„Das Analyse- und Überwachungsverfahren KFM-Scoring ergab daraufhin bei der Bastei Lübbe-Anleihe ein Verkaufs-Signal. Der Deutsche Mittelstandsanleihen FONDS sicherte seine erzielten Kursgewinne umgehend durch den Verkauf der Anleihe ab“, so Norbert Schmidt, Leiter Unternehmensanalyse der KFM Deutsche Mittelstand AG.

Lesen Sie dazu: Bastei Lübbe AG: Fehler in der Bilanzierung – Hauptversammlung wird verschoben

Bastei Lübbe-Anleihe

Die Anleihe der Bastei Lübbe AG war seit Juni 2015 im Portfolio des Fonds. Die Kursschwankungen in den vergangenen Monaten habe der Fonds immer wieder zu Aufstockungen und Reduzierungen genutzt und so Kursgewinne erzielt, berichtet die KFM.

Zuletzt sei der Bestand an der Bastei Lübbe-Anleihe im Juli 2016 zu Kursen teilweise deutlich unter pari erhöht worden. Anfang August wurde aber bereits ein Großteil des Bestandes verkauft.

ANLEIHE CHECK: Die Bastei Lübbe-Anleihe 2011/16 (WKN A1K016) hat ein Gesamtvolumen von 30 Millionen Euro und wird jährlich mit 6,75 Prozent verzinst. Die Anleihe wird im Oktober 2016 zu 100 Prozent zurückgezahlt.

Fonds-Zwischengewinn bei 1,43 Euro

Der aufgelaufene ausschüttungsfähige Zwischengewinn im Deutschen Mittelstandsanleihen Fonds (WKN A1W5T2) beträgt aktuell 1,43 Euro je Fondsanteil und der NAV (innere Wert) liegt bei 50,32 Euro.

Für das Jahr 2014 schüttete der Deutsche Mittelstandsanleihen Fonds seinen Anlegern 2,10 Euro je Fondsanteil aus. Im Jahr 2015 lag die Ausschüttung bei 2,29 Euro je Fondsanteil.

Hinweis: Den aktuellen Kurs des Fonds, seine Investments und weitere Informationen erhalten Sie unter www.deutscher-mittelstandsanleihen-fonds.de.

Foto: Susana Fernandez / flickr

Anleihen Finder Datenbank

Unternehmensanleihe der Bastei Lübbe AG 2011/2016

Zum Thema

Bastei Lübbe AG: Gewinn im laufenden Geschäftsjahr gesteigert – Anleihe notiert bei 102,5 Prozent – Neue Holding-Gesellschaft gegründet

Bastei Lübbe AG: Operatives Ergebnis steigt im ersten Halbjahr 2015/16 – Digitalisierung schreitet voran – Anleihe-Refinanzierung durch Kredit gesichert – Positiver Ausblick dank Weihnachtsgeschäft

Bastei Lübbe AG: Refinanzierung der Anleihe durch Konsortialkredit – „Positiver Zinseffekt“ – Vorerst keine neue Unternehmensanleihe geplant

„Unterschiedliche Ansichten“ bei der Bastei Lübbe AG: Jörg Plathner nicht mehr im Vorstand – Digital-Bereich ab sofort wieder Chef-Sache

Anleihen Finder News jetzt auch als APP (iOS7)

APP

Viele Wege führen zur Anleihen Finder-APP: Einfach den Button anklicken, den Itunes-Store aufsuchen oder über appster.de die Anleihen Finder-App aufs IPhone oder IPad laden

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter Facebook

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

MB Fund Advisory

Menü