Deutscher Mittelstandsanleihen FONDS nimmt FCR Immobilien-Anleihe 2018/23 (A2G9G6) ins Portfolio auf

Dienstag, 17. Juli 2018

Der Deutsche Mittelstandsanleihen FONDS hat im Rahmen einer laufenden Privatplatzierung einen signifikanten Betrag der neuen 6,00%-Unternehmensanleihe 2018/23 (WKN A2G9G6) der FCR Immobilien AG gezeichnet. Das teilten sowohl die Fondsmanager der KFM DEutsche Mittelstand AG als auch die FCR Immobilien AG heute mit.

Falk Raudies, Gründer und Vorstand der FCR Immobilien AG: „Die KFM Deutsche Mittelstand AG als institutioneller Investor ist der Experte im Bereich der Mittelstandsanleihen. Dass der Fonds in unsere Anleihe investiert hat, freut uns sehr und unterstreicht einmal mehr das erfolgreiche und profitable Geschäftsmodell der FCR Immobilien AG.“

Hinweis: Derzeit besteht das Portfolio der FCR Immobilien AG aus über 40 Objekten mit einer vermietbaren Fläche von über 150.000 m². Zu den Mietern gehören bekannte Marken wie EDEKA, Netto, ROSSMANN, OBI, REWE und ALDI.

FCR-Anleihe 2018/23

ANLEIHE CHECK: Die im Februar 2018 emittierte besicherte Anleihe der FCR Immobilien AG mit Laufzeit bis 20.02.2023 und einem Volumen von bis zu 25 Millionen Euro ist mit einem Zinskupon von 6,00% p.a. (Zinstermin halbjährlich am 20.02. und 20.08.) ausgestattet. Aktuell sind davon rund 17 Millionen Euro platziert. Die Anleihe wird an den Börsenplätzen in Frankfurt, Stuttgart, Düsseldorf und München mit einer Stückelung von 1.000 Euro gehandelt.

In den Anleihebedingungen sind keine vorzeitigen Kündigungsmöglichkeiten der Emittentin vorgesehen und die Emittentin verpflichtet sich zu umfassender Transparenz. Der Bond kann von Anlegern weiterhin über die Börse Frankfurt oder per Zeichnungsschein, der auf der Website der Gesellschaft zu finden ist, geordert werden.

INFO: Der Fokus der FCR Immobilien liegt dabei auf Immobilien an wirtschaftlich starken Standorten mit guten Wachstumsperspektiven. In kleinen und mittelgroßen Städten werden Objekte in einer Größenordnung von 1 bis 10 Millionen Euro angekauft und langfristig vermietet. Neben einem günstigen Einkauf beruht der Erfolg der FCR Immobilien AG laut KFM-Analysten auf wertschaffendem Asset Management und der erfolgreichen Veräußerung optimierter Bestandsobjekte.

Anleihen Finder Redaktion.

Foto: pixabay.com

Anleihen Finder Datenbank

Unternehmensanleihe der FCR Immobilien AG 2014/19

Unternehmensanleihe der FCR Immobilien AG 2016/21

Unternehmensanleihe der FCR Immobilien AG 2018/23

Zum Thema

Verkauf! FCR Immobilien AG veräußert Mehrfamilienhaus

FCR Immobilien AG kauft weitere zwei Fachmarktzentren

FCR Immobilien AG kauft zwei Nahversorger in Sachsen – „Weitere Objekte in der Kauf-Pipeline“

FCR Immobilien-Anleihe 2018/23 (A2G9G6): 16,8 von 25 Mio. Euro platziert

FCR Immobilien AG startet Vermarktung von 141 Studentenapartments in Bamberg

FCR Immobilien AG verkauft optimiertes Fachmarktzentrum in Dresden

FCR Immobilien AG: Neue Anleihe kann über Crowdfunding-Plattform iFunded gezeichnet werden

FCR Immobilien AG mit gutem Geschäftsjahr 2017

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter Facebook

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

HAIG MB Flex Plus - Ein Kombination von Renten, Absolut- Return-Ansätzen und geldmarktnahmen CharakterMB Fund Advisory

Menü