Raus! Deutscher Mittelstandsanleihen Fonds verkauft ThyssenKrupp-Anleihe (WKN A14J58)

Mittwoch, 23. November 2016

Pressemitteilung der KFM Deutsche Mittelstand AG:

Die KFM Deutsche Mittelstand AG gibt Änderungen im Portfolio des Deutschen Mittelstandsanleihen FONDS (WKN A1W5T2) bekannt. Der Deutsche Mittelstandsanleihen FONDS hat die 2,50%-Anleihe der ThyssenKrupp AG (WKN A14J58) verkauft.

Ausschlaggebend für den Verkauf der Anleihe war unter anderem die geringe Rendite von ca. 2% p.a. bei einer Laufzeit bis 2025. Darüber hinaus kostet die Position die Investoren, die unter die neuen aufsichtsrechtlichen Regelungen nach Solvency 2 fallen, zu viele Eigenmittel und ist daher für das Gesamtportfolio des Deutschen Mittelstandsanleihen FONDS eher nachteilig. Die Betrachtung der Solvency Capital Requirement (SCR)-Ratio im Rahmen der Portfoliobewertung mit dem Look-Through-Ansatz ergab ein zu hohes Spreadrisiko.

Mit dem Verkauf der ThyssenKrupp-Anleihe hat der Deutsche Mittelstandsanleihen FONDS neben den während der Haltezeit erhaltenen Zinsen auch einen deutlichen Kursgewinn vereinnahmen können.

Gerhard Mayer, Vorstand der KFM Deutsche Mittelstand AG: „Auch die Anleihe der ThyssenKrupp AG hat zu der erfolgreichen Entwicklung des Deutschen Mittelstandsanleihen FONDS im laufenden Jahr beigetragen. So ist der aufgelaufene ausschüttungsfähige Zwischengewinn auf aktuell 2,00 Euro je Fondsanteil angestiegen, so dass die KFM Deutsche Mittelstand AG für das aktuelle Geschäftsjahr wiederum mit einer Ausschüttung des Deutschen Mittelstandsanleihen FONDS von über 4% an seine Anleger rechnet.“

Ausschüttungsfähiger Zwischengewinn aktuell bei 2,00 Euro je Fondsanteil

Der aufgelaufene ausschüttungsfähige Zwischengewinn im Deutschen Mittelstandsanleihen FONDS beträgt 2,00 Euro je Fondsanteil und der NAV (innere Wert) liegt bei 49,99 Euro. Nach der attraktiven Ausschüttung von zuletzt 2,29 Euro je Fondsanteil ist der Deutsche Mittelstandsanleihen FONDS somit auf einem guten Weg, auch für das Jahr 2016 eine Ausschüttung in ähnlicher Größenordnung zu erwirtschaften.

KFM Deutsche Mittelstand AG

Foto: David Brossard / flickr.com

Zum Thema:

Deutscher Mittelstandsanleihen Fonds: Anleihe von SCHMOLZ + BICKENBACH neu im Portfolio!

Wirtschafts-Oscar geht an KFM Deutsche Mittelstand AG und den Deutschen Mittelstandsanleihen Fonds

Deutscher Mittelstandsanleihen Fonds: BioEnergie Taufkirchen-Anleihe rein, Zeppelin-Anleihe raus!

Deutscher Mittelstandsanleihen Fonds: Anlegern winken in 2016 wieder über 4,0 Prozent Rendite – Zwischengewinn je Fondsanteil steigt über zwei Euro

Anleihen Finder News jetzt auch als APP (iOS7)

APP

Viele Wege führen zur Anleihen Finder-APP: Einfach den Button anklicken, den Itunes-Store aufsuchen oder über appster.de die Anleihen Finder-App aufs IPhone oder IPad laden

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter Facebook

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

HAIG MB Flex Plus - Ein Kombination von Renten, Absolut- Return-Ansätzen und geldmarktnahmen CharakterMB Fund Advisory

Menü