Deutsche Rohstoff-Beteiligungen investieren 70 Mio. USD in neue Bohrungen

Dienstag, 9. April 2019


Pressemitteilung der Deutsche Rohstoff AG:

Neue Bohrungen in Colorado / Cub Creek und Elster investieren bis zu 70 Mio. USD

Cub Creek Energy plant, im Juni 2019 ein umfangreiches Bohrprogramm auf den Flächen der Gesellschaft in Colorado zu beginnen. Es wird 11 Bohrungen mit 2 Meilen horizontaler Länge vom sogenannten Olander-Bohrplatz umfassen und eine Investition von rund 60 Mio. USD bedeuten. Der Anteil von Cub Creek an den Bohrungen beläuft sich auf ca. 93%. Die Bohrungen werden voraussichtlich Anfang 2020 mit der Produktion von Öl und Gas beginnen.

Bei einem Ölpreis von durchschnittlich 54 USD/Barrel über die Laufzeit der Bohrung geht das Management von Cub Creek von einer Rendite der Bohrungen (Internal Rate of Return, IRR) von 20-42% aus. Der niedrige Wert gilt für den sogenannten Base Case mit konservativen Annahmen hinsichtlich der Produktionsraten. Der höhere Wert würde im Falle einer Produktion, die um 20% über dem Base Case liegt, realisiert werden.

Elster Oil & Gas wird voraussichtlich in den kommenden Monaten an elf Bohrungen teilnehmen. Diese neuen Bohrungen grenzen unmittelbar an die Flächen an, von denen Elster bereits sehr erfolgreich produziert. Falls Elster an allen Bohrungen teilnimmt, bedeutet das ein Investitionsvolumen von bis zu 10 Mio. USD. Die Bohrungen, die im Februar und März 2018 mit der Produktion begonnen hatten, haben nach weniger als einem Jahr das gesamte Investitionsvolumen in Höhe von rund 57 Millionen USD wieder eingespielt.

Deutsche Rohstoff AG

ANLEIHEN CHECK: Im Juli 2016 wurde die 5,625%-Anleihe der Deutsche Rohstoff AG mit Laufzeit bis zum 20.07.2021 im Volumen von 40,6 Millionen Euro platziert und 2016 um weitere rund 10 Millionen Euro sowie 2017 um weitere 15,5 Millionen Euro aufgestockt, so dass das ausstehende Volumen derzeit 67 Millionen Euro beträgt. Die Anleihe notiert aktuell bei 103,3% (Stand: 09.04.2019).

Foto: pixabay.com

Anleihen Finder Datenbank

Anleihe 2016/21 der Deutsche Rohstoff AG (WKN A2AA05)

Anleihe 2013/18 der Deutsche Rohstoff AG (WKN A1R07G) (getilgt)

Zum Thema

Deutsche Rohstoff „operativ stark“ in 2018: Konzernergebnis steigt auf 17,9 Mio. Euro

Deutsche Rohstoff hebt Prognose erneut an: Umsatz von 100 bis 110 Mio. Euro in 2018 erwartet

Deutsche Rohstoff AG: Neue US-Tochter Bright Rock Energy akquiriert erste Flächen

Deutsche Rohstoff AG verkauft Lizenzen an Lithium Australia

Deutsche Rohstoff AG hebt Jahresprognose (Umsatz und EBITDA) an – „Starkes Öl- und Gasgeschäft in den USA“

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter
Facebook

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

HAIG MB Flex Plus - Ein Kombination von Renten, Absolut- Return-Ansätzen und geldmarktnahmen CharakterMB Fund Advisory

Menü