Deutsche Rohstoff-Beteiligung Almonty schließt Vertrag über rund 315 Millionen Euro ab

Mittwoch, 14. März 2018

Pressemitteilung der Deutsche Rohstoff AG:

Almonty schließt Abnahmevertrag für Sangdong ab

Garantierter Mindestumsatz von 500 Mio. CAD

Almonty Industries hat bekanntgegeben, dass es einen Abnahmevertrag für einen Teil der künftigen Produktion der Sangdong-Mine in Südkorea, die zu 100% zu Almonty gehört, abgeschlossen hat. Der Vertrag mit einem bestehenden Kunden gilt für die Dauer von 10 Jahren und garantiert Almonty Umsätze in Höhe von mindestens 500.000.000 kanadischen Dollar (rund 315 Mio. Euro), lässt Almonty aber gleichzeitig die Möglichkeit, von weiter steigenden Wolfram-Preisen zu profitieren.

Deutsche Rohstoff AG

ANLEIHE CHECK: Insgesamt sind jetzt rund 67 Millionen Euro der ursprünglich auf maximal 75 Millionen Euro angelegten Anleihe 2016/21 ausgegeben. Die im Juli 2016 begebene 5,625%-Anleihe 2016/21 (WKN A2AA05) der Deutsche Rohstoff AG läuft bis zum 20.07.2021. Aktuell notiert der zweite Bond des Unternehmens bei 103,6 Prozent (Stand: 14.03.2018).

ANLEIHE CHECK II: Der erste Bond des Unternehmens, die Anleihe 2013/18 (WKN A1R07G) wurde in Höhe von 50 Prozent ihres Nennbetrags zurückgezahlt. Das ausstehende Volumen der 8,0-prozentigen Unternehmensanleihe beträgt derzeit noch 15,8 Millionen Euro. Der aktuelle Anleihe-Kurs liegt bei knapp 100,75 Prozent (Stand: 14.03.2018).

Foto: Deutsche Rohstoff AG

Anleihen Finder Datenbank

Anleihe 2016/21 der Deutsche Rohstoff AG (WKN A2AA05)

Anleihe 2013/18 der Deutsche Rohstoff AG (WKN A1R07G)

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Facebook2000px-Google_plus_iconTwitter

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

HAIG MB Flex Plus - Ein Kombination von Renten, Absolut- Return-Ansätzen und geldmarktnahmen CharakterMB Fund Advisory

Menü