Deutsche Rohstoff-Tochter Tin International erhält weitere Explorationslizenz für Zinn und Lithium in Sachsen

Mittwoch, 24. Januar 2018

Pressemitteilung der Deutsche Rohstoff AG:

Tin International erhält weitere Explorationslizenz für Zinn und Lithium im sächsischen Osterzgebirge

Das Sächsische Oberbergamt hat der Tin International die bergrechtliche Aufsuchungserlaubnis gemäß § 7 Bundesberggesetz für ein neu beantragtes Lizenzgebiet um die Hegelshöhe („Hegelshöhe“) im sächsischen Osterzgebirge erteilt. Das ca. 15km2 große Gebiet befindet sich rund 5km südöstlich der Lizenz Sadisdorf, die zusammen mit dem australischen Unternehmen Lithium Australia NL (ASX: LIT) bereits exploriert wird.

Das für fünf Jahre zugesprochene Lizenzgebiet „Hegelshöhe“ grenzt im Norden unmittelbar an die Lizenz „Falkenhain“ an, die von der Deutsche Lithium GmbH zusammen mit Bacanora Minerals Ltd. (TSX-V:BCN) erkundet wird, und befindet sich in der gleichen großräumigen geologischen Formation wie die bekannten Lithiumglimmervorkommen Sadisdorf, Zinnwald und Cinovech (Tschechien). Aufgrund historischer Bergbau- und Erkundungstätigkeiten schätzt die Tin International die Chancen für die Identifikation nennenswerter Zinn- und Lithiummineralisation als sehr hoch ein. Sie wird umgehend mit den geplanten Erkundungsarbeiten beginnen.

Deutsche Rohstoff AG

ANLEIHE CHECK: Zuletzt konnte die Deutsche Rohstoff AG weitere 8,0 Millionen Euro ihrer Anleihe 2016/21 aufgestockt (WKN A2AA05) platzieren. Insgesamt sind jetzt rund 67 Millionen Euro der ursprünglich auf maximal 75 Millionen Euro angelegten Anleihe 2016/21 ausgegeben. Die im Juli 2016 begebene 5,625%-Anleihe 2016/21 (WKN A2AA05) der Deutsche Rohstoff AG läuft bis zum 20.07.2021. Aktuell notiert der zweite Bond des Unternehmens bei 104,75 Prozent (Stand: 24.01.2018).

ANLEIHE CHECK II: Der erste Bond des Unternehmens, die Anleihe 2013/18 (WKN A1R07G) wurde in Höhe von 50 Prozent ihres Nennbetrags zurückgezahlt. Das ausstehende Volumen der 8,0-prozentigen Unternehmensanleihe beträgt derzeit noch 15,8 Millionen Euro. Der aktuelle Anleihe-Kurs liegt bei knapp 102Prozent (Stand: 24.01.2018).

Foto: pixabay.com

Anleihen Finder Datenbank

Anleihe 2016/21 der Deutsche Rohstoff AG (WKN A2AA05)

Anleihe 2013/18 der Deutsche Rohstoff AG (WKN A1R07G)

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Facebook2000px-Google_plus_iconTwitter

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

MB Fund Advisory

Menü