Deutsche Lichtmiete: LED-Weltmarktführer Nichia steigt als strategischer Partner ein – Neue „EnergieEffizienzAnleihe“ gebilligt

Dienstag, 4. Dezember 2018


Strategische Partnerschaft – im Rahmen einer Kapitalerhöhung der Deutsche Lichtmiete AG übernimmt die japanische Nichia Corporation Anteile (<10%) am Unternehmen. Die Deutsche Lichtmiete wertet den Einstieg von Nichia als „Bestätigung des einzigartigen Geschäftsmodells“ und als
Auftakt für eine weitere Wachstumsphase samt Öffnung zum Kapitalmarkt.

Dazu bestätigte das Unternehmen auf Anfrage, eine neue Anleihe auf den Markt zu bringen. Die „EnergieEffizienzAnleihe 2023“ wurde bereits von der BaFin gebilligt und wird wie die Vorgänger-Anleihe (EnergieEffizienzAnleihe 2022) einen Zinskupon von 5,75% p.a. aufweisen. Weitere Details zur neuen Anleihe sollen in den kommenden Tagen folgen.

„Wunschpartner“ Nichia

Der LED-Weltmarktführer aus Japan möchte bestehende Synergien optimieren, seinen Marktzugang verbessern und seine Time-to-Market weiter verkürzen, berichtet die Deutsche Lichtmiete. „Wir können schneller als andere Innovationen aufnehmen, zur Marktreife bringen und so stark wachsen“, sagt Alexander Hahn, Gründer und Vorstand der Deutsche Lichtmiete AG. Ein elementarer Vorteil für den Global LED Technology Player Nichia, der sich für beide Seiten rentiert, wie Hahn erklärt: „Die Nichia Corporation ist unser absoluter Wunschpartner als Begleiter unseres Wachstumskurses, deshalb freuen wir uns sehr über die Beteiligung.“

INFO: Nichia gilt als Pionier der LED-Technologie und entwickelte 1993 die erste superhelle blaue LED. Drei Jahre danach folgte die Entwicklung der ersten weißen LED. Heute ist der Großkonzern Weltmarktführer in der Produktion von LED-Chips – und nach wie vor Technologieführer.

EnergieEffizienzAnleihe 2022

ANLEIHE CHECK: Die im Januar 2018 emittierte Unternehmensanleihe der Deutschen Lichtmiete (EnergieEffizienzAnleihe 2022) mit Laufzeit vom 01.01.2018 bis 31.12.2022 (Rückzahlung am 10.01.2023) ist mit einem Zinskupon in Höhe 5,75% p.a. ausgestattet. Im Rahmen der Emission wurden 10 Millionen Euro mit einer Mindestorder von 2.500 Euro und einer Stückelung von 500 Euro platziert. Die Anleihe wird an den Börsen Frankfurt, Düsseldorf und München gehandelt. Die EnergieEffizienzAnleihe 2022 ist aktuell von den Analysten der KFM Deutsche Mittelstand AG mit 4 von 5 möglichen Sternen bewertet.

Anleihen Finder Redaktion.

Foto: pixabay.com

Anleihen Finder Datenbank

Deutsche Lichtmiete – EnergieEffizienzAnleihe 2022

Zum Thema

+++Ausplatziert+++ Deutsche Lichtmiete platziert Debüt-Anleihe (A2G9JL) vollständig in Höhe von 10 Mio. Euro – Weitere Anleihe geplant

Aufnahme! Energie-Effizienz-Anleihe (WKN A2G9JL) der Deutschen Lichtmiete schafft es in den Dt. Mittelstandsanleihen Fonds

Deutsche Lichtmiete mit deutlichem Umsatzanstieg in 2018 – 70% des Anleihen-Volumens platziert

„Wir sind nicht nur Konzept-Erfinder, wir produzieren auch selbst“ – Interview mit Roman Teufl, Deutsche Lichtmiete Unternehmensgruppe

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter Facebook

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

HAIG MB Flex Plus - Ein Kombination von Renten, Absolut- Return-Ansätzen und geldmarktnahmen CharakterMB Fund Advisory

Menü