Deutsche Lichtmiete AG: Aktueller Statusbericht – Investoren-Telefonkonferenz am 08. Februar um 17 Uhr

Mittwoch, 2. Februar 2022

Pressemitteilung der One Square Advisory Services S.á.r.l.:

Statusbericht 02. Februar 2022

  • Rüdiger Weiß und Dr. Malte Köster als vorläufige Insolvenzverwalter bestellt
  • One Square Mitglied im vorläufigen Gläubigerausschuss
  • Investorenprozess mit Rothschild & Co angestoßen
  • Investoren-Telefonkonferenz am 08. Februar um 17 Uhr – Teilnahme der Insolvenzverwaltung
  • Anleger können sich weiterhin registrieren

In ihrer Pressemitteilung vom 09. Dezember 2021 hat die Deutsche Lichtmiete AG bestätigt, dass am 08. Dezember 2021 eine Hausdurchsuchung in ihren Betriebsräumen stattgefunden hat. Die Staatsanwaltschaft ermittelt wegen des Verdachts auf gemeinschaftlichen Betrug gegen Vorstandschef und Firmengründer Alexander Hahn sowie drei weiteren Führungskräften. Im Rahmen der Ermittlungen sind mehrere Konten und Vermögenswerte eingefroren worden.

Die Vermittler vermuten, dass das Geschäftsmodell nicht tragfähig ist, die fälligen und kommenden Forderungen mit den Einnahmen zu decken. Lichtmiete soll Kapital von Anlegern eingesammelt haben, obwohl das Investorenmodell „nicht tragfähig und ungeeignet“ gewesen sei. Rund € 200 Millionen hat Lichtmiete schätzungsweise von ca. 5.000 Investoren eingesammelt. Die Unternehmensgruppe hat dazu zwei Finanzierungsmodelle genutzt: Direktinvestitionen in die Anlagen und börslich gehandelte Anleihen.

Aufgrund der daraus resultierenden Insolvenzanträge hatte One Square eine Schutzschrift beim Amtsgericht Oldenburg hinterlegt und vorgetragen, dass sich die Verfahrensart der Eigenverwaltung in einem Insolvenzverfahren über das Vermögen der Deutsche Lichtmiete AG nicht eignet. Die Verfahrensart der Eigenverwaltung ist vor allem für Fälle nicht geeignet, in denen das Vertrauen der wesentlichen Gläubiger in das bestehende Management abhandengekommen ist.

Der Antrag auf Eigenverwaltung wurde zurückgenommen und stattdessen ein Regelinsolvenzverfahren eingeleitet.

Amtsgericht Oldenburg beruft Rüdiger Weiß und Malte Köster als Insolvenzverwalter

Mittlerweile befinden sich 17 Unternehmen des Oldenburger Beleuchtungsspezialisten im vorläufigen Insolvenzverfahren.

Darunter fallen zunächst die von Rechtsanwalt Rüdiger Weiß (WallnerWeiß) verwalteten Unternehmen, die am 05.01. bzw. 10.01. und 28.01 Insolvenz anmeldeten. Dies sind die Konzernmutter sowie die operativ tätigen Tochtergesellschaften, die Handelsgesellschaft, Produktionsgesellschaft sowie die Vermietgesellschaft, im Einzelnen:

  • Deutsche Lichtmiete AG (Konzernmutter)
  • Deutsche Lichtmiete Produktionsgesellschaft mbH
  • Deutsche Lichtmiete Vermietgesellschaft mbH
  • Deutsche Lichtmiete Handelsgesellschaft mbH
  • Deutsche Lichtmiete Direkt-Investitionsgesellschaft mbH
  • Deutsche Lichtmiete 2. Direkt-Investitionsgesellschaft mbH
  • Deutsche Lichtmiete 3. Direkt-Investitionsgesellschaft mbH
  • Deutsche Lichtmiete Finanzierungsgesellschaft mbH

Der Ausgang dieser Verfahren ist besonders für die Anleihegläubiger von Relevanz, da von der AG und der Finanzierungsgesellschaft die Anleihen emittiert worden sind.
Mitte Januar hat das Amtsgericht Oldenburg die vorläufige Fremdverwaltung des Vermögens ebenfalls in Form einer Regelinsolvenz folgender Lichtmiete-Unternehmen angeordnet:

  • DLM Direkt-Investitionsgesellschaft mbH
  • DLM 3. Direkt-Investitionsgesellschaft mbH
  • DLM 4. Direkt-Investitionsgesellschaft mbH
  • DLM 5. Direkt-Investitionsgesellschaft mbH
  • DLM 6. Direkt-Investitionsgesellschaft mbH
  • DLM 7. Direkt-Investitionsgesellschaft mbH
  • DLM 8. Direkt-Investitionsgesellschaft mbH
  • DLM 9. Direkt-Investitionsgesellschaft mbH
  • DLM 10. Direkt-Investitionsgesellschaft mbH

Zum vorläufigen Insolvenzverwalter der neun Direktinvestment-Unternehmen wurde Rechtsanwalt Dr. Malte Köster (WILLMERKÖSTER) bestellt.
Lediglich die Deutsche Lichtmiete Vertriebsgesellschaft für ethisch-ökologische Kapitalanlagen mbH, Deutsche Lichtmiete für Pflegeheime und Kliniken GmbH sowie die Holy Trinity GmbH haben noch keine Insolvenz angemeldet.

Die Vergabe der Verfahren an zwei Insolvenzverwalter sehen wir als unkritisch, dies ist in solchen Fällen durchaus üblich. Herr RA Weiß wurde für die operativen Gesellschaften, Herr RA Dr. Köster für die Direkt-Investitionsgesellschaften bestellt. Beide Verwalter arbeiten kooperativ und konstruktiv zusammen.

One Square Mitglied im vorläufigen Gläubigerausschuss

One Square vertritt mittlerweile über 200 Investoren und Privatanleger. Im Rahmen der Insolvenzeröffnungen sind wir in die vorläufigen Gläubigerausschüsse mehrerer Gesellschaften berufen worden, in denen wir die Vertretung der Anleihegläubiger wahrnehmen und uns im engen Austausch mit der Insolvenzverwaltung befinden. In mehreren Sitzungen wurden bereits wesentliche Weichenstellungen getroffen.

Verkaufsprozess der Deutsche Lichtmiete gestartet

Die beiden vorläufigen Insolvenzverwalter Rüdiger Weiß und Dr. Malte Köster haben in Absprache mit dem Gläubigerausschuss einen Verkaufsprozess angestoßen. Die insolvente Deutsche Lichtmiete AG und ihre operativen Töchter sollen in Gänze oder in Teilen veräußert werden. Noch im ersten Quartal 2022 soll in einem kompetitiven Bieterprozess ein neuer Investor gefunden und eine möglichst hohe Quote für die Gläubiger erzielt werden. Für diese Aufgabe wurde die renommierte Investmentbank Rothschild & Co mandatiert, die bereits vor rund einem Jahr den Prozess für eine geplante, aber letztlich gescheiterte Kapitalerhöhung mandatiert war.

Wir begrüßen diesen Prozess, in dem mit einem neuen Investor eine Fortführungslösung angestrebt wird.  

Informationstelko für Anleihegläubiger

Zur weiteren Information im vorläufigen Insolvenzverfahren der Deutsche Lichtmiete laden wir alle Anleihegläubiger zu einer Investoren-Telefonkonferenz am Dienstag, den 08. Februar um 17:00 Uhr, ein. Wir werden über den aktuellen Stand sowie die nächsten Schritte berichten. Die vorläufige Insolvenzverwaltung der Lichtmiete-Gesellschaften in Person von Herrn RA Rüdiger Weiß und Stephan Lewerenz in Vertretung von Herrn RA Dr. Malte Köster werden sich in diesem Rahmen vorstellen und sich ebenfalls zum Verfahren äußern.

Zugangsdaten sind folgende Einwahlnummern: 
DE: +49 69201744220
UK: +44 2030092470
US: +1 8774230830
PIN: 28291452#

Registrierung für Anleihegläubiger

One Square steht weiterhin allen Anleihegläubiger für eine Registrierung zur Verfügung. Je mehr Anleihegläubiger sich registrieren lassen und damit ihre Stimme bündeln, desto stärker wird die Position der Anleihegläubiger. One Square wird alle Anleihegläubiger, die One Square eine Vollmacht erteilen, im vorläufigen Insolvenzverfahren und in etwaigen Gläubigerversammlungen vertreten. Zudem wird One Square als gemeinsamer Vertreter für die Anleihen der Deutsche Lichtmiete kandidieren.

Alle interessierten Anleger können One Square eine Vollmacht erteilen. Die Vertretung durch One Square ist kostenlos. Alle notwendigen Unterlagen finden Sie hierzu auf unserer Website unter https://onesquareadvisors.com/deutschelichtmiete/.

One Square Advisory Services S.á.r.l. 

Foto: pixabay.com

Anleihen Finder Datenbank

Deutsche Lichtmiete – EnergieEffizienzAnleihe 2022

Deutsche Lichtmiete – EnergieEffizienzAnleihe 2023

Deutsche Lichtmiete – EnergieEffizienzAnleihe 2025

Deutsche Lichtmiete – EnergieEffizienzAnleihe 2027

Zum Thema

Deutsche Lichtmiete: Insolvenzverwalter stoßen Verkaufsprozess an – Verteidigung verweist auf mehrere Gutachten

mzs-Anwälte: „5000 Anleger der Deutschen Lichtmiete stehen im Dunklen“

Deutsche Lichtmiete AG: Regelinsolvenz – keine Eigenverwaltung

OSA: Aktueller Statusbericht zur Deutsche Lichtmiete AG

Deutsche Lichtmiete: OSA lädt zu Investoren-Telefonkonferenz am 17. Dezember um 16 Uhr

Staatsanwaltschaftliche Ermittlungen bei der Deutsche Lichtmiete AG

+++ Ausplatziert +++ EnergieEffizienzAnleihe 2027 (A3H2UH) der Deutsche Lichtmiete AG im Volumen von 50 Mio. Euro platziert

Deutsche Lichtmiete-Anleihe 2021/27 (A3H2UH) auf 50 Mio. Euro aufgestockt – SDG INVESTMENTS platziert Volumen von 20 Mio. Euro

Deutscher Mittelstandsanleihen FONDS zeichnet neue „EnergieEffizienzAnleihe 2027“ (A3H2UH) der Deutsche Lichtmiete AG

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter
Facebook

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

Menü