Deutsche Konsum REIT begibt 50 Mio. Euro-Anleihe – Privatplatzierung bei Pensionskasse

Mittwoch, 3. April 2019


Pressemitteilung der Deutsche Konsum REIT-AG:

Deutsche Konsum REIT gibt unbesicherte Unternehmensanleihe über EUR 50 Mio. aus

Die Deutsche Konsum REIT-AG (ISIN DE000A14KRD3) hat heute eine unbesicherte Unternehmensanleihe mit einem Volumen von EUR 50 Mio. ausgegeben. Die Anleihe hat eine Laufzeit bis zum 5. April 2024 (fünf Jahre) und wird mit einem Coupon von 2,35% per annum verzinst. Die Anleihe wurde im Wege einer Privatplatzierung von einer deutschen Pensionskasse gezeichnet.

Damit stehen der DKR derzeit mehr als EUR 100 Mio. zur Verfügung, die zur zügigen Akquisition weiterer hochrentierlicher Einzelhandelsimmobilien in diesem Jahr eingesetzt werden sollen.

Die DKR nutzt somit die jüngste Rating-Anhebung für unbesichertes Fremdkapital von Ende Februar 2019 („BBB-„) und erweitert ihr Finanzierungsinstrumentarium. Die Durchschnittsverzinsung für Fremdkapital steigt leicht auf etwa 1,9% per annum an und verbleibt damit auf einem sehr geringen Niveau.

Trotz des Anstiegs der Finanzverbindlichkeiten durch die Unternehmensanleihe verbleibt der LTV in der Größenordnung von 50%, was dem Ziel der Gesellschaft entspricht. Dies ergibt sich zum einen aus dem aktuell niedrigen Ausgangs-LTV von rund 45%. Zum anderen geht der Vorstand aufgrund der Wertschöpfung im Immobilienportfolio durch Mietvertragsverlängerungen und Leerstandsabbau der letzten Monate sowie einer deutlich steigenden Nachfrage nach Nahversorgungsimmobilien auf dem deutschen Immobilieninvestmentmarkt von einer Immobilienaufwertung zur nächsten turnusgemäßen Portfoliobewertung am 30.06.2019 aus.

Rolf Elgeti, Vorstandsvorsitzender der DKR: „Die Ankaufspipeline ist aktuell sehr gut gefüllt. Die neue Anleihe erhöht unsere Flexibilität und Geschwindigkeit im Transaktionsprozess und stellt sicher, dass wir uns zügig sehr attraktive Objekte sichern können. Wichtig für unsere Aktionäre ist dabei, dass wir das aktuelle Wachstum finanzieren können, ohne neue Aktien auszugeben, was natürlich die Rentabilität je Aktie nachhaltig weiter steigert.“

Deutsche Konsum REIT-AG

Foto: pixabay.com

Zum Thema

Hylea stockt Anleihe bei institutionellen Investoren um 5 Mio. Euro auf – Gesamtvolumen wächst auf 25 Mio. Euro

Neue ZWL Zahnradwerk Leipzig GmbH stockt Anleihe 2018/24 um bis zu 5,0 Mio. Euro auf – UPDATE: Aufstockung erfolgreich abgeschlossen

Neuemission: PCC SE begibt neue 3,00%-Anleihe – Mindestanlage 5.000 Euro

Neuemission: Hamburger SV plant Begebung von 6,00%-Anleihe

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter
Facebook

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

HAIG MB Flex Plus - Ein Kombination von Renten, Absolut- Return-Ansätzen und geldmarktnahmen CharakterMB Fund Advisory

Menü