Delisting! DREF-Anleihen werden von der Börse genommen

Dienstag, 27. Februar 2018


Delisting – der Deutsche Studenten Wohn Bond I S.A., auch bekannt unter „DREF-Anleihe“, wird von der Börse genommen. Die Kündigung der Einbeziehung der DREF-Anleihe 2015/20 (ISIN DE000A1ZW6U2) im Freiverkehr der Börse Frankfurt soll noch heute von der Emittentin an die Deutsche Börse AG herangetragen werden. Der Bond wird dabei mit einer ordentlich Frist von drei Monaten gekündigt.

Über das Emissionsvehikel Deutscher Studenten Wohn Bond I S.A. hatte die Deutsche Real Estate Funds Advisors (kurz: DREF) die Anleihe im Jahr 2015 bei institutionellen Investoren platziert und im selben Jahr aufgestockt. Das Gesamtvolumen des Bonds beläuft sich auf 77 Millionen Euro. Die fünfjährige Anleihe wurde zur Finanzierung von Studentenwohnheimen begeben.

ANLEIHE CHECK: Im Juni 2015 hatte DREF über das Vehikel Deutscher Studenten Wohn Bond I S.A. seine erste Anleihe 2015/20 (WKN A1ZW6U) mit einem Volumen von 44 Millionen Euro platziert. Die Anleihe hat eine Laufzeit bis 2020 und wird jährlich mit einem Kupon in Höhe von 4,675 Prozent verzinst. Sie ist erstrangig auf Grundschulden besichert. Im Herbst 2015 wurde der Bond auf Wunsch einiger Investoren auf 77 Millionen Euro aufgestockt. Im Jahr 2016 folgte eine weitere privat platzierte DREF-Anleihe 2016/23, die jährlich mit 4,5% verzinst wird.

UPDATE – DREF-Anleihe 2016/23 (WKN A181TF) wird ebenfalls von der Börse genommen

(01.03.2018). Der Verwaltungsrat der DREF SECURITIZATION S.A. handelnd für das Compartment Deutscher Studenten Wohn Bond II hat beschlossen, die Einbeziehung der DREF-Anleihe 2016/23 (WKN A181TF) in den Freiverkehr (Quotation Board) an der Frankfurter Wertpapierbörse zu beenden. Die Notierung wird voraussichtlich Mitte April 2018 eingestellt werden.

ANLEIHE CHECK II: Die DREF hatte ihre zweite Unternehmensanleihe 2016/23 im Juni 2016 im Rahmen einer Privatplatzierung begeben. Die Anleihe hat ein Gesamtvolumen von 63,5 Millionen Euro, eine Laufzeit von sieben Jahren und wird jährlich mit 4,5 Prozent verzinst.

Anleihen Finder Redaktion.

Foto: Deutsche Real Estate Funds Advisor S.A.R.L.

Zum Thema

Rating-Aktualisierung für DREF-Anleihen: Creditreform vergibt „BB“ für DREF-Anleihe I – „BBB-“ (watch) für DREF-Anleihe II

Wann wird die DREF-Anleihe endlich begeben? – Rating für geplanten DREF-Minibond von „BBB-“ auf „BBB (eingeschränkt)“ hochgestuft – „Reduziertes Risiko und verbesserte Kapitalstruktur“

Was ist bei der DREF los? – Deutsche Real Estate Funds („DREF“) verschiebt Neuemission ihrer ersten Anleihe –„Wir haben verstanden, dass sich einige Investoren einen längeren Vorlauf gewünscht hätten“

Neuemission: „Erste Pläne für eine weitere Anleihe“ – Interview mit DREF-Chef Felix Bauer

Neuemission: Neue Details zur DREF-Anleihe: Zinskupon in Höhe von 4,375 Prozent – Gesamtvolumen von bis zu 80 Millionen Euro – Zeichnungsfrist vom 31.03. bis 02.04.2015

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter Facebook


Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

HAIG MB Flex Plus - Ein Kombination von Renten, Absolut- Return-Ansätzen und geldmarktnahmen CharakterMB Fund Advisory

Menü