Debt-Equity-Swap: Laurèl-Anleihe (A1RE5T) wird vom Handel ausgesetzt

Montag, 14. August 2017


Handel wird ausgesetzt – die Anleihe der Laurèl GmbH (ISIN: DE000A1RE5T8) wird morgen am 15. August 20127 vom Handel ausgesetzt. Nach Angaben von Laurèl hat die Börse Frankfurt heute beschlossen, den Handel in der Laurèl-Anleihe mit Wirkung zum Beginn des 15. August 2017 auszusetzen.

Hintergrund: Die Beschwerdefrist gegen den am 31. Juli 2017 vom Insolvenzgericht bestätigten Insolvenzplan endet mit Ablauf des 14. August 2017. Sollten innerhalb dieser Frist keine Beschwerden eingereicht werden, wird der Insolvenzplan mit Wirkung zum 15. August 2017, 0:00 Uhr, rechtskräftig.

Debt-Equity-Swap

Mit dem Eintritt der Rechtskraft werden die Anleihen auf Grund des in dem Insolvenzplan vorgesehenen sogenannten „Debt-Equity-Swaps“ automatisch, d. h. ohne dass es einer weiteren Handlung der Anleihegläubiger bedarf, auf das Bankhaus Gebrüder Martin als Abwicklungsstelle übertragen. Im Gegenzug erhalten die Anleihegläubiger Erwerbsrechte auf Aktien an der Munich Brand Hub AG, Aschheim, die sämtliche Anteile an der Laurèl GmbH hält und als Holding AG fungieren wird.

ANLEIHE CHECK: Die Laurèl-Anleihe (WKN A1RE5T) hat ein Gesamtvolumen von 20 Millionen Euro und wird jährlich mit 7,125 Prozent verzinst. Der Minibond läuft noch bis zum 16. November 2017.

Sperrung der Anleihe

Zur Sicherstellung des auch buchungstechnischen Nachvollzugs des Debt-Equity-Swaps sind daher eine vorsorgliche Aussetzung des Börsenhandels sowie ebenfalls auch eine Sperrung der Anleihe bei der Clearstream mit Wirkung zum Beginn des 15. August 2017 erforderlich geworden.

INFO: Da das zuständige Insolvenzgericht das Amtsgericht München ist und der 15. August 2017 in Bayern ein Feiertag ist, wird die Gesellschaft die Anleihegläubiger erst am 16. August 2017 darüber informieren können, ob der Insolvenzplan mangels Eingang von Beschwerden rechtskräftig geworden ist.

Anleihen Finder Redaktion.

Foto: Laurèl GmbH

Anleihen Finder Datenbank

Unternehmensanleihe der Laurèl GmbH 2012/2017

Zum Thema

Laurèl GmbH: Insolvenzplan vom Amtsgericht bestätigt – Anleihe notiert bei 4,00 Prozent

Posse um Gläubigerversammlung – was ist bei Laurèl los?

Laurèl GmbH: Zweite Gläubigerversammlung am 15. Mai 2017 – Anleihe-Kurs bei 9,5 Prozent

Laurèl GmbH: Anleihegläubigerversammlung am 25. April 2017 – Abstimmung über Insolvenzplan

Laurèl GmbH bleibt bestehen – „Insolvenzplan führt zur bestmöglichen Gläubigerbefriedigung“

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter Facebook

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

HAIG MB Flex Plus - Ein Kombination von Renten, Absolut- Return-Ansätzen und geldmarktnahmen CharakterMB Fund Advisory

Menü