„Das Geschäft von Iute ist, Geld aus Geld zu machen“ – Interview mit IuteCredit-CEO Tarmo Sild

Dienstag, 7. September 2021



Das Fintech IuteCredit Europe bietet seit dem 6. September 2021 eine neue fünfjährige Unternehmensanleihe (ISIN XS2378483494) mit einem Volumen von bis zu 50 Mio. Euro öffentlich an. Der Zinskupon der Anleihe könnte sogar im zweistelligen Bereich liegen, die Zinsspanne wird derzeit mit 9,50% bis 11,50% p.a. angegeben, der finale Kupon soll erst nach dem Ende der Zeichnungsphase (24.09.) bekanntgegeben werden. Für viele Investoren ist das estnische Unternehmen noch unbekannt, wir haben daher mit Gründer und CEO Tarmo Sild über IuteCredit, deren Geschäftstätigkeit und die Hintergründe der Anleihe-Emission gesprochen. 

Anleihen Finder: Sehr geehrter Herr Sild, stellen Sie uns und unseren Lesern IuteCredit doch einmal kurz vor? Womit verdienen Sie Ihr Geld?

Tarmo Sild: IuteCredit ist ein estnisches FinTech, das mit persönlichen Finanzdienstleistungen Geld verdient. Dazu zählen Kredite und Zahlungsdienstleistungen. Der Hauptsitz befindet sich in Estland, aber das Team ist international. Wir betreuen derzeit Kunden in Moldawien, Albanien, Nordmazedonien, Bulgarien sowie Bosnien und Herzegowina, während sich unsere Investoren in ganz Europa befinden. Finanzdienstleistungen der Marke Iute werden Endkunden über die MyIute-App, stationäre Händler, E-Commerce-Plattformen, eigene Filialen, ein eigenes Geldautomatennetz und Agenten bereitgestellt. Iute bedeutet in Moldawien – dem Land, in dem wir das Geschäft bereits 2008 gegründet haben – sowohl „schnell“ als auch „scharf“.

Wir verdienen Geld, indem wir Ein- und Auszahlungen für private Bedürfnisse mit Kundenerlebnisse bzw. ausgewöhnlichen Service verknüpfen. Unterm Strich unterscheidet es sich nicht viel davon, Autos oder Flugzeuge zu bauen und den Menschen, die sie benutzen, Glück oder Zufriedenheit zu bieten. Bei einem Ratenkredit bekommen wir mehr Geld zurück, als wir dem Kunden ausgezahlt haben, aber der Kunde bekommt im Gegenzug die sofortige Befriedigung seines Bedarfs, anstatt erst darauf sparen zu müssen. Bei der Zahlung stellen wir sicher, dass die Belastung einerseits und die Gutschrift andererseits sofort, digital und mit minimalen Kosten erfolgt. Es ist keine höhere Mathematik, aber die Art und Weise, wie wir es tun, unterscheidet sich sicherlich von den traditionellen Institutionen und dem traditionellen Denken.

Anleihen Finder: Welche Geschäftsbereiche/Produkte gibt es und wie groß ist deren jeweiliger Anteil am Gesamtumsatz? Wie viele Kunden haben Sie?

„Aktuell zählen wir über 145.000 regelmäßig zahlende Kunden“

Tarmo Sild: Wir bieten unseren Kunden die finanziellen Mittel, die sie für den Alltag brauchen – „Jetzt kaufen, später bezahlen“ als auch weitere Formen von Ratenkredite. Sofortabbuchung und mobiles Bezahlen werden bald folgen. Kunden können Bargeld an unserem eigenen kartenlosen Geldautomatennetz abheben. Aktuell zählen wir über 145.000 leistungsstarke, regelmäßig zahlende Kunden in Moldawien, Albanien, Nordmazedonien, Bulgarien und Bosnien und Herzegowina.

Anleihen Finder: Am deutschen Bond-Markt ist das Fintech Multitude (ehemals Ferratum) gut bekannt. Inwiefern unterscheiden Sie sich von Multitude? Können Sie uns weitere Wettbewerber in Ihrem Markt nennen?

Tarmo Sild: Wir bieten keine Kleinkredite an, und haben diese auch noch nie angeboten. Dies ist ein grundlegender Unterschied im Risikoprofil, aber auch ein Unterschied in der Nachhaltigkeit für Kunden und die Gesellschaft im Allgemeinen. Die digitale, sofortige und transparente Kreditvergabe gegen Zinsen schafft einen hohen Wert für die Gesellschaft, wenn sie nachhaltig betrieben wird, und wir sehen, dass sich alle unsere Marktteilnehmer in diese Richtung bewegen.

Unsere direkten Konkurrenten sind die Banken mit ihrem traditionellen Denken, traditionellen Organisationsmodellen und -Verfahren, die mit einer Schicht veralteter Technologielösungen bedeckt und dann unter Regularien begraben sind. Während die Regularien voraussichtlich bestehen bleiben und sich langsam weiterentwickeln, ist die Hauptfrage, wie sie mit der Digitalisierung und Fortschritt umgehen werden.

Anleihen Finder: Anders gefragt: Was kann IuteCredit seinen Kunden bieten?

„Wir bieten bezahlbare Lösungen im Bereich der wesentlichen persönlichen Finanzen und bringen den Kunden zum Lächeln“

Tarmo Sild: Wir bieten bezahlbare Lösungen im Bereich der wesentlichen persönlichen Finanzen und bringen den Kunden zum Lächeln. Wir helfen Kunden, ihre Wünsche schneller zu erfüllen und stellen ihnen die finanziellen Mittel zur Verfügung, die sie für das tägliche Leben benötigen. So helfen beispielsweise unsere Ratenkredite den Kunden, Kühlschränke, Fernseher, Mobiltelefone, Autozubehör zu kaufen und akute zahnärztliche oder andere medizinische Kosten zu bezahlen. Unsere Kredite haben transparente Konditionen und beinhalten keine versteckten Kosten. Wir haben uns aber auch als aktiver Akteur im gesellschaftlichen Leben der Länder, in denen wir tätig sind, positioniert, indem wir lokale Veranstaltungen finanzieren und einen Beitrag im Umwelt- und Bildungssektor leisten. Wir sind Teil der Gesellschaft und sollten entsprechend auch eine der treibenden Kräfte in der Gesellschaft sein, in der wir tätig sind. Wollen sie ein Beispiel hören? Die MyIute-App wurde seit März 2021 von mittlerweile mehr als 90.000 Kunden heruntergeladen und erhält in unseren Balkanländern etwa die Hälfte der Unterschriften digital. Viele Kunden tun es das erste Mal in ihrem Leben.

Anleihen Finder: Welchen Risiken sind Sie ausgesetzt?

„Das Hauptrisiko ist der Geldverlust, für den es verschiedene Ursachen geben kann“

Tarmo Sild:  Ja, es gibt Risiken – doch Risiko kommt ursprünglich von „Risicare“ – zu wagen. Was wagst du zu tun, um Geld zu verdienen? Das Geschäft von Iute ist, Geld aus Geld zu machen. Dementsprechend ist das Hauptrisiko der Geldverlust, für den es verschiedene Ursachen geben kann und der entsprechend gemanagt werden muss. Es besteht das betriebliche Risiko, zu viele falsche Kunden auszuwählen, die sich die Rückzahlungen nicht leisten können. Es besteht ein betriebliches Risiko, die relevanten Daten nicht richtig zu verwalten – denn wie gesagt, wir bauen Cashflows auf und verwalten diese. Der Cashflow ist eine Reihe von Kredit-Soll-Ereignissen zwischen dem Endkreditkunden und dem Endinvestor im Laufe der Zeit. Es besteht auch das regulatorische Risiko der Nichteinhaltung und strategische Risiken wie die Marktentwicklung und die Frage, was wir in 5 Jahren benötigen werden. All diese Risiken werden gemanagt, da wir es wagen, die Chancen zu ergreifen und unseren Anleiheinvestoren einen festverzinslichen Anteil anzubieten.

Anleihen Finder: Welche Kriterien müssen Kunden für eine Kreditvergabe erfüllen? Wie lange laufen die Kredite und wie viel verdienen Sie durchschnittlich pro Kreditvergabe?

Tarmo Sild: Wir bieten Kredit- und Wallet-Services für Kunden mit regelmäßigem (monatlichen) Einkommen. Risikoprofile basieren auf Einstiegsdatenquellen und fortschrittlichen Analysen basierend auf der tatsächlichen Leistung und großen Datenpools. Unsere Kreditprodukte sind unbesicherte Konsumentenkredite mit Laufzeiten zwischen 1 und 36 Monaten und autobesicherte Kredite mit Laufzeiten bis zu 60 Monaten.

Anleihen Finder: Wie äußern sich ihre Geschäftstätigkeiten in den operativen Kennzahlen? Wie haben sich Umsatz, EBITDA, Gewinn, usw. des Unternehmens in den letzten drei Jahren entwickelt?

Tarmo Sild: Die Geschäftsaktivitäten des Unternehmens sind deutlich gewachsen, die erfolgreichen Ergebnisse spiegeln sich auch in den operativen Zahlen wider – zum 1. Halbjahr 2021 erzielte IuteCredit einen Umsatz von 29,2 Mio. EUR und ein EBITDA von 11,3 Mio. EUR sowie einen Nettogewinn von 3,0 Mio. EUR. Diese Werte sind in den letzten 3 Jahren aufgrund unserer schlanken Kostenstruktur und der Erweiterung des Kundenstamms rapide angestiegen.

Anleihen Finder: Inwiefern wurde Ihre Geschäftstätigkeit von den Pandemie-Auswirkungen beeinträchtigt?Wie läuft das Geschäft in 2021?

Tarmo Sild: Wir haben es trotz der Pandemie und aller Einschränkungen geschafft, unser Geschäft auszubauen. Wir haben von der zunehmenden gesellschaftlichen Akzeptanz der Digitalisierung in der Kredit- und Zahlungsverkehrsbranche profitiert. Wir haben das Geschäftsjahr 2020 über den Jahresendzahlen 2019 abgeschlossen und es ist uns gelungen, sowohl unserer Mission treu zu bleiben und unseren Kunden außergewöhnliche persönliche Finanzerlebnisse zu bieten, als auch in Krisenzeiten profitabel zu wirtschaften.

Zum Jahresende 2020 hatten wir mehr als 130.000 Performing-Loan-Kunden in vier Ländern und erzielten einen Nettogewinn von 5 Millionen Euro. Am erfreulichsten war jedoch der Vertrauensbeweis der Investoren, der es uns ermöglichte, 10 Millionen Euro aus der bestehenden 40 Millionen Euro-Anleihe für zukünftiges Wachstum zu schöpfen.

„Wir haben von der zunehmenden gesellschaftlichen Akzeptanz der Digitalisierung in der Kredit- und Zahlungsverkehrsbranche profitiert“

2021 sehen wir, dass sich der Trend der unumkehrbaren und sich stetig beschleunigenden Digitalisierung auch im florierenden Geschäft der IuteCredit widerspiegelt. In den ersten sechs Monaten des Jahres 2021 erzielten wir mehr als 6 % des Gesamtumsatzes mit verschiedenen Dienstleistungen im Zusammenhang mit Zahlungen, Karten und Bargeldtransaktionen über die proprietären Geldautomaten von IuteCredit, auf die mit einem Smartphone einfach und schnell zugegriffen werden kann. Alles ohne Debit- oder Kreditkarte. Und mehr noch, über 20 % aller Kundenanmeldungen im 2. Quartal 2021 waren Smartphone-basiert, entweder mit Einmal-Passwörtern oder biometrischen Daten. Und nicht zuletzt wurde die MyIute-App bereits von mehr als 50.000 Menschen heruntergeladen, obwohl sie erst im Q1/2021 auf den Markt kam. Zudem nahmen unsere Kunden weiterhin Kredite auf und zahlten diese zurück.

Anleihen Finder: Warum legen Sie nun eine neue Anleihe auf und wofür sollen die Anleihemittel in Höhe von bis zu 50 Mio. Euro konkret verwendet werden?

„Ein Betrag von 50 Mio. EUR würde für uns rund 50.000 zusätzliche Kunden bedeuten“

Tarmo Sild: Wir planen, in unseren beiden bestehenden Märkten zu expandieren und neue Märkte zu erschließen, wir suchen aktiv nach Wachstumschancen und eine mögliche Strategie ist auch die Entwicklung von einem persönlichen Finanzunternehmen zu einer Bank.

Wir wollen unser Kredit- und Produktportfolio erweitern, die Nachfrage ist da. Die Nachfrage ergibt sich aus der Vergrößerung des Kundenpools und aus der Verlängerung der Kreditlaufzeiten, die beide zu einer Erhöhung des Kreditportfolios führen. Das muss finanziert werden. Ein Betrag von 50 Mio. EUR würde für uns rund 50.000 zusätzliche Kunden bedeuten. Das wollen wir als nächsten Meilenstein erreichen.

Anleihen Finder: Wieso bieten Sie die Anleihe auch am deutschen Kapitalmarkt an? Welche Investorengruppen möchten Sie mit dem Bond konkret ansprechen?

Tarmo Sild: Unsere aktuell ausstehende Anleihe ist bereits seit 2019 an der Frankfurter Wertpapierbörse notiert. Seitdem greifen immer mehr deutsche Privatanleger auf unsere Anleihen zu und interessieren sich für IuteCredit. Daher haben wir uns entschieden, neben dem Angebot der Anleihen an baltische Investoren und professionelle Anleger in ganz Europa ein öffentliches Angebot in Deutschland durchzuführen. Wir sind auf Mintos, einem führenden globalen Marktplatz für Investitionen in Kredite für private und institutionelle Anleger, und konnten dort erfolgreiche Finanzierungslinien aufbauen. Außerdem nutzen immer mehr Menschen Mintos, das ist die Investorengruppe, die wir adressieren.

Anleihen Finder: Welche Rechte und Sicherheiten haben potenzielle deutsche Anleihegläubiger?

Tarmo Sild: Die Anleihegläubiger erhalten Zugang zu einer vorrangig besicherten Struktur, deren Verpfändungen die Darlehensforderungen des Unternehmens sind, abgesehen von der Verpfändung sämtlicher Geschäftsanteile der operativ tätigen Gesellschaften und Garantien. Die Anleihegläubiger sind zudem durch die Financial Covenants geschützt, bei denen der Zinsdeckungsgrad (EBITDA) mindestens 1,5 und die Kapitalisierungsquote mindestens 15 % beträgt.

Anleihen Finder: Der Zinskupon liegt mit 9,5% bis 11,5% weit über dem aktuellen Durchschnitt. Worin liegt der hohe Kupon begründet und wie können Sie diesen jährlich bedienen?

Tarmo Sild: Der Kupon unserer aktuellen Anleihe beträgt 13 % und wird damit deutlich über dem Nennwert gehandelt (bisweilen bis zu 110 %). Dadurch wurde auch eine Referenz auf den Kuponsatz der neuen Anleihe festgelegt. Angesichts des schnellen Wachstums und der Expansion des Unternehmens sowie der Beibehaltung der schlanken Struktur freuen wir uns sehr, dass wir über ausreichend Cashflow verfügen, um die Coupons jährlich zu bedienen.

Anleihen Finder: Wie stellt sich Ihr TrackRecord am Kapitalmarkt dar? Warum ist IuteCredit für Investoren vertrauenswürdig?

Tarmo Sild: Wir haben bereits 2019 eine Anleihe mit vierjähriger Laufzeit begeben, die ebenfalls an der Frankfurter Wertpapierbörse notiert und gehandelt wird. Und bis 2021 haben wir gezeigt, dass der IuteBond ein guter Vermögenswert für jedes festverzinsliche Portfolio oder jedes gemischte Kapitalportfolio ist, da es trotz aller Stürme und Torpedos, die jeder auf den Märkten gesehen hat, Stabilität und Vorhersehbarkeit verleiht.

Anleihen Finder: Wie sieht die weitere Expansionsstrategie von IuteCredit aus? Welche Märkte und weiteren Produkte haben Sie in der Pipeline?

„Es wäre eine Verschwendung, wenn wir nur in den heutigen Ländern blieben“

Tarmo Sild: Wir haben unsere Geschäftsprozesse, Technologie und Organisationsmodelle so konzipiert und implementiert, dass die weitere geografische Expansion mit geringem Aufwand verbunden ist. Wir haben Skalierbarkeit, Handhabbarkeit, Messbarkeit und Online-Transparenz erreicht. Es wäre also eine Verschwendung, wenn wir nur in den heutigen Ländern blieben oder ausschließlich die heutige Produktpalette anbieten würden. Dabei sind wir immer noch ein Finanzdienstleistungsunternehmen, wir sollen mit dem investierten Kapital Geld verdienen und die Kunden in Sachen Finanzen zum Schmunzeln bringen. Nichts anderes.

Anleihen Finder: Abschließend: Warum ist die neue IuteCredit-Anleihe für Investoren lohnenswert?

„Wir sind immer profitabel gewachsen“

Tarmo Sild: Wir entwickeln uns schneller als viele Wettbewerber in Richtung Dienstleistungen, Zahlungsabwicklung und wollen eine Neobank werden. In den Ländern, in denen wir tätig sind, werden viele Zahlungen noch bar abgewickelt. Wir bringen die Digitalisierung in diese Märkte. Die Qualität unserer Kredite ist sehr gut und auch das Zahlungsverhalten unserer Kreditnehmer seit vielen Jahren. Natürlich haben wir ein gutes Führungsteam, wir arbeiten sehr effizient und wachsen stark. Für Anleger ist die Qualität der zugrunde liegenden Kredite entscheidend. Auch die Rendite unserer Anleihe ist beeindruckend. Wenn das Risiko gut gemanagt wird, ist die Rendite sehr gut. Wir haben 145.000 aktive Kunden, die jeden Monat ihre Kreditraten zahlen. Das Risiko ist also sehr breit gestreut. Und die Zahlungsmoral auf dem Balkan ist sehr gut.

Wir sind immer profitabel gewachsen. Viele FinTechs werden von Venture-Capital-Gesellschaften finanziert und machen über viele Jahre keinen Gewinn. Wir nehmen profitables Arbeiten sehr ernst. Allein das unterscheidet uns von vielen anderen Unternehmen.

Anleihen Finder: Besten Dank für das Gespräch, Herr Sild.

Anleihen Finder Redaktion.

Foto: pixabay.com

Zum Thema:

Neuemission: IuteCredit legt neue 50 Mio. Euro-Anleihe auf

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

Menü