Creditreform Rating: Mitec Automotive hält Investment Grade-Note BBB- (watch)

Freitag, 14. September 2012

Die Creditreform Rating Agentur beurteilt die Bonität des Konzerns Mitec Automotive AG erneut mit der Ratingnote BBB- (watch). Die Note liegt im Investment Grade-Bereich. Das geht aus Veröffentlichungen der Creditreform Rating Agentur und einer Pressemitteilung der Mitec Automotive AG hervor.

Zugleich berichtete das Unternehmen, das vor allem im Bereich Automobilantriebstechnik Geld verdient, über die Entwicklung seiner Geschäftszahlen: Demnach stieg der Umsatz im letzten Geschäftsjahr 2011 im Vergleich zum vorangegangenen 2010 von 136,79 Millionen Euro auf 143,15 Millionen Euro. Aber das EBIT sank von 12,10 Millionen Euro auf 8,9 Millionen Euro in 2011. Ebenfalls gesunken ist der Jahresüberschuss von 6,12 Millionen Euro auf 3,40 Millionen Euro.

Mitec erklärt weiter, dass durch Schuldenabbau in der Höhe von rund sieben Millionen Euro sowie einer Vermehrung des Eigenkapitals um 3,09 Millionen auf 29,48 Millionen Euro die Eigenkapitalquote von 21,42 Prozent in 2010 auf 25,19 Prozent im vergangenen Jahr gestiegen ist.

Für das erste Halbjahr im laufenden Geschäftsjahr meldet die Emittentin einer Mittelstandsanleihe (WKN: A1K0NJ/ ISIN: DE000A1K0NJ5) einen Umsatz von 71,3 Millionen Euro, ein EBIT von 2,6 Millionen Euro sowie einen Jahresfehlbetrag von minus 1,2 Millionen Euro. Diese Ergebnisse wären laut Mitec „leicht unter Plan“. Das Unternehmen geht aber davon aus, dass die rückläufigen Ergebnisse im Verlauf des Geschäftsjahres 2012 noch „kompensiert“ würden. Dafür spricht, dass Mitec in den letzten acht Monaten Neuaufträge in Wert von über 200 Millionen Euro erarbeitet hat.

Anleihen Finder Redaktion

Foto: Webbaliah/flickr

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

Menü